it-swarm.com.de

Positives Konnotationssymbol für die Anzahl der Fehler

Wir haben ein Spiel, in dem wir die Anzahl der Fehler als Leistungskriterien zählen müssen. Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Ergebnisse positiv zu bewerten. Eine Idee war es, eine Assoziation zum Golfen herzustellen, indem man es Handicap nennt.

Haben Sie Vorschläge oder Ideen, wie Sie dies in einer positiven Konnotation ausdrücken können?

3
Ben

Die Leute denken natürlich, dass mehr = besser. Bei einem Handicap wird dies mit weniger = besser umgekehrt, was für die meisten Menschen nicht intuitiv ist. Außerdem ist es meistens ein Wort wird im Golf verwendet Wenn Ihre Kunden also nicht Golf spielen oder verstehen, haben Sie ein Problem.

Angenommen, Sie möchten hier weniger Fehler, dann möchten Sie, dass die Person mit dem geringste Fehler das höchste Punktzahl hat.

Beginnen Sie damit, dass Sie jedem 100 Punkte geben und dann 1 Punkt für jeden Fehler abziehen (oder mehr für größere Fehler). Am Ende haben Sie eine Punktetabelle mit dem am höchsten oben und dem niedrigsten unten.

Jemand, der ein Handicap von 15 in Ihrem System gehabt hätte, hätte jetzt eine Punktzahl von 85. "Hey, 85 ist nicht so schlecht, ich wette, dass ich 90 erreichen kann" ist wahrscheinlicher als "Ich hatte ein Handicap von 15 kann ich es vielleicht auf 10 bringen "

Zusammenfassend: Geben Sie allen die gleichen Punkte und ziehen Sie Punkte für Fehler ab. Dann können Sie einfach Punkte als Maß verwenden.

2
JohnGB

Es ist schwierig, weil Sie (wie @JohnGB erwähnt) die weniger == bessere Assoziation herstellen müssen, und dies ist nicht natürlich.

Eine Möglichkeit wäre, einfach die Anzahl der Fehler zu notieren, aber auch ein "Leistungsniveau" anzugeben - in einfachen Worten, Gold, Silber oder Bronze, basierend darauf, dass nicht zu viele Fehler gemacht werden. Sie behalten also einen Hinweis auf das erwartete Finish, wenn die Leistung auf dem aktuellen Niveau bleibt. Wenn sie eine Fehlerrate von 10 haben, sind sie auf Goldniveau, wenn es 25 ist, das ist Silber, und 40 macht sie Bronze. Niedriger als das ist Schokolade.

2

Suchen Sie eine verbale oder visuelle Lösung?

Visuell: Zeigen Sie das Objekt, das angeschlagen und verletzt wurde. Überlegen Sie, wie ein Auto am Ende eines Rennens von Trackmania Canyon 2 aussieht :) Geben Sie nun einen visuellen Hinweis darauf, wie viel "Schaden" die Punktzahl erlitten hat, indem Sie ein Objekt zunächst zu 100% gesund und stark darstellen und die Fehler addieren sichtbarer Schaden daran.

1
Assaf Lavie

Setzen Sie dem Spieler nicht einmal die Sprache der Fehler oder Negativität aus. Wenn Sie wissen, wann ein Fehler auftreten kann, haben Sie einfach ein Leistungskriterium, bei dem jedes Mal, wenn Sie einen potenziellen Fehlerpunkt überschreiten, ohne einen Fehler zu machen, dieses Kriterium erhöht wird.

Vielleicht nennen Sie das Maß "Perfektion" oder "Perfekter Lauf" oder etwas, das für Ihren Kontext relevant ist. Angenommen, es gibt 50 Fälle in Ihrem Spiel, in denen Fehler auftreten können. Jedes Mal, wenn Sie einen Fehlerpunkt überschreiten, werden 2% zur Punktzahl hinzugefügt. Das Ziel wäre es, das Ende mit 100% Perfektion zu erreichen. Wenn ein Spieler einmal 60% bekommt, möchte er versuchen, beim nächsten Mal perfekter zu sein.

Sie haben also keine abnehmenden Werte, keine negativen Punkte, keine negative Sprache.

Wenn Sie keine besonderen Anlässe haben, in denen Fehler auftreten, teilen Sie diese auf andere Weise auf, z. B. in Zeiteinheiten. Wenn ein Spiel 10 Minuten dauert, fügen Sie der Perfektionsbewertung jedes Mal einen Punkt hinzu, wenn weitere 6 Sekunden ohne Fehler vergehen.

1
Roger Attrill