it-swarm.com.de

Was ist das Gegenteil des erforderlichen gültigen Benutzers in .htaccess-Authentifizierung

Ich bin mit dem Kennwortschutz von Dateien und Verzeichnissen mithilfe der Apache-Authentifizierung vertraut. Ich arbeite an einer Site, auf der sich zwei WordPress-Installationen auf derselben Domain befinden. Eine WP -Installation befindet sich im Stammverzeichnis/public_html/eine andere in einem Unterverzeichnis. Wir möchten die Benutzerdatenbank NICHT zusammenführen. Aus diesem Grund verwenden wir separate WP -Installationen.

Das Problem ist, dass ich die Datei wp-login.php bei der Hauptinstallation mit einem Kennwort schützen möchte, nicht jedoch bei der Installation im Unterverzeichnis.

Ich habe den folgenden Code zu meiner .htaccess-Datei in meinem public_html-Verzeichnis hinzugefügt.

AuthName "Admins Only"
AuthUserFile /path/to/passwd
AuthGroupFile /dev/null
AuthType basic

<Files wp-login.php>
require valid-user
</Files>

Das Problem ist, dass dieser Code ihn sowohl für die WP Hauptsite als auch für das Unterverzeichnis wp-login.php blockiert.

Ich hatte gehofft, dass es eine Möglichkeit gibt, die ich in meinem /folder/.htaccess hinzufügen kann, um die andere WP Installation für die Anmeldung durch jedermann offen zu halten.

Gib mir Bescheid

1
Syed Balkhi

Ok Leute, ich habe weiter recherchiert. Grundsätzlich musste ich nur das Argument "Beliebig erfüllen" hinzufügen. Die .htaccess-Hauptdatei sah also so aus, wie ich sie in meinem ersten Thread gepostet habe. Dann habe ich für den bestimmten Ordner eine neue .htaccess-Datei (/folder/.htaccess) erstellt.

Dann fügte dies hinzu:

<Files wp-login.php>
Satisfy Any
</Files>

Vielen Dank an diesen Thread auf StackExchange

2
Syed Balkhi