it-swarm.com.de

Ist es möglich, eine GUI auf mehr als nur TTY7 zu setzen?

Meine Frage ist so ziemlich der Titel. Ich benutze oft TTYs, um verschiedene Dinge parallel zu erledigen. Dies könnte zum Beispiel sein:

  • etwas Lokales auf TTY1
  • per SSH auf ServerA auf TTY2
  • per SSH auf ServerB auf TTY3
  • netzwerküberwachung auf TTY4
  • desktop-GUI auf TTY7

Es gibt jedoch Fälle, in denen es schön wäre, jeweils 1 Desktop auf verschiedenen TTYs zu haben. Wie zum Beispiel:

  • instanz 1 mit XFCE/Unity/Kde auf TTY7
  • instanz 2 mit XFCE/Unity/Kde auf TTY8

Ist das möglich?

32
Melauki Mawi

Ja und nein.

TTY/PTS-Teile der Konversation beiseite legen ...

Ja, Sie können mehr als eine Xorg-Instanz ausführen.

X :1
X :2
X :3

würde 3 neue Xorg-Sitzungen auf den Display-Ports 1, 2 und 3 starten

Sie können fast jeden Befehl ausführen, indem Sie die Variable DISPLAY setzen.

also würde DISPLAY=:1 xterm xterm auf Display-Port 1 starten

Ihr "Standard" Desktop ist Display Port 0 (: 0)

Nun zum Nein.

Unity ist keine großartige Desktop-Umgebung. So sehr es manche Leute mögen, es weicht wirklich von vielen Dingen ab, die Linux großartig machen. Eines dieser Dinge ist, dass davon ausgegangen wird, dass es nur einmal ausgeführt wird. Daher führt das Starten von Unity an vielen Display-Ports in der Regel zu zahlreichen Fehlern, da sich beide "Umgebungen" um Einstellungen und dergleichen streiten.

KDE hatte früher das gleiche Problem (es könnte immer noch sein). XFCE und andere "traditionellere" Desktop-Umgebungen funktionieren normalerweise einwandfrei oder zumindest als eine Instanz pro angemeldetem Benutzer.

Also ja, Sie können mehrere GUI-Sitzungen gleichzeitig in verschiedenen TTY/PTY ausführen und durch Drücken von STRG + ALT + F7-F12 darauf zugreifen (abhängig von den Kernel-Einstellungen).

30
coteyr

Ja, Sie können eine neue GUI in einem anderen TTY starten. Wechseln Sie in Ubuntu TTY (Nummer 7) zu einem anderen TTY (Nummer 3 in diesem Beispiel), indem Sie Folgendes drücken:

Ctrl+Alt+F3

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und starten Sie dann eine neue X-Sitzung mit der gleichen Nummer des aktuellen TTY:

startx -- :3
15
Luís de Sousa