it-swarm.com.de

Geeignete Alternative zur Trackbar-Steuerung

Ich verwende eine Spurleistensteuerung an zwei verschiedenen Stellen in einer Touchscreen-Anwendung, die ich habe. Der erste, der eine bestimmte Datenmenge aufzeichnet. (sagen wir 260 Samples) der zweite, der eine unbegrenzte Datenmenge aufzeichnet.

Ich habe nur eine begrenzte Fläche, um die Spurleistensteuerung anzuzeigen, und während das erste Beispiel einwandfrei funktioniert, funktioniert die Spurleiste bei einer Stichprobenanzahl von über 3000 (bei der zweiten Verwendung durchaus akzeptabel) schlecht. Der kleine verfügbare Bereich für das Steuerelement bedeutet, dass die kleinste Bewegung (Ziehen) des Spurleistencursors Sie Hunderte von Samples bewegen kann und es unmöglich ist, zu einem bestimmten zu gelangen.

Ich frage mich, ob jemand auf dieses Problem gestoßen ist oder eine gute Steuerung für die Navigation durch eine Liste der aufgezeichneten Proben empfehlen kann. Derzeit gibt es Schaltflächen zum Vorwärts- und Rückwärtsschalten, um das Problem zu umgehen (d. H. Um 1 oder 10 Abtastwerte vorwärts und rückwärts). Ich möchte, wenn möglich, eine Kontrolle, die sowohl für kleine als auch für große Stichprobengrößen gut funktioniert.

7
AidanO

Die iPhone-Schieberegler passen ihre Schrittgröße/Geschwindigkeit abhängig davon an, wie weit der Finger vom Schieberegler entfernt ist. Wenn Sie sich auf dem Schieberegler befinden, ist es eine 1-1-Zuordnung mit der Breite des Balkens, aber wenn Sie weiter weg sind, erhalten Sie eine feinkörnigere Steuerung.

Eine andere Lösung, die aus der Vergangenheit übernommen werden kann, ist eine Reihe konzentrischer Knöpfe, wobei die mittleren schneller (gröber) als die äußeren eingestellt sind. Dies wurde bei vielen Anwendungen wie Kurzwellenradio verwendet (bei denen Sie versuchen, einen Radiosender sehr genau einzustellen, aber es gibt einen enormen Bereich möglicher Frequenzen).

4
Alex Feinman

Verwenden Sie die Bruttokontrolle mit dem Schieberegler und die geschwindigkeitsabhängige Feinsteuerung mit einem Rad oder einem Spinner.

Trackbar and spinner

Wie wäre es, wenn Sie dem Schieberegler (Trackbar) einen horizontalen Drehknopf hinzufügen, um die Auswahl zu optimieren. Haben Sie also einen Schieberegler, wie Sie es derzeit tun, aber fügen Sie einen Spinner darunter mit feinerer Kontrolle hinzu. Da sowohl der Schieberegler als auch der Drehknopf horizontal sind, kann der Benutzer die Bewegung intuitiv abbilden.

Und wenn die Stichprobe um den Faktor 10 oder 100 größer ist, können Sie dem Spinner jederzeit ein zweites Rad oder eine Geschwindigkeit hinzufügen. Durch langsames Drehen erhalten Sie eine nach der anderen, mittlere Drehbewegungen um fünf (zum Beispiel) und Drehen und Wenn man es fliegen lässt, geht es um einen größeren Faktor.

Alternativ können Sie ein Rad als feineres Auswahlwerkzeug verwenden.

Slider and wheel

[Calvin Chongs Antwort brachte mich auf die Idee eines Spinners, und ich verbesserte sie durch die horizontale und geschwindigkeitsproportionale Steuerung.]

3
Taj Moore

Rotor visible in lighter portion of screenshot

Das beliebte Spiel Peggle verwendet einen vertikalen Rotor, mit dem die Spieler den Ballwerfer genau steuern können.

Sie können eine kleinere Version davon neben Ihrer Trackbar platzieren. Wenn Sie sie nach oben/unten wählen, wird die Anzahl der Samples nur geringfügig erhöht/verringert. Zusätzlicher Hinweis zur Benutzerfreundlichkeit: Ich würde dafür sorgen, dass der Rotor auch dann weiter nach oben/unten wählt, wenn der Finger des Benutzers den visuellen Bereich des Steuerelements verlassen hat (aber immer noch den Bildschirm berührt).

3
Calvin Chong

Sie können einen Mehrring-Selektor verwenden, wie er für die Zeitauswahl in Meego verwendet wird:

Screenshot of selecting a time in Meego

Es funktioniert, indem ein äußerer Ring zur Auswahl der Minuten und ein innerer Ring zur Auswahl der Stunden vorhanden ist. Das Konzept könnte jedoch möglicherweise für einen Ring pro beispielsweise zwei Größenordnungen in Ihrer Auswahl erweitert werden. Also ein Ring, um alles hinter der Dezimalstelle auszuwählen, ein Ring, um den 0-99-Teil auszuwählen, ein Ring, um den 000-9900-Bereich auszuwählen usw. Sie müssten dies vom Benutzer testen, um festzustellen, ob es intuitiv genug ist.

2
André

Für so etwas würde ich einen Schieberegler mit variabler Empfindlichkeit in Betracht ziehen, je nachdem, wie weit Sie ziehen. Eine Texteingabe oben zeigt den aktuell ausgewählten Wert an, und der Selektor auf dem Schieberegler kehrt standardmäßig in die Mitte zurück, wenn er nicht gezogen wird.

Obwohl ich die Idee von 2 Schiebereglern für Wert und Empfindlichkeit mag, haben Sie bereits Ihren Platzmangel erwähnt, also denke ich, dass dies nicht passt.

Slider example

2
TJH

wenn der Zugriff auf die Beispielwerte (hauptsächlich) über ein Diagramm/eine Grafik erfolgte, können Sie mit Pinch usw. auf die gewünschte Stufe hinein- oder herauszoomen. Geben Sie dem Benutzer die ultimative Wahl, wie schnell er durch Beispieldatenpunkte scrollen möchte. Die Bewegung/Rückmeldung sollte konsistent sein, egal wie viele Samples ... so abstrakt, dass sich in der Benutzeroberfläche so etwas wie ein bestimmter Zoom oder Bildlauf um x Prozent der gesamten Sample-Größe bewegt. Sie können sich von der roambi.com iPhone Datenvisualisierungs-App inspirieren lassen.

1
Chris