it-swarm.com.de

5400 U / min Festplattengeschwindigkeit in einem USB 3.0-Konnektivitätsgehäuse

Ich plane, die 5400-U/min-Festplatte meines Laptops in naher Zukunft durch eine SSD zu ersetzen. Ich möchte dann die alte Festplatte zu einer externen Festplatte machen. Ich möchte, dass es mit USB 3.0 funktioniert.

  1. Bekomme ich eine höhere Geschwindigkeit von meiner 5400 U/min-Festplatte, wenn sie sich in einem Gehäuse befindet, das USB 3.0-Konnektivität bietet?
  2. wie hoch werden die möglichen Geschwindigkeiten sein?
24
Mentos93

Bekomme ich eine höhere Geschwindigkeit von meiner 5400 U/min-Festplatte, wenn sie sich in einem Gehäuse befindet, das USB 3.0-Konnektivität bietet?

Das hängt davon ab, womit Sie es vergleichen. Geschwindigkeiten über USB (1 oder 2 oder 3) sind langsamer als direkt im Laptop, da Sie Protokoll-Overhead hinzufügen.

Oder wie hoch werden die möglichen Geschwindigkeiten sein?

Angenommen, das Laufwerk ist schnell genug (und die meisten Laptop-Laufwerke mit 5400 U/min scheinen Lesegeschwindigkeiten von etwa 90 MB/s und etwas niedrigere Schreibgeschwindigkeiten zu erzielen), dann erhalten Sie:

  • Intern: 90 MB/s
  • Externes eSATA: 90 MB/Sek
  • Externes USB2: ca. 30-35 MB/s (begrenzt durch USB 2-Geschwindigkeit)
  • Externes USB3.0/USB3.1-Gen 1 (5,0 Gbit/s): Ungefähr 10-fache Geschwindigkeit von USB2. Das kommt wahrscheinlich der Geschwindigkeit der Festplatte nahe, wenn sie intern mit einer direkten SATA-Verbindung ohne Overhead verwendet wird.
  • Externes USB3.1-Gen 2 (10,0 Gbit/s): Verdoppelt die Bandbreite von USB3.0/USB3.1-Gen 1. Da Ihre Festplatte wahrscheinlich der langsamste Teil ist, wird die Leistung dadurch nicht erhöht
  • Externes USB3 mit UASP-Unterstützung: Deutlich weniger Overhead, aber wahrscheinlich immer noch auf die gleiche Geschwindigkeit wie beim vorherigen beschränkt, da die Festplatte den Kanal nicht auslasten kann.


Das war eine Menge Text, jetzt zu einer praktischen Antwort :)

Ein Laptop-Laufwerk ist normalerweise erheblich langsamer als die Übertragungsgeschwindigkeit von USB3. So erhalten Sie fast die gleiche Geschwindigkeit, wenn Sie eine langsame Laptop-Festplatte in einem USB-Gehäuse verwenden, wie wenn Sie sie intern verwenden.

Wenn Sie immer noch ein externes Gehäuse kaufen müssen: Suchen Sie nach einem Gehäuse, das UAS [P] unterstützt.

35
Hennes

Als ich eine USB 2.0-Dockingstation mit einer Festplatte in Serverqualität verwendete, lagen die Geschwindigkeiten nie über 40 Mbit/s, während dasselbe Laufwerk auf demselben Computer 100 bis 120 Mbit/s erreichen konnte, wenn es über SATA II verbunden war.

Ich bin nicht sicher, warum dieser Protokoll-Overhead (USB 2.0 hat die angekündigte Geschwindigkeit von 60 Mbit/s), aber es kann durchaus sein, dass USB 3.0 weniger davon hat und das Laufwerk eine bessere Leistung zeigt.

Der Zugriff auf den internen RAM - Cache der Laufwerke kann über USB 3.0 viel schneller erfolgen. Dies kann erhebliche Auswirkungen haben, wenn Sie viele kleine Dateien wiederholt lesen, aber möglicherweise keinen weiteren RAM Cache vom Betriebssystem selbst zur Verfügung stellen.

1
h22