it-swarm.com.de

Ist es besser, hervorgehobenen XOR- oder Schattentext zu verwenden?

Wie kann hervorgehobener Text in einem Texteditor am besten angezeigt werden?

Ich kenne Schattierungen, die simulieren, was ein physischer Textmarker tut:

enter image description here

Und 'xor' Hervorhebung:

enter image description here

Gibt es noch andere Methoden? Welche Methode ist vorzuziehen?

5
fredley

Wenn Sie können, sollten Sie es den Betriebssystemeinstellungen des Benutzers überlassen. OS X führt standardmäßig einen Hervorhebungseffekt aus, während der Linux-Computer, auf dem ich mich gerade befinde (und Windows, wenn ich mich recht erinnere), ein bläuliches XOR ausführt.

Als Benutzer würde es für mich definitiv seltsam aussehen, wenn ich an meinen blauen XOR -Effekt gewöhnt wäre und einige Anwendungen einen Hervorhebungseffekt zeigten (oder umgekehrt). Es würde mich eine Sekunde lang abschrecken. Sicher, ich könnte herausfinden, was los war, aber es ist eine visuelle Anomalie mit dem Rest des Systems, die leicht vermieden werden kann, indem entweder der Effekt nicht überschrieben wird oder vom System geerbt wird (wenn Sie in einer niedrigeren Sprache angeben müssen).

12
drusepth

Schattieren Sie immer nur den Hintergrund und lassen Sie den Text darüber rendern.

Das Rendern des Texts zuerst und das anschließende Anwenden eines bitweisen XOR hervorgehobenen Bereichs darüber scheint oberflächlich gesehen in Ordnung zu sein, aber Sie können nicht garantieren, dass die Ergebnisse so effektiv sind, wie das Anti-Aliasing der Schriftart zu überlassen Stellen Sie sich zum Beispiel vor, was passiert, wenn das Anti-Aliasing nicht einem linearen Abfall an den Rändern des Textes folgt, sondern einem gekrümmten Abfall - durch XOR-Invertieren kehren Sie die Kurve um und erhalten etwas anderes als das Text würde direkt in den Hintergrund gerendert.

Darüber hinaus kann eine XOR -Operation schwarzen Text weiß machen, aber das XORing anderer Farben wird etwas ziemlich Schreckliches erzeugen.

Also, nein - es ist nicht besser für XOR - verwenden Sie einfach eine Standard-Hintergrundschattierung mit geeigneter Farbe und Kontrast. Wenn Sie die Textfarbe tatsächlich invertieren möchten, tun Sie dies - aber nicht durch XOR-Verknüpfung.

4
Roger Attrill

Das Invertieren von Farben kann je nach Farbe schlecht aussehen, und auch die Umkehrung des Kontrasts von S/W <-> W/B kann unangenehm sein.

Das Ändern des Vordergrunds macht es nur schwer zu erkennen, ob die Farbänderung auf die Auswahl oder auf die Formatierung zurückzuführen ist.

Wenn Sie den Hintergrund ändern, verliert der Text nur seine Betonung im Verhältnis zum Hintergrund.

Deshalb bevorzuge ich einen anderen Ansatz ...

Wenn die möglichen Vordergrund- und Hintergrundfarben im Voraus bekannt sind, ändern Sie beide geringfügig, z. weiß auf schwarz bis gelblich-weiß auf dunkelgrau, schwarz auf weiß bis mittelblau auf hellgrau.

Wenn sie nicht im Voraus bekannt sind, verwenden Sie eine mathematische Funktion, z. Reduzieren Sie den Kontrast aller drei Hintergrundkanäle geringfügig und den Kontrast des blauen Vordergrundkanals geringfügig. Dieser Ansatz funktioniert jedoch nicht, wenn das Thema einen geringen Kontrast aufweist.

Mit Kontrastreduzierung einer einzelnen Farbe meine ich, ihren Wert näher an die Mitte des möglichen Bereichs zu bringen.

3
Danny Varod