it-swarm.com.de

Eine Neuinstallation kann aufgrund des Zugriffs auf die ursprüngliche Nicht-Wordpress-Site nicht gefunden werden

Ich habe eine Nicht-Wordpress-Site, www.example.com

Zur Kanonisierung habe ich dies in .htaccess:

Options +FollowSymLinks
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_Host} !^www\.example\.com$
RewriteRule (.*) http://www.example.com/$1 [R=301,L]   

Auf diese Weise werden alle Nicht-WWW-Links zur WWW-Version der Website umgeleitet.

Kürzlich habe ich beschlossen, ein wordpress Blog unter www.example.com/blog) anzuhängen. Nach Abschluss der Installation gehe ich immer zu www.example) .com/blog Ich erhalte den Fehler 404 - Seite nicht gefunden. Ich habe sowohl die automatische Installation mit Fantastico als auch eine manuelle Installation mit demselben Ergebnis versucht.

Ich fand heraus, dass das Problem behoben wird, wenn ich den obigen Code aus meinem .htaccess entferne, und wordpress Installation ist zugänglich und verwendbar.

Ich möchte jedoch die ursprünglichen htaccess-Einstellungen für SEO-Zwecke beibehalten. Ich habe versucht, die URL-Version in wordpress General Settings) zu ändern und dann die htaccess-Datei der Hauptseite wiederherzustellen - es würde immer noch die wordpress und 404 ist wieder da) beschädigen.

Ich habe versucht, den nächsten Code in wp-config.php hinzuzufügen:

define('WP_HOME','http://www.example.com/blog');
define('WP_SITEURL','http://www.example.com/blog');

Es hat das Problem auch nicht behoben ...

Ich verstehe, dass es etwas mit htaccess zu tun hat. Ich stelle auch fest, dass sich im Ordner wordpress Ordner) keine htaccess-Datei befindet, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass ich die Einstellungen für Permalinks noch nicht geändert habe.

Ich würde mich über jede Hilfe in dieser Angelegenheit freuen!

P.S: Ich habe gerade bemerkt, dass www.example.com/blog/wp-login.php unabhängig von der htaccess-Konfiguration sichtbar ist, aber nachdem ich mich angemeldet habe, komme ich wieder zur 404-Seite :(

1
Alex

Laut @Milo füge ich meinen Kommentar oben als Antwort hinzu ...

Versuchen Sie, zu example.com/blog/wp-admin/options-permalink.php. Das sollte funktionieren, da die PHP-Datei tatsächlich existiert. Wenn ja, aktualisieren Sie Ihre Permalink-Optionen auf eine benutzerfreundliche Version wie "Tag und Name". Dies setzt ein neues .htaccess im Blog-Verzeichnis - Ich denke, dass das neue .htaccess überschreibt das im übergeordneten Verzeichnis.

2
Chris Carson

Sie brauchen diesen Code nicht. WordPress selbst verarbeitet Weiterleitungen zu kanonischen URLs. Richten Sie es einfach so ein, dass die WWW-Adresse in Einstellungen-> Allgemein angegeben ist, und der Datenverkehr wird ohne Ihre Zugriffsregeln umgeleitet.

0
Otto