it-swarm.com.de

Hilft das Verknüpfen einzelner Wörter in meinem Content oder behindert es mein SEO-Ranking?

Ich versuche, mein SEO-Ranking zu verbessern, werde meinen Inhalt mit anderen Seiten auf der Website verknüpfen oder meine Ergebnisse verbessern. Zum Beispiel, wenn ich jedes Mal, wenn ich den Firmennamen erwähnte, auf die Homepage zurückkehren sollte.

Beispiel

The frog was almost the size of a <a href="toadinfo.html">toad</a>. <a href="toadinfo.html">Toads</a> are larger than frogs. My <a href="toadinfo.html">toad</a> has green spots
4
Stephanie

Das Verknüpfen von Seiten ist aus zwei Gründen wichtig. Erstens erhalten die Crawler ein gutes Verständnis dafür, welche Seiten auf Ihrer Website vorhanden sind, und zweitens wird der auf einigen Ihrer Seiten vorhandene Seitenrang an andere Seiten weitergegeben. Dies ist eigentlich ein ziemlich komplexes Thema. Hier sind ein paar Dinge zu beachten:

  1. Wenn Sie eine Seite mit Seitenrang haben, wird der Seitenrang auf alle Links auf dieser Seite aufgeteilt und über alle Links weitergeleitet, die nicht über das No-Follow-Tag verfügen. Es handelt sich jedoch um eine 100% ige Übertragung. Wenn Ihre Seite eine PR von 5 hat und Sie insgesamt 5 Links haben und keiner das No-Follow-Tag hat, erhält jede verknüpfte Seite weniger als 1 PR (es gibt einen Modifikator, den wir nicht verwenden) Ich weiß nicht genau, was es ist, nur dass es den Durchfluss durch den Saft verringert. Google tut dies, um zirkuläre Verknüpfungen und andere Black Hat-Tricks zu stoppen.
  2. Der Ankertext in Ihren Links, auch intern, ist sehr wichtig, da er Google mitteilt, worum es bei der Seite geht, auf die verwiesen wird. Wenn Sie also das Wort "hier" verwenden, versteht Google nicht so gut, worum es auf der Seite geht, aber wenn jeder Link auf Ihrer Website zu Ihrer Homepage den Ankertext "Frosch" enthält und die Seite, auf die verwiesen wird, sich mit Fröschen befasst, wird Google dies berücksichtigen Diese Seite wurde von Frog durchsucht (offensichtlich gibt es viele Faktoren, wie gut die Seite eingestuft wird). Wenn es auf Ihrer Homepage um grüne Frösche oder brasilianische Frösche geht, ist es sogar noch besser, diesen Text als Ankertext zu verwenden.
  3. Während es kitschig klingen mag, versucht Google immer festzustellen, dass es SEO hilft, das zu tun, was für den Benutzer am besten ist. In diesem Fall ist das völlig richtig. Links mit klarem Ankertext sind für den Nutzer und Ihr Ranking bei Google äußerst nützlich.
4
Ben Hoffman

In dem Maße, in dem die Links nützlich sind, kann es Google helfen, die Keywords zu verstehen, die für die Seite relevant sind, auf die Sie verlinken. Wenn Sie es jedoch übertreiben, laufen Sie Gefahr, bestraft zu werden.

Woher wissen Sie also, ob Sie es übertreiben? Nun, letztendlich kannst du nicht. Wenn Sie dies jedoch so tun, dass die Links nicht nur für SEO-Zwecke nützlich sind, sind Sie wahrscheinlich auf der sicheren Seite.

0
Eric Petroelje

Die Antwort ist "es kommt darauf an"

Was Sie beschäftigen, ist eine gute Taktik und es wird ein wenig helfen ... Das Problem ist:

a) Sie befinden sich auf Ihrer eigenen Website, so dass die Auswirkungen auf das Gesamtbild der Dinge nicht so groß sind. b) Wenn Sie zu viel für ein einzelnes Wort tun, können Sie sich aus der Rangliste heraus "spammen" ...

Mach es einfach, wo es relevant und sinnvoll ist ...

0
php-b-grader