it-swarm.com.de

Das Festplatten-Dienstprogramm meldet, dass SMART nicht unterstützt wird. Gibt es eine Problemumgehung oder eine andere Möglichkeit zur Fehlerbehebung?

Ich verwende das Live-USB, um eine störende Festplatte zu beheben.

Ich möchte den Selbsttest ausführen, aber wie Sie in der Abbildung unten sehen können, heißt es "SMART wird nicht unterstützt" und aus diesem Grund kann ich den Test nicht ausführen. Liegt es daran, dass es sich um eine Raid-Konfiguration handelt?

Screenshot

Gibt es einen Weg zu machen, wie SMART wird unterstützt?

Befindet sich auf dem Live-USB-Gerät noch weitere Tools zur Behebung von Problemen mit meiner Festplatte?

2
Captain Man

Nachdem ich mit Disks rumgespielt hatte, fand ich eine Benchmark-Option.

Der Benchmark kann verwendet werden, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu testen, auch wenn SMART nicht unterstützt wird. Dies ist hilfreich, um festzustellen, ob die Festplatte langsam ist oder die Installation Ihres Betriebssystems fehlerhaft ist.

  1. Klicken Sie auf das Laufwerk.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Klicken Sie auf "Benchmark ...", um ein Benchmarking durchzuführen.

Für das, was es wert ist, hat meine lästige Festplatte eine Lese-/Schreibgeschwindigkeit von 8 MB/s/6 MB/s im Vergleich zu einer funktionierenden Festplatte, die näher an 80 MB/s liegt. Dies beantwortet mein zugrunde liegendes Problem, bei dem versucht wurde, herauszufinden, ob etwas mit meiner Festplatte oder meiner Windows-Installation nicht stimmte.

1
Captain Man