it-swarm.com.de

Ist die Verwendung einer Laptop-SATA-Festplatte in einem Desktop riskant?

Mein Laptop ist fast tot, deshalb wollte ich jedes mögliche Stück wiederverwenden. Ich habe mein Hitachi 2½ "-Laptop-Festplattenlaufwerk an meinen PC angeschlossen und verwende es derzeit. Stellen Sie nur sicher, dass" Wird es explodieren? "

Ich weiß, dass die Festplatte des Laptops 5 VoltDCverwendet und die Stromversorgung standardmäßig 5 V und 12 VDCliefert.

Besteht gerade ein Risiko? Alles scheint gut zu funktionieren.

10
Debashis Dip

Überhaupt nicht, es wird gut funktionieren (und ich habe es oft getan).

Einige Logik/Gründe und Erklärungen -

Die Wattzahl eines Geräts (hier geht es um Elektronik und ignoriert dumme Extreme wie das Kurzschließen von zwei Kabeln) ist das Maximum, das es ziehen kann. Die Spannung ist fest und der Strom variiert. So können Sie ein Gerät verwenden, das ohne Probleme weniger Strom verbraucht.

3,5-Zoll-Festplatten werden normalerweise in Desktops verwendet, weil sie größer sind und weil sie eine größere Oberfläche haben und mehr Daten speichern können. Derzeit sind die größten 2,5-Zoll-Laufwerke, die normalerweise verfügbar sind, etwa 1,5 TB, während 4-TB-Laufwerke verfügbar sind im 3,5 "-Formfaktor.

3,5-Zoll-Laufwerke bieten in einigen Fällen auch einen Leistungsvorteil (da sich die Daten am äußeren Rand der Festplatte schneller drehen und große Blöcke schneller gelesen werden können).

SSD-Laufwerke sind so gut wie einheitlich 2,5 "oder kleiner und werden auf einem Desktop in eine Halterung gesteckt. SSDs verbrauchen übrigens viel weniger Strom als Festplatten.

Übrigens, die vom PC gelieferte Leistung beträgt 5/12 VOLT DC (nicht 5/12 Watt und nicht AC). Ein USB-Gerät hat eine Spannung von 5 Volt. Daher ist es möglich, dass eine Wandsteckdose, die zum Antreiben einer externen Festplatte verwendet wird, eine Spannung von 5 Volt und eine Gleichspannung von 12 Watt aufweist. Dies ist jedoch nicht wirklich relevant, um die Dinge zum Laufen zu bringen.

16
davidgo

Nein, es ist überhaupt nicht riskant - ich baue seit 1991 kundenspezifische PC-Systeme und verwende seit fast acht Jahren Laptop-Festplatten in all meinen kundenspezifischen Builds. Mein neuester Build, ZEN, verwendet eine 1 TB Seagate/Samsung SpinPoint 2.5 "-HDD. Ich empfehle allen meinen Kunden dringend, eine Laptop-HDD in einem Desktop zu verwenden!

Die beiden größten Vorteile sind der geringe Stromverbrauch und die Robustheit. Laptop-Festplatten sind so konstruiert, dass sie im Inneren des Laptops stabil sind und viel bewegen und nur sehr wenig Strom verbrauchen.

Die offensichtlichen Nachteile sind die Rotationsgeschwindigkeit und die Kapazität, aber da ich zwei externe 2-TB-Festplattenlaufwerke habe, ist eine 1-TB-Festplatte für das Hauptsystemlaufwerk groß genug für mich. Auch die Strom- und SATA-Anschlüsse einer Laptop-Festplatte sind etwas empfindlicher als bei einer Desktop-Festplatte. Sie müssen also vorsichtig sein, wo Sie die Laptop-Festplatte platzieren, da einige Strom- und SATA-Kabel die Anschlüsse belasten können.

2
Huang Long