it-swarm.com.de

Android UX - Wann wird die Bottom-Navigation verwendet und wann werden Tabs verwendet?

Ich schaue auf Material Navigation Muster auf material.google.com Es zeigt, dass Android offiziell hat Bottom Navigation für Android UI

Vor März 2016 Android hat den Seitenschalter ernsthaft auf die oberen Registerkarten oder die Schublade gesetzt, aber heute erlaubt die Richtlinie dem UI-Designer, auszuwählen, was wir wollen.

(enter image description here

Nach welchen Kriterien kann der UX-Designer zwischen Registerkarten und Bottom-Navigation wählen? Für Material Design unter iOS ist dies sinnvoll, aber Photo App verwendet unter Android auch die Registerkarte Bottom

(enter image description here

Was sollte ich verwenden, wenn meine App 3-4 Hauptansichten enthält? Tabs oder Bottom Navigation?

Vielen Dank

24
Bank

Navigation gruppiert halten.

Halten Sie die Navigationselemente zusammen, um die Konsistenz in der gesamten Anwendung zu gewährleisten. Wenn Sie also neben den Registerkarten oben Navigationselemente haben, erstellen Sie die Unterüberschriften der Registerkarten. Wenn die Registerkarten die einzigen Navigationselemente sind, wählen Sie aus, was angesichts des Kontexts Ihrer Anwendung am sinnvollsten ist. Stellen Sie lediglich sicher, dass Sie in der gesamten Anwendung konsistent sind, wo sie sich befinden.

Lesen Sie in den Abschnitten Registerkarten und untere Navigationsleiste der von Ihnen verknüpften Materialdokumentation genau nach, was im Kontext Ihrer Anwendung am sinnvollsten ist.

Registerkarten:

Mithilfe von Registerkarten können Benutzer schnell zwischen einer kleinen Anzahl gleich wichtiger Ansichten wechseln.

Geeignet für diese Hierarchien:

  • Eltern mit eingebetteten untergeordneten Ansichten
  • Eine Gruppe von Geschwisteransichten

Empfohlen für:

  • Häufiges Wechseln zwischen Ansichten
  • Apps mit wenigen Ansichten der obersten Ebene
  • Förderung des Bewusstseins für alternative Ansichten

Untere Navigationsleiste:

Über eine untere Navigationsleiste können Benutzer schnell zwischen einer kleinen Anzahl von Ansichten der obersten Ebene wechseln.

Geeignet für diese Hierarchien:

  • Eltern mit eingebetteten untergeordneten Ansichten
  • Eine Gruppe übergeordneter Ansichten

Empfohlen für:

  • Häufiges Wechseln zwischen Ansichten
  • Apps mit wenigen Ansichten der obersten Ebene
  • Förderung des Bewusstseins für alternative Ansichten
  • Mobile Geräte, da sich die untere Navigation an einem ergonomischeren Ort befindet

Der Kontext in dieser Situation lautet also: Welcher Inhalt wird bei der Auswahl der verschiedenen Registerkarten angezeigt? Wenn also die verschiedenen anzuzeigenden Seiten ähnlich sind, da sie ähnlichen Inhalt darstellen, jedoch mit einer anderen Ansicht, funktionieren Unterregister-Registerkarten, da jede Registerkarte im Verhältnis zu den anderen Registerkarten die gleiche Bedeutung hat. Wenn die verschiedenen Seiten sehr unterschiedliche Inhalte enthalten, z. B. eine Registerkarte für Einstellungen und eine andere Registerkarte für Favoriten, verwenden Sie eine untere Navigationsleiste, da beide übergeordnete Elemente sind. Der Kontext ist also die Beziehung, die der Inhalt jeder Registerkarte zueinander hat.

12
Tory

Verwenden Sie Registerkarten:

Wenn weniger als drei Ziele vorhanden sind, sollten Sie stattdessen Registerkarten verwenden.

Navigationsschublade verwenden:

Wenn Ihre Navigation auf oberster Ebene mehr als sechs Ziele enthält, können Sie über alternative Standorte, z. B. eine Navigationsschublade, auf Ziele zugreifen, die nicht in der unteren Navigation enthalten sind.

Kombinieren Sie die untere Leiste und die Registerkarten nicht:

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die untere Navigation mit Registerkarten kombinieren, da die Kombination beim Navigieren in einer App zu Verwirrung führen kann.

Verwenden Sie die untere Leiste nur auf Mobilgeräten:

Die untere Navigation ist hauptsächlich für den mobilen Einsatz vorgesehen. Verwenden Sie die Seitennavigation, um einen ähnlichen Effekt für den Desktop zu erzielen.

Damit:

0 - 2: Tabulatoren verwenden

3 - 5: Verwenden Sie die untere Leiste oder Tabs

5+: Verwenden Sie die Navigationsschublade oder/und Registerkarten

Jetzt liegt der Zweifel bei den 3 - 5 für Handys. Ich glaube, dass es hier keine richtige Antwort gibt , und es könnte wahr sein, da wir sehen können, dass Google Material-Apps (anscheinend) undeutlich sowohl Tabs als auch die untere Leiste verwenden.

Ein Unterschied, den ich bemerkt habe und der je nach Fall sinnvoll sein kann, ist:

Registerkarten erleichtern das Erkunden und Wechseln zwischen verschiedenen Ansichten.

vs.

Die unteren Navigationsleisten erleichtern das Erkunden und Wechseln zwischen Ansichten der obersten Ebene mit einem einzigen Tastendruck.

(Hervorhebung von mir).


Verweise:

Materialdesign - untere Leiste

Material Design - Tabs

6
Alvaro

Das Argument "ergonomische Position" fällt flach auf den Rücken, da die richtigen Registerkarten auch horizontales Wischen als Navigation ermöglichen. Daher sehe ich keine gute Verwendung für die unteren Registerkarten. Außerdem stoßen sie mit den vorhandenen Navigationsschaltflächen auf Android zusammen. Es ist ein völliger Fehlschlag in meinem Buch ...

1
slott