it-swarm.com.de

Wird die Entscheidung von Google, alle Suchanfragen aus Chrome zu verschlüsseln, dazu führen, dass wir alle Keyword-Daten in Google Analytics verlieren?

Kontext.

Ende 2011 gab Google bekannt, dass die Suche nach angemeldeten Nutzern verschlüsselt werden soll.

Was bedeutet das für Websites, die Klicks von Google-Suchergebnissen erhalten? Wenn Sie über Google suchen, wissen Websites, die Sie aus unseren organischen Suchlisten aufrufen, dass Sie von Google stammen, erhalten jedoch keine Informationen zu den einzelnen Suchanfragen.

Verweis: Suche sicherer machen , 18. Oktober 2011.

Dadurch wurde verhindert, dass Google Analytics Keyword-Daten aus Abfragen erfasst, die aus einer verschlüsselten organischen Suche bei Google resultieren. Dies führte dazu, dass anstelle der eigentlichen Abfrage das Schlüsselwort "(nicht angegeben)" angezeigt wurde.

Schneller Vorlauf bis heute - Google hat soeben angekündigt, dass alle Suchanfragen von Google Chrome über SSL gesendet werden.

Wenn Nutzer heute bei Google angemeldet sind, sendet Chrome ihre Suchanfragen von der Chrome Adressleiste („Omnibox“) über SSL (Secure Sockets Layer). Beginnend mit Chrome 25 (derzeit in den Kanälen "Dev" und "Beta") machen wir dasselbe für Chrome Omnibox-Suchen, die von Nutzern durchgeführt werden, die nicht bei Google angemeldet sind.

Referenz: Die Google-Suche in Chrome wird sicherer. , 18. Januar 2013.

Frage.

Angenommen, diese Änderungen sind im Laufe der Entwicklung abgeschlossen - Bedeutet dies, dass wir im Browser Chrome von Google Analytics keine organischen Keyword-Daten sehen können, die aus Suchanfragen resultieren?

1
webjames

Ich glaube nicht, dass es an dieser Stelle genug Informationen gibt, um sie zu kennen. Durch einfaches Senden der Suchanfragen über SSL werden die Informationen zu den Suchanfragen nicht automatisch entfernt (wie durch den AdWords-Datenverkehr belegt, in dem weiterhin alle verweisenden Daten angezeigt werden). Wenn Sie mit dem Firefox-Browser ein erweitertes Segment in Google Analytics für Google Organic-Verkehr erstellen (der wie im Artikel angegeben standardmäßig über SSL gesendet wird), finden Sie zahlreiche Keyword-Informationen.

Ich gehe davon aus, dass wir es nicht sofort verlieren werden. Auf lange Sicht scheint es jedoch im besten Interesse von Google zu sein, die Bereitstellung dieser Daten einzustellen. Daher werden wir sie wahrscheinlich irgendwann in Ruhe einführen.

1
Joshak