it-swarm.com.de

Verwenden von Adobe Digital Editions zum Übertragen von Büchern in den Nook oder eine Problemumgehung

Ich habe Adobe Digital Editions mit Wine in Linux Mint 10 erfolgreich installiert und es scheint, dass das Programm größtenteils normal funktioniert, da ich eBooks öffnen und meine Bibliothek anzeigen kann. Wenn ich jedoch in Windows meinen Nook einstecke, wird der Nook in ADE in meiner Bibliotheksansicht angezeigt. Unter Linux ist dies nicht der Fall. Ich kann die Dateien einfach auf den Nook kopieren, da Linux sie als Massenspeichergerät behandelt, aber ich lade Bibliotheksbücher herunter, und ich denke, ADE muss mit den Büchern etwas Besonderes tun, damit sie vom Nook als die richtigen erkannt werden Copyright-Informationen. Also habe ich 2 Fragen.

1) Kann der Nook in ADE angezeigt werden?

2) Wenn nicht, gibt es eine ausreichende Problemumgehung? Lassen Sie beispielsweise ADE das Buch "autorisieren" und es dann einfach per Befehlszeile oder Drag & Drop auf das Nook als Massenspeichergerät übertragen. Oder muss ADE dies überhaupt tun?

Hinweis: Ich habe das Configure Wine Zuzuordnendes Programm /media/nook zum D: fahren, aber es funktioniert immer noch nicht.

5
Chance

Dieser Beitrag In den Ubuntu-Foren wird beschrieben, wie Adobe Digital Editions zum Erkennen des Nooks verwendet wird.

Von der Post.

  1. Stecken Sie den Nook ein und er sollte automatisch in/media/nook eingebunden werden.
  2. Öffnen Sie das Weinkonfigurationstool (Anwendungen-> Wein-> Wein konfigurieren) und klicken Sie auf die Registerkarte Laufwerke.
  3. Suchen Sie die Laufwerkszuordnung für/media/nook und klicken Sie darauf. In meinem Fall war dies der I: Drive.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert anzeigen" und wählen Sie in der Dropdown-Liste "Typ" die Option "Diskette" aus.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und lassen Sie das Konfigurationsfenster geöffnet. Wenn ich in meinem Fall auf OK klickte oder das Fenster schloss, wurden die Einstellungen nicht gespeichert. Dies könnte ein Problem für mich sein.
  6. Öffnen Sie Adobe Digital Editions, und der Winkel sollte in der Liste angezeigt werden.

Ich hatte das schon einmal versucht, aber ich hatte AutoDetect als Laufwerkstyp ausgewählt und keine Diskette (was nicht offensichtlich ist).

Leider habe ich diese Antwort 5 Minuten nach Ausgabe der Prämie gefunden.

1
Chance

Sobald ADE das eBook heruntergeladen hat, wurden die Verschlüsselungsschlüssel hinzugefügt. Damit kann Calibre die epub-Datei entschlüsseln und in Ihren Computer übertragen.

2
cweiske

FWIW, ich habe es versucht und der NOOK wurde immer noch nicht in Digital Editions angezeigt, bis ich Configure Wine verwendete, "digitaleditions.exe" hinzufügte und anwies, Windows 7 zu melden. Danach wurde der NOOK geschlossen und neu gestartet erschien.

1
Bill

Adobe Digital Editions erkennt mein NOOK nicht, egal was ich versucht habe. Ich habe ADE über WineTricks installiert. Wenn ich also auf MENÜ> WEIN> Wein konfigurieren klicke, habe ich nichts erreicht. Ich musste zu MENU> WINE> WineTricks> Select ADE> RUN WINECFG gehen. Dann habe ich unter DRIVES einen neuen Laufwerksbuchstaben F erstellt (er hat E automatisch gemountet, aber keine Änderungen beibehalten) und das Verzeichnis/media/samdrucker/NOOK/zu Diskettenlaufwerk und Wala geändert, ohne meinen Kopf mehr gegen die Wand zu schlagen.

0
Sam Drucker