it-swarm.com.de

Wie bekomme ich mod_rewrite mit TYPO3 und WordPress zum Laufen?

Ich habe einige Probleme mit TYPO3 (mydomain.net) und WordPress (mydomain.net/blog/), die mod_rewrite verwenden.

Zuerst habe ich eine TYPO3-Installation ausgeführt, die ohne Probleme mod_rewirte verwendet. Jetzt versuche ich, auch WordPress auszuführen, aber wenn WordPress mod_rewrite verwendet, führt mich jeder Klick auf einen Link zurück zum Index meines TYPO3.

Die Dateistruktur meines FTP-Ordners:

  • /html/ (enthält die TYPO3-Dateien und -Ordner sowie die .htaccess-Datei)
  • /html/blog/ (enthält die WordPress Dateien und Ordner)

Dies ist der Inhalt der .htaccess:

RewriteEngine On

RewriteRule ^(typo3|t3lib|tslib|fileadmin|typo3conf|typo3temp|uploads|showpic\.php|favicon\.ico)/ - [L]

RewriteRule ^typo3$ typo3/index_re.php [L]

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l

RewriteRule .* index.php [L]

Irgendwelche Ideen, was ich tun soll? Oder ist es möglich, dass nur ein CMS mod_rewrite verwendet?

1
CrazyMetal

Erstellen Sie eine WordPress-spezifische .htaccess -Datei in Ihrem /blog/ -Verzeichnis, indem Sie sich im Admin-Bereich WordPress anmelden, auf 'Permalinks' (unter der Überschrift 'Einstellungen') klicken und nach unten scrollen Klicken Sie auf der Seite auf "Änderungen speichern".

Dadurch wird WordPress gezwungen, seine Standarddatei .htaccess in Ihrem /blog/ -Verzeichnis zu erstellen, die alle mod_rewrite-Regeln enthält. Wenn Sie eine Meldung sehen, dass die Datei .htaccess nicht erstellt werden konnte, kopieren Sie den Code in die Fehlermeldung und erstellen Sie die Datei .htaccess selbst. Standardmäßig sollten die Regeln für WordPress .htaccess die Regeln Ihrer Typo3-Installation außer Kraft setzen, damit beide CMS problemlos nebeneinander existieren können.

Wenn keine .htaccess -Datei oder keine Fehlermeldung angezeigt wird, erstellen Sie die Standard-.htaccess-Datei manuell mit dem folgenden Inhalt, der das Unterverzeichnis angibt, in dem Sie WordPress installiert haben als /blog/:

# BEGIN WordPress
<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /blog/
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /blog/index.php [L]
</IfModule>
# END WordPress
3
Nick