it-swarm.com.de

Wie kann ich Probleme mit der CPU-Leistung vermeiden?

Wenn ich versuche, meinen neu erstellten benutzerdefinierten Computer einzuschalten, wird er 5 Sekunden lang eingeschaltet und dann wieder ausgeschaltet. Das passiert nur, wenn ich das ATX CPU-Stromkabel angeschlossen habe. Wenn dieses Kabel entfernt wird und die CPU nicht mit Strom versorgt wird, schaltet sich das Motherboard ein, führt jedoch keine Aktionen aus.

  • CPU: Intel Corp i5 7400
  • GCard (gleich mit oder ohne GPU): Asus NVIDIA GTX 1050 Ti
  • RAM: 16 GB (2x8)
  • Hauptplatine: Gigabyte Z390M Gaming

Dies ist keine Überhitzung, da sich die CPU nicht einmal einzuschalten scheint!

17
Andrey Tsurkan

Ihre CPU ist nicht mit Ihrem Motherboard kompatibel. Es stammt aus einer früheren LGA1151-Generation und Ihr neuer Motherboard-Chipsatz unterstützt diese CPU nicht.

Ihr Intel i5-7400-Prozessor ist ein Kaby Lake-Prozessor, der nicht mit dem Chipsatz der 300er-Serie auf Ihrem Motherboard kompatibel ist. Sie benötigen eine LGA1151 Revision 2-CPU aus der Coffee Lake-Reihe. Eine äquivalente CPU wäre entweder eine i3-8100 oder eine i5-8400. Beides wäre eine Verbesserung gegenüber dem, was Sie derzeit haben (und tatsächlich arbeiten würden).

Siehe diese Tabelle aus dem Wikipedia-Artikel über LGA1151-Prozessoren:

 Coffee Lake processors support

https://en.wikipedia.org/wiki/LGA_1151

Sie können dies auch überprüfen, indem Sie die Seite CPU Support (CPU-Unterstützung) auf der Website des Motherboard-Herstellers aufrufen:

https://www.gigabyte.com/Motherboard/Z390-M-GAMING-rev-10#support-cpu
(Leider ist die Tabelle zu groß, um einen Screenshot zu erstellen. Die aktuell unterstützte i-CPU ist jedoch mindestens die i3-8100t.)

44
Michael Frank