it-swarm.com.de

Verschieben Sie WordPress in einen Ordner, ohne die URL zu ändern

Ich habe eine alte WordPress-Installation im Stammverzeichnis meiner Website mit der folgenden Struktur:

  • / zeigt ein einfaches Intro
  • /blog listet Blogposts auf
  • /13**/**/**/* zeigt einen bestimmten Beitrag (Permalink)
  • /contact/about und einige andere Seiten existieren (Permalinks)

Jetzt möchte ich die /-Homepage einer neuen WordPress-Installation mit neuen Posts usw. widmen. Ich möchte jedoch nicht, dass mein alter /blog und meine Postseiten beschädigt werden. Ich möchte, dass sie an derselben Adresse bleiben (damit Google sie finden kann), aber mein altes WordPress in einen Unterordner verschieben (damit ich das neue installieren kann).

Irgendwelche Vorschläge dazu?
Danke im Voraus.

1
Sallar

versuchen Sie, das URL-Plugin zu aktualisieren. Es aktualisiert alle URLs und Inhaltslinks auf Ihrer Website. http://www.velvetblues.com/web-development-blog/wordpress-plugin-update-urls/

1
Yadi

Methode 1: Sie können Ihre Daten aus "Extras> Exportieren" exportieren und für den Export aus der Datenbank den alten Blogordner umbenennen. Installieren Sie dann WordPress im Stammverzeichnis und im aktiven WordPress-Netzwerk. URL-Struktur für neues Blog auf Unterordner setzen. Erstelle jetzt ein neues Blog mit dem Namen "blog", logge dich in das Blog ein und importiere alte Blogdaten. Dein alter Beitrag im Blog und neuer Beitrag in WordPress. Kopieren Sie den alten Upload-Ordner in den neuen Blog-Upload-Ordner. Diese Methode ist etwas kompliziert, aber die Site wird mit einer WordPress-Installation ausgeführt.

Methode 2: Altes Blog in den Root verschieben ( Bei dieser Methode zuerst Blog und WordPress-Adresse in Einstellungen> Allgemein auf neue Adresse setzen und erstellen neuer Beitragstyp mit "Blog" -Namen oder -Schnittstelle, jetzt installieren Beitragstyp-Umschalter Plugin und alter Beitrag auf neuen Beitragstyp umstellen. setze die Permalink-Struktur des Post-Typs auf die alte Struktur.

Methode 3: einfache Methode, mit der Sie neues WordPress im Stammverzeichnis installieren und mit der alten Seite für /contact , /about verknüpfen können usw.

1
Parsa

Sie müssen diese URLs mit den Zugriffsregeln umleiten. Überprüfen Sie hier zum Beispiel: https://stackoverflow.com/questions/3292506/help-with-htaccess-and-two-wordpress-instances

0
nbjahan