it-swarm.com.de

Chrome respektiert die Schriftgröße nicht?

Ich habe Arial als Grundschrift und versuche, verschiedene Schriftschnitte für verschiedene Bereiche der Seite zu verwenden (normal, fett/700 und 900).

Dies scheint sowohl in Firefox als auch im Internet Explorer gut zu funktionieren, aber in Google Chrome scheint es absolut keinen Unterschied zwischen fett/700 und 900 zu geben !?

Siehe Geige

(falls der obige Link nicht funktioniert/ungültig ist)

HTML:

<p id="one">Testing</p>
<p id="two">Testing</p>
<p id="three">Testing</p>

CSS:

p { font-family: arial; font-size: 40px; margin: 0; }

#one { font-weight: normal; }
#two { font-weight: 700; }
#three { font-weight: 900; }

Ich habe ein bisschen gegoogelt und eine ähnliche Frage gefunden, die eine halbnützliche Antwort liefert:

Gelöst mit:

schriftgröße: 900; Schriftfamilie: "Arial Black", Arial, serifenlos;

Bei Verwendung der oben genannten einfachen Option wird in Chrome jedoch ein font-weight von 900 angenommen (auch wenn anders angegeben).

Ein Beispiel dafür siehe hier (in Chrome natürlich)

Ist das ein Fehler in Chrome? Oder mache ich hier etwas falsch?

14
Sean

Arial (zumindest die Standardversion) hat nur zwei Gewichtungen: normal und bold. Wenn Sie ein Gewicht angeben, das nicht eines dieser beiden Werte ist, wählt der Browser das nächstliegende verfügbare Gewicht aus. (Siehe: font-weight: 900 funktioniert nur in Firefox )

Arial Black ist eine von Arial getrennte Schrift, weshalb die von Ihnen gelieferte semi-nützliche Antwort funktioniert.

Wenn Sie mit Arial arbeiten möchten, versuchen Sie Folgendes:

#one { font-weight: normal; }
#two { font-weight: bold; }
#three { font-family: "Arial Black", Arial, sans-serif; }

Die andere Alternative besteht darin, einen Webfont-Dienst wie Typekit oder Webink zu verwenden und eine Schriftart mit mehr verfügbaren Gewichtungen auszuwählen.

18
jeradg

Ich denke, es ist kein Fehler von Google Chrome. Es kann sein, dass die Schrift nicht das Gewicht von 900 hat. Nicht nur in Chrome, sondern auch in Opera und Safari.

Arial Black ist normal, 700 und 900 ist in Safari alles gleich.

3
madhushankarox

Das Problem ist "Arial Black". Aus irgendeinem Grund ignorieren Chrome und IE (übrigens) die Schriftstärke mit dieser Schrift. Es wurde entfernt und Ihr CSS wird wie erwartet angewendet.

p { font-family: Arial, sans-serif; font-size: 40px; margin: 0; }

P.S. Nun, da ich 700 und 900 noch einmal überprüfe, wird nicht unterschieden. 600/900 sind aber. jeradg ist richtig.

http://jsfiddle.net/ZjHEn/1/

2
mta

Ich habe die Lösung gefunden.

Danke an LinkedIn.

-webkit-font-smoothing: antialiased;
0
youDontKnow

Wenn für ein Element eine andere als die normale Schriftartstärke (z. B. b, strong, th) verwendet wird, wird durch Hinzufügen der Eigenschaft normal festgelegt, dass die Schriftartgewichtung festgelegt wird. Dies ist eine vorübergehende Lösung für das, von dem ich überzeugt bin, dass es sich hierbei um einen Chrome-Fehler handelt.

0
eugene