it-swarm.com.de

Wird von Google Adsense erstellter Content unterstützt?

Scraper Site ist eine Abkürzung für "Screen Scraper Site".

screen Scraping ist eine Technik, bei der mithilfe automatisierter Tools eine Webseite heruntergeladen und einige Informationen auf dieser Seite extrahiert (scraped) werden, um sie auf einer anderen Webseite abzulegen.

Zum Beispiel: http://www.siteworthtraffic.com/

Diese Website extrahiert Daten aus Alexa und schätzt dann die täglichen Einnahmen einer Website. Ich habe auf der Website Google-Anzeigen gefunden. http://www.siteworthtraffic.com/report/stackoverflow.com

Gefällt Google dieser Inhalt?

1
Ahmad Samilo

Das Beispiel, das Sie gegeben haben, ist nicht wirklich eine "Abstreiferseite". Scraper-Sites, wie ich sie verstehe, scrappen den gesamten Inhalt und hosten ihn illegal um. Siehe diese Definition aus Was ist :

Eine Scraper-Site ist eine Website mit Inhalten, die von anderen Sites gestohlen und als Original präsentiert wurden.

Geschriebene Inhalte verletzen das Urheberrecht der Eigentümer dieser Inhalte. Google AdSense unterstützt keine Inhalte, die diese Richtlinien erfüllen :

Google-Anzeigen dürfen nicht auf Seiten geschaltet werden, die illegalen Inhalt enthalten, für illegale Aktivitäten werben oder die gesetzlichen Rechte anderer verletzen.

Google sagt , dass wenn Sie kratzenden Inhalt finden, Sie diesen melden sollten und er das Konto des Verletzers kündigt:

Es ist unsere Politik, auf Hinweise auf mutmaßliche Verstöße zu reagieren, die dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA) entsprechen. Bei AdSense-Publishern können wir Ihre Teilnahme am Programm beenden, wenn wir eine Benachrichtigung erhalten oder anderweitig Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Seite einen Verstoß darstellt. Sie können eine Gegendarstellung über dieses Formulars einreichen. Weitere Informationen zu unserem DMCA-Prozess finden Sie in diesem Blog-Beitrag .

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Website, die am AdSense-Programm teilnimmt, Ihr urheberrechtlich geschütztes Material ohne entsprechende Rechte anzeigt, melden Sie dies bitte mit diesem Formular oder Klicken Sie dazu auf das AdChoices-Symbol.

Das Beispiel, das Sie gaben, wäre keine Schaber-Site. Es wäre eine Art von Site "Informationen über andere Sites". Möglicherweise werden einige Informationen über die Site wiedergegeben, z. B. ein Screenshot der Homepage. Eine derart begrenzte Anzahl von Kopien scheint mir urheberrechtlich transformativ zu sein. Es wird im Zusammenhang mit Kommentaren und Überprüfungen verwendet. Eine solche Verwendung wäre wahrscheinlich unter der Ausnahme der "fairen Verwendung" des Urheberrechts zulässig. Aus diesem Grund verstößt Ihre Beispiel-Website wahrscheinlich nicht gegen das Gesetz und darf Google Adsense verwenden.

2