it-swarm.com.de

Interne Festplatten werden in Windows 10 als austauschbar angezeigt

Meine internen Laufwerke werden in Windows 10 Pro aus irgendeinem Grund als austauschbar angezeigt (eines ist eine SSD und das andere eine Festplatte).

Ich habe irgendwo gelesen, dass dies die Leistung beeinträchtigen kann.

Warum ist das? Ist dies im BIOS oder in Windows definiert?

Ist es möglich, dies zu beheben?

Dies ist NICHT dasselbe wie . Wie kann ich die Option zum Auswerfen von SATA-Laufwerken aus dem Windows 7-Tray-Symbol entfernen? , da diese Frage für Windows 7 und Windows 7 gilt Die bereitgestellte Lösung funktioniert NICHT für Windows 10.

8
traveh

Solange Sie den Microsoft AHCI-Treiber verwenden: Überprüfen Sie die Eigenschaften des Laufwerks im Geräte-Manager und notieren Sie die "Busnummer". Wenn es sich um Bus 0 handelt, ist dies der Registrierungsschlüssel für Win8/Win10:

reg.exe "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\Parameters\Device" hinzufügen/f/v TreatAsInternalPort/t REG_MULTI_SZ/d 0

Wenn es sich um Bus 0,1,2,3,4 und 5 handelt, verwenden Sie Folgendes:

reg.exe "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\Parameters\Device" hinzufügen/f/v TreatAsInternalPort/t REG_MULTI_SZ/d 0\01\02\03\04\05

Starten Sie neu.

Quelle: https://support.Microsoft.com/de-de/help/3083627/internal-sata-drives-show-up-as-removeable-media

3
Joachim Otahal

Das Problem liegt in Ihrem BIOS und hat wenig bis nichts mit Windows zu tun. Überprüfen Sie, ob Sie Ihre SATA-Geräte verwalten können, und deaktivieren Sie die Hot-Plug-Funktion.

2
Pascal

Ich habe alles oben Genannte getan und mein System dachte immer noch, meine beiden Festplatten wären Wechseldatenträger, aber ich habe Folgendes getan und das Problem wurde behoben. Überprüfen Sie die Systemsteuerung -> Geräte-Manager -> Festplatten -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betreffende Laufwerk und wählen Sie Eigenschaften -> dann Volumes -> Auffüllen ..., um das Laufwerk als Festplatte zu identifizieren. Sobald Sie fertig sind, starten Sie neu. Alles behoben.

0
Excob

Tipp für Windows 10-Benutzer: Erstellen Sie über "Speicherbereiche" einen "Speicherpool". Ein Pool kann nur aus 1 Speichermedium bestehen. Dadurch wird der Wechseldatenträger als internes Laufwerk betrachtet.

Es ist keine Lösung für Ihr Systemlaufwerk. In diesem Fall ist es am besten, den neuesten Treiber zu finden. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie den AHCI/RAID-Controller-Treiber eines Drittanbieters in den im Lieferumfang von Windows enthaltenen 'Generischen SATA AHCI-Controller' ändern.

In meinem Fall wurden so an einen Marvell-Adapter angeschlossene Datenträger angezeigt. Nachdem sie geändert wurden, um einen MS-Speicherplatz anstelle eines von Marvell gespiegelten Laufwerks zu erstellen, wurden sie an der normalen Stelle angezeigt, sodass sie auch für die Festplattenoptimierung verfügbar sind.

0
SKDJ

Überprüfen Sie die Systemsteuerung -> Geräte-Manager -> Festplatten -> doppelklicken Sie auf die Festplatten und stellen Sie sicher, dass auf der Registerkarte "Richtlinien" die Option "Cache schreiben" aktiviert ist und die Option "Für schnelles Entfernen optimieren" nicht aktiviert ist. Dies hängt direkt damit zusammen, wie Windows ein Laufwerk betrachtet oder nicht, das entfernbar ist.

Aktualisieren Sie außerdem auf den neuesten Chipsatz und AHCI/RAID-Treiber.

0
Overmind

Ich hatte das gleiche Problem mit einem Gigabyte P55-UD5-Mainboard. Mit dem Standard-MS-Treiber wurden einige interne Laufwerke als austauschbar angezeigt.

Da die Treiber auf Gigabytes Website sehr alt waren, habe ich diesen Post verwendet, um den neuesten zu finden (in meinem Fall: 64-Bit Intel RST (e) AHCI/RAID Treiber v12.9.4.1000) und über den Geräte-Manager installiert, Treiber aktualisieren.

0
Peter Meinl