it-swarm.com.de

Hat Ubuntu ein Äquivalent zum "Geräte-Manager"? Und was ist eine einfache Möglichkeit, auf USB-Laufwerke zuzugreifen?

Ich habe gerade mit Ubuntu angefangen und lerne, wie man es richtig benutzt. Ich bin allerdings etwas verwirrt über 2 Dinge.

Erstens: Gibt es in Ubuntu einen entsprechenden "Geräte-Manager" (Windows)? Wie kann ich sehen, welche Geräte von den installierten System- und Treibern erkannt werden?

Zweitens ist mir aufgefallen, dass Ubuntu kein C:\- oder D:\-Laufwerk verwendet. Wie würde ich eine Festplatte ohne die Buchstaben auswählen? Ich sehe, dass sich USB-Laufwerke in/media/(LONG STRING) befinden. Gibt es eine einfachere Möglichkeit, auf USB-Laufwerke oder andere Festplatten zuzugreifen?

Ich habe mich zumutbar bemüht, mit den bereitgestellten Unterlagen so viel wie möglich zu lernen, aber diese beiden Dinge verwirren mich an dieser Stelle und ich habe mich gefragt, ob jemand dies klären könnte.

Vielen Dank :)

26
Bob L

Wenn ich "Linux Device Manager Equivalent" gegoogelt habe, lautet eine der Empfehlungen hardinfo, die ich bereits installiert habe, aber mit der Sie installieren können:

Sudo apt install hardinfo

Geben Sie dann hardinfo in das Terminal ein oder rufen Sie von Dash aus an (Alt+F2) Die GUI sieht folgendermaßen aus:

hardinfo

Die obigen Kommentare deuten auf die Verwendung von lspci und lsusb hin, die ich am häufigsten verwende, aber bei Ihrer Frage wird nach einem Windows-Äquivalent für den "Geräte-Manager" gefragt.

32