it-swarm.com.de

Motherboard ersetzt - Wie kann ich GRUB wiederherstellen?

Ich hatte ein Dual-Boot-Setup auf meinem Dell-Laptop mit Ubuntu 16.04 und Windows 10. Die Technik hat das Motherboard ersetzt und jetzt kann ich nicht mehr booten. Ich versuche, GRUB wiederherzustellen. - Ich habe eine Version von Ubuntu 16.04 auf einem USB-Stick installiert. Befolgen Sie dazu die Anweisungen auf diese Seite . Dann habe ich versucht, von USB zu booten, aber diese Meldung erhalten:

Missing operating system
Selected boot device failed.

Kann mir jemand sagen, wie ich vorgehen soll?

4
Leo Simon

Teil 1 - Erstellen des Installationsmediums

Tools von Drittanbietern zur Erstellung von Installationsmedien wie Unetbootin erstellen die USB-Installationsmedien in vielen Fällen nicht ordnungsgemäß. Ein Tool zum Erstellen eines ordnungsgemäß funktionierenden Installationsmediums ist GNOME Disks. Es ist in den Repositorys nahezu aller Linux-Distributionen verfügbar.

Open Disks (Festplatten öffnen) - Wählen Sie Restore Disk Image (Festplatten-Image wiederherstellen) aus dem Menü oben rechts.
Wählen Sie die ISO-Datei und das USB-Laufwerk aus, auf das Sie sie schreiben möchten, und starten Sie die Wiederherstellung.

Falls Sie keinen Zugriff auf ein Linux-Betriebssystem haben und dies von Windows aus tun müssen, können Sie das Installationsmedium mit dem Tool diskpart auf einem laufenden Windows-System erstellen.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie Folgendes aus:

diskpart
list disk  
select disk *  
clean  
create partition primary  
active  
format fs=fat32 quick  
assign letter=**  
exit

Hinweis: * = Nummer des USB-Laufwerks | ** = Wählen Sie einen freien Laufwerksbuchstaben
Hängen Sie nun die ISO-Datei ein und kopieren Sie den Inhalt auf das USB-Laufwerk.

Teil 2 - Neuinstallieren des GRUB Bootloaders

Booten Sie vom Ubuntu-Installationsmedium - wählen Sie die Option Ubuntu ohne Installation testen.
Sobald Sie sich auf dem Live-Desktop befinden ... öffnen Sie ein Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus.

Wichtige Informationen zu den USB-Startoptionen:

Wählen Sie den USB-Eintrag mit UEFI voran, falls die Systeme im EFI-Modus und installiert sind
den USB-Eintrag ohne UEFI vor, falls die Systeme im Legacy-BIOS-Modus installiert sind.

Falls Ihr Computer EFI BIOS hat, führen Sie diese Befehle aus:

Sudo mount /dev/sdXXX /mnt
Sudo mount /dev/sdXX /mnt/boot/efi
for i in /dev /dev/pts /proc /sys /run; do Sudo mount -B $i /mnt$i; done
Sudo chroot /mnt
grub-install /dev/sdX
update-grub  
exit

Hinweis: sdX = disk | sdXX = EFI-Partition | sdXXX = Systempartition

Falls Ihr Computer Legacy-BIOS hat, führen Sie diese Befehle aus:

Sudo mount /dev/sdXX /mnt  
Sudo grub-install --boot-directory=/mnt/boot /dev/sdX  
for i in /dev /dev/pts /proc /sys /run; do Sudo mount -B $i /mnt$i; done  
Sudo chroot /mnt  
update-grub
exit  

Hinweis: sdX = disk | sdXX = Systempartition

Sie können Datenträger- und Partitionsnummern mithilfe von GParted (im Installationsmedium enthalten) identifizieren.

Zusätzliche Informationen: Vergessen Sie nicht, den Ruhezustand und den Schnellstart in Windows zu deaktivieren!
Fahren Sie den PC dann vollständig herunter, starten Sie ihn NICHT neu, da sonst immer Windows gestartet wird.

13
cl-netbox

Dies ist eine andere Antwort, da ich gerade das gleiche Problem hatte.

Meine Logik: Wenn Sie gerade das MotherBoard ausgetauscht haben, sollte Ihre Festplatte (einschließlich des Bootsektors) dieselbe sein, sodass diese Wiederherstellungsschritte nicht erforderlich sein sollten.

Teil A: Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Starttyp haben. Legacy/UEFI Ihre Fehlermeldung oben scheint darauf hinzudeuten, dass Sie die falsche haben. Versuchen Sie, diese Option zu ändern

Für mich war UEFI das Richtige.

Teil B (nur UEFI): Suchen Sie im BIOS nach den Optionen für die Startreihenfolge. Fügen Sie eine Boot-Option hinzu (Ihr BIOS sollte meinem ähnlich sein) und durchsuchen Sie, bis Sie die richtige EFI-Datei für grub finden. Beispiel:

  • Name der Boot-Option: grub
  • Dateisystemliste: ~ NICHT GEÄNDERT ~
  • Dateiname:\EFI\ubuntu\grubx64.efi

Teil C Wählen Sie die Startreihenfolge. Legen Sie Ihren bevorzugten Boot als erste Option.

0
Wes