it-swarm.com.de

Hyperlinks innerhalb des E-Mail-Textes funktionieren in einem Browser, nicht jedoch in der mobilen Google Mail-App

Ich habe ein Programm, das E-Mail-Berichte generiert und an bestimmte Empfänger sendet. Die E-Mail enthält ein Inhaltsverzeichnis mit Hyperlinks zu den Lesezeichen in der E-Mail.

Dies funktioniert perfekt, wenn Sie Mails im Browser anzeigen, z. auf gmail.com. In letzter Zeit scheint sich jedoch etwas in der Google Mail-Handy-App geändert zu haben, und meine Hyperlinks funktionieren dort nicht mehr.

Beim Generieren der E-Mail hat der Link die Form:

<a href="section_1">Section 1</a>

und das Lesezeichen hat die Form:

<a name="section_1"/>    

Im Browser wird die Link-URL in der folgenden Form angezeigt:

https://mail.google.com/mail/u/0/#m_3653008429050877336_1

In der Google Mail-App wird der Link jedoch im Formular angezeigt:

x-thread://-90370221/435827759917983#m_3653008429050877336_1

Irgendwelche Ideen, was hat sich geändert und wie können meine Intra-Dokument-Hyperlinks wieder funktionieren?

6
Shaul Behr

Original Antwort

Diese Funktionalität ist in Google Mail-Apps nicht verfügbar. Hier ist der Link zum Google Forum, wo Sie bestätigen können:

https://productforums.google.com/forum/#!topic/gmail/CdhA_3Z1yTo

Sie können einen Link in die Google Mail-App (z. B. http://www.google.com ) in die Google Mail-App einfügen, die beim Senden der Nachricht automatisch in einen anklickbaren Link konvertiert wird, wenn Sie jedoch einen Hyperlink wünschen (wie "hier klicken"). und wenn Sie darauf klicken, werden Sie zu dem Link zur Seite weitergeleitet), den Sie nur von Ihrem Browser aus tun müssen. In der Google Mail-App ist dafür keine Option verfügbar.

Die alternative Lösung ist die Verwendung von Microsoft Outlook. Fügen Sie Ihr Google-Konto in der Outlook-App hinzu.

Wenn Sie im Bereich "Erstellen" lange gedrückt halten, wird die Option zum Hinzufügen eines Hyperlinks angezeigt.

Antwort nach Diskussion im Chat

Anscheinend liegt das Problem bei der Google Mail-App-Version. Wenn Sie in Ihrer Google Mail-App empfangene Links öffnen möchten, damit Sie in derselben E-Mail an den Speicherort der Nachricht weitergeleitet werden, benötigen Sie mindestens Version 8 der Google Mail-App. Verifiziert dies, da ich auf die Links in meiner Google Mail-App sowie auf meinen Browser zugreifen konnte.

Plattformen, auf denen die Links verifiziert wurden:

Android 6.0.1 - Google Mail-Version: 8.1.7.182107449.veröffentlichung

Windows 10 - Chrome: Version 63.0.3239.132

Ubuntu 16.04 (xenial) - Firefox: Version 57.0.4

2
DadyByte

Um zu vermeiden, dass die Google Mail-App keine Option zum Einfügen eines Links in Text (Hyperlink) auf meinem mobilen Gerät hat, verwende ich zuerst eine andere mobile App, um die E-Mail zu erstellen. Derzeit ist die einzige App, die ich als kompatibel mit diesem Trick entdeckt habe, Google Text & Tabellen. Ich finde es funktioniert für das Tippen, Formatieren, Einfügen von Bildern und Erstellen von Hyperlinks. 

Zum Hochladen von Google Text & Tabellen in Google Mail ist mir derzeit nur die Möglichkeit bekannt, den geplanten Text der E-Mail in Google Text & Tabellen hervorzuheben und anschließend in Google Mail einzufügen.

Verwendung von Google Text & Tabellen Ich bin mir der Möglichkeit bewusst, Änderungen an einigen Funktionen des Hypertextes zu übernehmen. Wie Farbe, Kühnheit, Kursivschrift, Größe, Unterstrichen. Möglicherweise sind noch weitere anpassbare Optionen verfügbar, bevor Sie die von Ihnen erstellten Elemente in Google Mail einfügen.

Mir sind keine Tricks bekannt, um einen verwendbaren Hyperlink von Bildern zur Verwendung in der Google Mail-App zu erstellen. 

Eine solche Funktion außerhalb der "Signatur" auf dem Google Mail-Desktop könnte sich als äußerst vorteilhaft erweisen.

1
Falk Gno

Sie können dies nicht in der Google Mail Mobile-App tun. Es tut uns leid. Es ist auch wichtig, welche Version Sie haben.

0
Brandon

Ich habe in diesen Foren einen Link mit einem Fix gefunden. Sie sagten im Wesentlichen, dass das Problem dadurch behoben wird, wenn Sie einen Link in den Link einfügen. Ich hatte jedoch noch keine Gelegenheit, es zu testen. Nach dem Beitrag:

Das funktioniert nicht:

<a href="#foo">Bar</a>

Aber einer der folgenden Wille:

<a href="#foo"><span>Bar</span></a>
<a href="#foo"><font>Bar</font></a>
0