it-swarm.com.de

Festplattenfehler steht unmittelbar bevor (Laptop-Festplatte, ~ 5 Monate alt)

Es gibt einen weiteren Beitrag dazu, aber ich habe nicht genug "Punkte", um etwas über diesen Thread zu sagen. Also beginne ich meine eigene ... mit mehr Details!

Mein Computer fährt immer noch hoch, aber die Gnome-Domain meldet Probleme mit der Festplatte smart. Dies wurde im BIOS bestätigt, da ich f1 drücke, um jetzt hochzufahren. Ich habe versucht, die Festplattenüberprüfung im BIOS auszuführen, aber die Tests werden nicht ausgeführt. Das Ausführen der Tests schlug fehl, ohne dass die Tests selbst auf ein fehlerhaftes Laufwerk hinwiesen. Das Festplatten-Dienstprogramm meldet Folgendes als fehlerhaft:

Reallocated Sector Count
FAILING  Normalized: 132 Worst: 132 Threshold: 140 Value: 544

Current Pending Sector Count
WARNING  Normalized: 200 Worst: 1 Threshold: 0 Value: 2

Hängt dies mit der verrückten Anzahl von DRDY-Fehlern auf dem Laufwerk zusammen?

kernel: [51345.233069] ata1.00: exception Emask 0x0 SAct 0x0 SErr 0x0 action 0x0
kernel: [51345.233076] ata1.00: BMDMA stat 0x4
kernel: [51345.233081] ata1.00: failed command: READ DMA
kernel: [51345.233090] ata1.00: cmd c8/00:00:00:8b:4a/00:00:00:00:00/e0 tag 0 dma 131072 in
kernel: [51345.233092]          res 51/40:00:a8:8b:4a/10:04:00:00:00/e0 Emask 0x9 (media error)
kernel: [51345.233097] ata1.00: status: { DRDY ERR }
kernel: [51345.233103] ata1.00: error: { UNC }
kernel: [51345.291929] ata1.00: configured for UDMA/100
kernel: [51345.291944] ata1: EH complete
kernel: [51347.682748] ata1.00: exception Emask 0x0 SAct 0x0 SErr 0x0 action 0x0
kernel: [51347.682754] ata1.00: BMDMA stat 0x4
kernel: [51347.682759] ata1.00: failed command: READ DMA
kernel: [51347.682768] ata1.00: cmd c8/00:00:00:8b:4a/00:00:00:00:00/e0 tag 0 dma 131072 in
kernel: [51347.682770]          res 51/40:00:a8:8b:4a/10:04:00:00:00/e0 Emask 0x9 (media error)
kernel: [51347.682774] ata1.00: status: { DRDY ERR }
kernel: [51347.682777] ata1.00: error: { UNC }

Hat Ubuntu 10.10 und/oder EXT4 meinen Arbeitslaptop aufgefressen? Welche Schritte kann ich unternehmen, um meine wichtigen Informationen, bei denen es sich wahrscheinlich um den Basisordner handelt, zu sichern? Bitte führen Sie auch Schritte aus, um meine Daten auf der neuen Festplatte wiederherzustellen. Es nützt mir wenig, Backups zu haben, die ich nicht verwenden kann.

5
Drew

Wenn Ihre Festplatte Probleme mit SMART hat und keine Tests ausgeführt werden, müssen Sie sie ersetzen, und zwar bald. EXT4 hat Ihre Festplatte nicht getötet, sie hatte eine Art physischen Schaden.

Dieser Link enthält einige Informationen zum Klonen einer Festplatte. Ich schlage jedoch vor, wenn möglich einen Fachmann zu finden, der Ihnen hilft (da es sich um einen beschädigten - Laptop handelt - Festplatte.) Wenn Sie diesen Weg nicht einschlagen möchten, können Sie ein externes Laufwerk verwenden. Besorgen Sie sich ein neues internes Laufwerk (installieren Sie Ubuntu darauf) und kopieren Sie Ihre Daten auf das externe -> und dann zum neuen Laufwerk.

7
RolandiXor