it-swarm.com.de

Warum wird das Herunterladen von Videos von Picasa nicht unterstützt?

Ich überlege, Picasa-Webalben als Hauptspeicherpunkt für alle meine Bilder und Videos zu verwenden.

Seltsamerweise hat Google offiziell erklärt, dass Es ist derzeit nicht möglich, Videos von Picasa-Webalben herunterzuladen. Dies ist sehr frustrierend, da es im Wesentlichen nicht zukunftssicher ist, Picasa als einzelnen Speicher zu verwenden Platz für Videos.

Es scheint auch im Widerspruch zu dem erklärten Zweck von Googles eigenem Data Liberation Front . Es scheint also eine geringe Hoffnung zu bestehen, dass das Herunterladen von Videos in Zukunft möglich sein könnte. Es sei denn , es gibt einen bestimmten Grund für diese unfreundliche Politik.

Was ist der Grund für die Politik? Ist es nur technisch schwierig, oder gibt es einen geschäftlichen Grund, es aktiv zu deaktivieren?

Wenn ich das besser verstehen würde, könnte ich die Wahrscheinlichkeit besser einschätzen, dass dieses Feature in Zukunft unterstützt wird.

(Mir ist klar, dass es einige Problemumgehungen zum Herunterladen von Videos gibt, aber sie sind umständlich, sie scheinen HD nicht zu unterstützen und sie sind für die Verwendung bei einer großen Anzahl von Videos unpraktisch.)

7
Klas Mellbourn

Jetzt, da Google sich anscheinend "Google Fotos" oder wie auch immer es heißt, zuzuwenden scheint, können Sie Ihre Picasa-Webvideos herunterladen.

Hier ist wie:

  • Rufen Sie die Google+ Version Ihrer Website auf ( http://www.google.com/+ ).
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf das Symbol "Fotos".
  • Suchen Sie das Album mit dem Video, das Sie herunterladen möchten, und klicken Sie darauf.
  • Suchen Sie und klicken Sie auf das Video, das Sie herunterladen möchten.
  • Am unteren Rand, im schwarzen Teil, wird das Wort "Optionen" sein; Klick es an.
  • Lade dein Video herunter.
5
Susan

Google Takeout

Ich verstehe Ihre Frustration, zumal jeder Ihnen sagt, dass Picasas einziger Zweck das Teilen ist. Obwohl es einen großen Schwerpunkt darauf legt, ist es nur der primäre Speicherort für persönliche Fotos, die über den Google-Dienst gespeichert werden.

Sie waren bei Ihren Suchanfragen sehr nah dran, als Sie über die Datenbefreiung von Google sprachen. Hier können Sie Ihr gesamtes Picasa-Konto herunterladen. Das ist Google Takeout. Zur Überprüfung habe ich mein vollständiges Picasa-Konto heruntergeladen und festgestellt, dass es tatsächlich alle Ihre Videos enthält. Eine Einschränkung ist, dass Sie nicht frei wählen können, welche Videos oder Alben diesbezüglich sind. Sie müssen einen vollständigen Download Ihres Picasa-Kontos durchführen.

2
Jesse

Ich werde es so einfach wie möglich erklären. Picasa Web Album oder Youtube, beide sind Photo/Video Sharing Service, wobei das Hauptmotiv die Verteilung von Inhalten unter den Zuschauern ist, was ohne die Option zum Herunterladen erfolgen kann. Wenn Sie die Funktion zum Herunterladen von Inhalten bereitstellen, liegt immer ein Copyright-Problem vor, da Sie die vollständige Kontrolle über diese Datenmenge haben. Die Option zum Herunterladen des Inhalts wird bei solchen Freigabediensten vermieden. Sie werden feststellen, dass Picasa nicht einmal die Option zum Herunterladen der Bilder bietet.

Wenn Sie Ihre eigenen Daten herunterladen möchten, beachten Sie, dass es sich bei Picasa/Youtube um NICHT Online-Sicherungsdienste handelt. Der einzige Punkt ihres Dienstes ist das Teilen von Inhalten. Keine Sicherung für zukünftige Verwendung. Wir können sie zwar für Sicherungszwecke verwenden, aber das ist völlig unsere Sicht auf den Service. Wenn Sie Ihre Daten sichern möchten, verwenden Sie Online-Sicherungsdienste wie Dropbox usw. Picasa/Youtube wurde jedoch für die gemeinsame Nutzung von Inhalten entwickelt. Es macht also keinen Sinn, die Option herunterzuladen.

Auch hier geht es nicht darum, ob sie können die Option bereitstellen oder nicht. Sie können die Funktion einfach zum Herunterladen bereitstellen, wenn sie möchten. Aber dann geht das ganze Motiv des Produktes verloren.

1
Bibhas

Sie können einzelne Videos mit dem Befehlszeilentool GoogleCL mit einem Befehl wie dem folgenden herunterladen:

google picasa get "album_name" --photo "filename_of_movie"

Sowohl der Albumname als auch der Dateiname des Films werden als reguläre Ausdrücke behandelt. Dies bedeutet, dass Sie (in bestimmten Grenzen) ein Fragment des vollständigen Namens verwenden können, sofern es eindeutig ist. Wenn Sie ein gemeinsames Präfix/Suffix verwenden, können Sie auf diese Weise mehrere Videos per Batch herunterladen. Z.B.

google picasa get "album_name" --photo "MP4"

Die einzige Einschränkung bei diesem Ansatz ist, dass die Videos nicht unbedingt die gleiche Qualität wie das Original haben müssen. Meine HD-Uploads werden auf diese Weise mit etwa einem Drittel der Dateigröße des Originals heruntergeladen ... (Die Auflösung ist gleich, sie scheinen nur komprimierter zu sein).

0
Luke

Ich denke, dass Picasa-Webalben YouTube entsprechen sollen. Dies ist in erster Linie ein Freigabedienst für Videos.

Wenn Sie Videos speichern und später herunterladen möchten, verwenden Sie Google Text & Tabellen.

0
Joel H