it-swarm.com.de

Unterschied zwischen SMART neu zugewiesenen Sektoren und fehlerhaften Sektoren

Nachdem mein 7 Monate alter Sohn den Laptop meiner Frau vom Sofa geworfen hatte, war ich im Datenwiederherstellungsmodus. Daten jetzt wiederhergestellt, Laptop ist alt und ist im Grunde kurz davor, in den Papierkorb geworfen zu werden.

Ich habe beschlossen, den Laptop für XBMCbuntu zu verwenden, und obwohl die Festplatte Probleme aufweist - ich hoffe, ich kann ihn zum Speichern von xbmc-Einstellungen und -Medien verwenden -, aber keine Daten, über die ich mir Sorgen machen müsste, wenn die Festplatte wirklich ausfällt.

Meine Frage ist, was ist der Unterschied zwischen neu zugewiesenen Sektoren und fehlerhaften Sektoren?

Mein Laufwerk hat eine "Neu zugewiesene Sektoranzahl" von 555, und ich verwende die fehlerhaften Sektoren, die bereits bis zu 1083 sind. Ich habe erwartet, dass fehlerhafte Sektoren jeden Sektor überprüfen, und ich dachte, dies würde auch die "Neu zugewiesene Sektoranzahl" (wie ich) erhöhen davon aus, dass dies nur zunimmt, wenn Sektoren verwendet werden).

Nach dem, was ich gelesen habe, scheint es, dass "Neu zugewiesene Sektoren" nicht lesbare/nicht beschreibbare Sektoren sind, die von der Festplatte identifiziert werden und die einem anderen Bereich der Festplatte neu zugeordnet werden - und dies ist für das Betriebssystem transparent?

Fehlerhafte Sektoren sind Sektoren, die vom Betriebssystem als nicht lesbar/nicht beschreibbar eingestuft werden. Sie werden als "fehlerhaft" gekennzeichnet, um ihre Verwendung durch das Betriebssystem zu verhindern.

Ich habe Probleme zu sehen, wie das Betriebssystem fehlerhafte Sektoren identifizieren kann, wenn das Laufwerk diese transparent neu zuordnen soll. 'b' Wie findet mein Betriebssystem mehr fehlerhafte Sektoren, als das Laufwerk neu zugewiesene Sektoren hat? (Werden Neuzuordnungen nur durch Schreibaktionen ausgelöst?

Eine Zusammenfassung mit einem Link zu einer detaillierten Ressource ist in Ordnung - mir macht das Lesen nichts aus, aber alle Teilantworten, die ich bisher gefunden habe, sagen Spaß, fsck, führe fehlerhafte Sektoren aus oder "ersetze das Laufwerk so schnell wie möglich".

3
MattH

Ihre Vermutung ist richtig. Das Laufwerk weist einen Sektor nur dann neu zu, wenn ein Schreibvorgang fehlschlägt. Überprüfen Sie Wikipedia . Sehen Sie sich auch das Attribut Current Pending Sector Count S.M.A.R.T an. Bei den ausstehenden Sektoren handelt es sich um Sektoren, bei denen Lesefehler, aber keine Schreibfehler aufgetreten sind. Beim Schreiben in diese Sektoren werden die Sektoren neu zugeordnet.

Das Betriebssystem würde nichts über einen neu zugeordneten Sektor wissen, da die Neuzuordnung transparent ist. Dies bedeutet, dass das Betriebssystem versucht, in einen Sektor zu schreiben, z. B. 27643, und dieser Schreibvorgang fehlschlägt. Dann ordnet das Laufwerk den Sektor intern einem anderen physischen Bereich neu zu. Wenn das Betriebssystem dann erneut versucht, in Sektor 27643 zu schreiben, ist dies erfolgreich. Das Betriebssystem weiß nicht, dass es in einen anderen physischen Bereich schreibt.

3
falconer

Ein fehlerhafter Sektor ist einfach ein Cluster von Speicherplatz, der defekt zu sein scheint. Der Sektor antwortet nicht auf Lese- oder Schreibanforderungen. Fehlerhafte Sektoren können sowohl auf Festplatten als auch auf SSDs auftreten. Fehlerhafte Sektoren können durch physische Schäden, die nicht repariert werden können, und durch Softwarefehler, die repariert werden können, verursacht werden.

Neu zugewiesener Sektor ist, wenn Ihre Festplatte einen fehlerhaften Sektor findet und diesen mit einem der reservierten Sektoren austauscht, die zum Zeitpunkt der Herstellung für solche Fälle auf dem Laufwerk festgelegt waren. Sobald ein Sektor ausgetauscht wurde, meldet das Laufwerk dem Betriebssystem, dass das Laufwerk frei von fehlerhaften Sektoren ist. Denken Sie daran, dass es eine bestimmte Anzahl reservierter Sektoren gibt. Wenn diese Anzahl einmal verwendet wurde, ist es wahrscheinlich an der Zeit, das Laufwerk auszutauschen.

2
Mitch