it-swarm.com.de

Wie starte ich von GRUB auf einem Toshiba-Computer eine Windows-Wiederherstellungspartition?

Das sollte einfach sein, aber ich kann nicht herausfinden, wie es geht. Ich habe Ubuntu und Vista für eine Weile doppelt gebootet. Vor ungefähr 8 Monaten stellte ich fest, dass meine Windows-Partition beschädigt wurde und nicht mehr booten konnte. Dies war kein Problem, da ich es sowieso nicht brauchte, aber jetzt brauche ich Windows.

Unter Verwendung des Datenträgermanagers kann ich eine Partition mit dem Namen Toshiba System Volume (1,6 GB) und eine Partition mit dem Namen HDD Recovery (7,8 GB) sehen. Ich nehme an, der zweite ist das, was ich brauche und ich bin nicht sicher, wofür der erste ist. Wie kann ich mit diesem Booten beginnen? Ist es eine Frage der Konfiguration von GRUB, um darauf zu booten? Nach dem Booten kann ich nur meine Windows-Partition neu formatieren oder wird die gesamte Festplatte auf den Werkszustand zurückgesetzt? Ich nehme an, ich bekomme das allgemeine Windows-Installationsprogramm, mit dem ich die Partition auswählen kann, aber, wie Sie wahrscheinlich feststellen können, habe ich nie eine Wiederherstellungspartition verwendet.

Soll ich den Inhalt der Partition auf eine Festplatte brennen und von dort booten? Es tut mir leid, wenn dies offensichtlich ist, aber ich bin verwirrt und kann es nicht herausfinden.

5
Andy Groff

Wiederherstellungspartitionen funktionieren normalerweise für jeden Computerhersteller anders. Bei Toshiba müssen Sie anscheinend die Windows-Installation starten und F8 drücken, bevor Windows geladen wird. Wählen Sie dann Computer reparieren . Wenn Ihre Windows-Partition zu beschädigt ist, können Sie dies möglicherweise nicht tun. Hier ist ein kurzes How-to

Wenn es funktioniert, erhalten Sie nicht das normale Windows-Installationsprogramm, sondern eine benutzerdefinierte Installation, die wahrscheinlich auf Images basiert. Das Ergebnis, das ich erwarten würde, ist, dass es Ihre gesamte Festplatte löscht. Nach den Screenshots auf der Toshiba-Seite zu urteilen, würde ich wetten, dass dadurch Ihre Ubuntu-Installation gelöscht wird.

Am besten besorgen Sie sich eine normale Windows-Installationsdiskette. Solange es sich um dieselbe Version und Edition handelt (z. B. XP Professional), die mit Ihrem Computer geliefert wurde, sollte es funktionieren. Denken Sie daran, die Seriennummer, die sich auf einem Aufkleber befindet, auf Ihrem Computer und nicht auf der Diskette zu vermerken. Und selbst das wird Ihre Ubuntu-Installation in die Knie zwingen, da es grub überschreibt. Sie müssen von einer Live-CD/Live-USB booten und it wiederherstellen.

Und denken Sie daran, eine Kopie Ihrer Daten zu erstellen, bevor Sie etwas Ähnliches versuchen.

Der Windows-Seriennummernaufkleber sieht ungefähr so ​​aus:

image of windows CD with sticker

4
Javier Rivera

Haben Sie eine Fehlermeldung erhalten, als Sie versucht haben, Windows zu starten? Führen Sie den Befehl Sudo update-grub aus, um grub zu aktualisieren, und versuchen Sie erneut, in Windows zu starten. Und vergessen Sie nicht, hier einzugeben, wenn Sie beim Öffnen von Windows einen Fehler haben (z. B. fehlende Datei: blah.dll).

0
kv1dr