it-swarm.com.de

Wie mache ich Farbcodes lernbar?

In der Frage: Präsentieren von Optionen in Tools, in denen Benutzer zwei (oder mehr) verschiedene Rollen haben können Alex Ovi gibt eine großartige Empfehlung:

integrieren Sie einige konsistente "Teiler" für verschiedene Benutzer, die stabile Redewendungen im Projekt darstellen.

Dies kann sein: Farbcodierung (jede Gruppe hat ihre eigene Farbe für den Hintergrund oder die Schaltflächen)

Wie kann man dem Benutzer effektiv einen neuen Farbcode innerhalb der Anwendung beibringen und die Verarbeitungszeit verkürzen (Zeit, die er benötigt, um sich zu erinnern oder herauszufinden)?

2
action

Das Unterrichten der Farbcodierung ist fast immer schwierig, da Farbcodes fast immer willkürlich sind. Abgesehen davon gibt es einige Fälle, in denen Sie die Probleme abmildern können:

Stellen Sie Elemente auf einer Skala mit einem Farbübergang dar

Wenn Benutzer einen Helligkeitsübergang oder zwischen zwei Primärfarben sehen, können sie davon ausgehen, dass jede Farbe irgendwie einen Punkt auf einer linearen Skala darstellt. Sie werden nicht erraten, welche Farbe "hoch" oder "niedrig" ist, aber sie werden schnell die Bedeutung von Farbe lernen, sobald ihnen die Bedeutung der beiden "End" -Farben mitgeteilt wird.

Wiederholen Sie die Farbcodierung und setzen Sie die Benutzer so weit wie möglich damit aus

Sollte ziemlich selbstverständlich sein, aber versuchen Sie, die Ikonographie so weit wie möglich einzubauen, um die größtmögliche Chance zu haben, die Nachricht zu kommunizieren.

Legenden gut gestalten

Legenden saugen, aber mit Farbcodierung sind sie ziemlich unvermeidlich. Zumindest können Sie versuchen, sie zu verbessern. Stellen Sie sicher, dass Legenden offensichtlich zu den Diagrammen oder Elementen gehören, auf die sie sich beziehen. Stellen Sie sicher, dass die Symbole in Legenden genau mit den Elementen übereinstimmen, auf die Sie abzielen. Versuchen Sie, Symbole sowohl auf der Benutzeroberfläche als auch in der Legende gleich groß zu machen, und erhöhen Sie die Priorität von Anzeigefehlern im Legendenbereich.

Fügen Sie nicht farbige Hinweise hinzu

Denken Sie daran, dass eine kleine, aber bemerkenswerte Minderheit der Benutzer rot-grün-farbenblind ist. Das heißt, sie können Rot-, Gelb- und Grüntöne nicht leicht unterscheiden. Verwenden Sie nicht farbige Beschriftungen und Text als Backup. Beachten Sie jedoch, dass kleine Formen und Details aufgrund der schlechten Blauschärfe des Auges vor einem blauen Hintergrund nur schwer zu erkennen sind.

Schließlich empfehle ich dringend, den Beitrag von Michael Zuschlag zu lesen: ' Breaking the color code ', der eine hervorragende Einführung in die Verwendung von Farbe in der Benutzeroberfläche bietet.

3