it-swarm.com.de

Warum sollten die globalen Menüs nur bei Mouseover in Ubuntu Unity angezeigt werden?

Die neue Unity-Oberfläche in Ubuntu seit Version 11.04 verfügt über eine globale Menüleiste. Diese Menüleiste zeigt ein Verhalten, das ich sehr überraschend finde. Sie verbirgt die Menüeinträge, solange sich der Cursor nicht über der Menüleiste befindet.

Wenn sich der Cursor an einer anderen Stelle befindet, sieht er folgendermaßen aus:

enter image description here

und wenn Sie mit der Maus über die Menüleiste fahren, sieht es so aus:

enter image description here

Ich persönlich kann nur an die Nachteile dieses Ansatzes denken. Es macht es mir schwerer, den Cursor direkt auf ein bestimmtes Menü zu bewegen. Stattdessen muss ich zuerst mit der Maus über das Menü fahren und dann horizontal zum Zielmenü wechseln.

Da diese Funktion in der neuesten Ubuntu-Version dieselbe bleibt, scheint sie eine bewusste Wahl zu sein, und ich gehe davon aus, dass Canonical viel darüber nachgedacht hat. Ich gehe also davon aus, dass es Vorteile gibt, wenn ich es so mache, an die ich im Moment einfach nicht denken kann.

Was sind die Vor- und Nachteile der Benutzerfreundlichkeit, wenn die Menüs auf diese Weise ausgeblendet werden?

2
user6409

Vollständige Offenlegung, ich bevorzuge Tastaturkürzel gegenüber Menüs, obwohl sie nicht sichtbar sind.

Ich denke, alle Menüs verdecken bereits ihren Inhalt. Es geht also nicht nur darum zu wissen, wo sich "Datei, Bearbeitung usw." befindet. Sie müssen bereits wissen, was sich in ihnen befindet. Wenn Sie wissen, was sich in ihnen befindet, wissen Sie wahrscheinlich, wo sie auf dem Bildschirm positioniert sind.

Als solches sehe ich es nicht als Nachteil oder nachteiliger als ein vergleichbares globales Menü, sie zu verstecken, wenn sie nicht verwendet werden. Ich schaue gerade auf meinen eigenen Desktop und habe das Firefox-Menü deaktiviert.

Vorteile - mehr vertikaler Raum, wie andere bereits erwähnt haben, fokussiertere Umgebung für Aufgaben, mit denen der Benutzer beschäftigt ist. Vielleicht hält er Entwickler davon ab, schreckliche Schnittstellen zu erstellen, die einfach alles in die Menüs einbinden.

Nachteile - Brechen Sie von der Tradition ab. Menschen, die sich daran gewöhnt haben, nur auf eine Weise mit einem Computer zu interagieren, haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich anzupassen.

2
aaaaargZombies

Hier Devil's Advocate spielen: Es kann für Erstanwender gut sein, damit sie nicht von zu vielen Auswahlmöglichkeiten überfordert werden. Wenn sie zufällig (oder zuversichtlich) die Maus über den Titel bewegen, werden sie feststellen, dass sie mit der Anwendung mehr erreichen können.

Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass die Standardschnittstellen aller Anwendungen wirklich einfach sein müssen. Dies ist nicht der Fall und liegt außerhalb der Kontrolle von Canonical. Dieser Schritt wird wahrscheinlich die Hauptbenutzer und die neuen Benutzer gleichermaßen frustrieren.

2
Erion

Viele Leute, die Linux verwenden, halten ihre Hände immer auf der Tastatur. In diesem Fall können Sie die Alt-Taste und dann die Taste für das Menü drücken, auf das Sie zugreifen möchten.

Wenn Sie bemerken, machen viele Anwendungen solche Dinge. In Firefox wird dieses Stilmenü beispielsweise nur angezeigt, wenn Sie die Alt-Taste drücken. Ich verstehe die Nachteile, die Sie oben beschrieben haben, und in diesem Fall scheinen Sie keine Immobilien zu gewinnen (wie es der Hauptvorteil von ff ist), aber Sie erhalten eine weniger überfüllte Oberfläche. Ich stelle mir vor, dass dies der Hauptgrund für die Entscheidung ist. Und obwohl es umstritten sein kann, ob es eine bessere Schnittstelle ist, mag ich persönlich einfache Schnittstellen zu überfüllten.

1
Matt Lavoie

Vorteil: Es spart vertikalen Platz

Ubuntu Unity wurde ursprünglich für Ubuntu Netbook Remix entwickelt, eine GNU/Linux-Distribution für Geräte mit 220 bis 250 mm (9 "bis 10") -Displays mit ungefähr 1024 x 600 Pixel. (Obwohl die Herstellung von Netbooks eingestellt wurde ungefähr Ende 2012 , haben 10-Zoll-Tablets mit abnehmbaren Tastaturen wie das ASUS Transformer Book dieselbe Nische betreten.) Wie chhantyal in eine andere Frage Durch Reduzieren der Titelleiste und der Menüleiste in eine Textzeile können Anwendungen eine weitere Textzeile auf einem kleinen Bildschirm anzeigen.

Nachteil: Mystery Fleisch Navigation

Vincent Flanders von Webseiten, die saugen , prägte den Begriff " Mystery Meat Navigation ", um auf UI-Elemente zu verweisen, die nicht genügend bieten visuelle Hinweise auf ihre Existenz oder Funktion, bis der Benutzer über ihnen schwebt. Als Laptops Touchscreens enthielten, die nur auf Kontakt und nicht auf Nähe reagierten, wurde es schwieriger oder sogar unmöglich, die Schwebebewegung auszulösen.

0
Damian Yerrick