it-swarm.com.de

Benötigen kanonische Links eine vollständige Domain?

Ich möchte kanonische Links zu meinen Seiten hinzufügen, muss jedoch die Domain angegeben werden, oder reicht eine relative URL aus?

Mit anderen Worten ist:

<link rel="canonical" href="/item/1">

gut genug, oder muss ich verwenden:

<link rel="canonical" href="http://mydomain.com/item/1">
38
Richard

Direkt von Google: 

http://support.google.com/webmasters/bin/answer.py?hl=de&answer=139394

Kann der Link relativ oder absolut sein?
rel="canonical" kann mit relativen oder absoluten Links verwendet werden. Es wird jedoch empfohlen, absolute Links zu verwenden, um mögliche Verwirrung oder Schwierigkeiten zu minimieren. Wenn in Ihrem Dokument eine base-Verknüpfung angegeben ist, werden alle relativen Links relativ zu dieser base-Verknüpfung angegeben.

37
Remy

Alle href-Attribute sind Hypertext-Referenzen - dafür stehen sie. Sie sind daher immer URI-Referenzen, keine URIs, und können relativ sein.

In diesem Fall ist es jedoch von Vorteil, wenn Sie den vollständigen URI verwenden, wenn Sie können, da dies alles überlebt, das in Zukunft auf eine andere Domäne migriert wird (vorausgesetzt, Sie möchten weiterhin, dass die angegebene Domäne die kanonische Domäne ist) und dies auch möglich ist Überleben Sie sogar einige der gröberen automatisierten Plagiate :)

Dieser Vorteil ist ziemlich gering, wenn Sie nicht-kanonische Versionen jedoch nicht für andere Domains verwenden, so dass ich nicht viel Aufwand dafür aufwenden würde.

6
Jon Hanna

Wieder sagt Google dies:

https://support.google.com/webmasters/answer/139066?hl=de

Fehler vermeiden: Verwenden Sie absolute Pfade anstelle von relativen Pfaden mit dem Linkelement rel="canonical".

Verwenden Sie diese Struktur: https://www.example.com/dresses/green/greendresss.html

Nicht diese Struktur: /dresses/green/greendress.html).

Zum Beispiel sind dies ihre URLs:

http://example.com/wordpress/seo-plugin/

http://example.com/wordpress/seo/seo-plugin/

Dafür wurde rel=canonical erfunden. Besonders in vielen E-Commerce-Systemen geschieht dies (leider) ziemlich häufig, wobei ein Produkt mehrere unterschiedliche URLs hat, je nachdem, wie Sie dorthin gekommen sind. Sie würden rel=canonical mit der folgenden Methode anwenden:

Sie wählen eine Ihrer beiden Seiten als kanonische Version aus. Es sollte die Version sein, die Ihrer Meinung nach die wichtigste ist. Wenn es Ihnen egal ist, wählen Sie den Link mit den meisten Links oder Besuchern aus. Wenn das alles gleich ist, wirf eine Münze Sie müssen wählen.
Fügen Sie einen rel=canonical-Link von der nicht-kanonischen Seite zur kanonischen Seite hinzu. Wenn wir also die kürzeste URL als kanonische URL auswählen, wird die andere URL mit der kürzesten URL verlinkt, wie im Abschnitt <head> der Seite:

<link rel="canonical" href="http://example.com/wordpress/seo-plugin/">

Das ist es. Nicht mehr, nicht weniger.

5
Josip Ivic

canonical ist nichts Besonderes. Dies ist ein standardmäßiger Linktyp, der zusammen mit dem Standard zur Bereitstellung von Links verwendet wird (z. B. das Element link). Sie können also jede Art von URL-Referenz angeben (absolut, relativ, protokollrelevant , in Kombination mit dem base Element, leer ,…).

RFC 6596 ( Die kanonische Linkbeziehung ) sagt ausdrücklich :

Das Ziel (kanonisch) IRI MAI:

Eines der Beispiele :

[…] Oder als relativer IRI:

<link rel="canonical" href="page.php?item=purse">
2
unor

Wenn Sie nur eine Domain für diese Website haben, können Sie den absoluten Pfad verwenden: <link rel="canonical" href="/item/1">

0
femanso

Update zu kanonischen Best Practices: rel="canonical" wird domänenübergreifend unterstützt. Google-Quelle: https://webmasters.googleblog.com/2009/12/handling-legitimate-cross-domain.html

Darüber hinaus macht die Einführung strukturierter Daten die Verwendung von Kanonikern noch strenger, da Google den JSON-Markup nicht aus nicht kanonischen Quellen bezieht (ein Fehler, den ich zufällig gemacht habe!).

0
AnnaG