it-swarm.com.de

Warum verschlüsselt WhatsApp keine Google Drive-Backups?

WhatsApp verfügt über eine End-to-End-Verschlüsselung, die den Benutzern Datenschutz verspricht.

Es wird jedoch unbrauchbar, wenn Backups auf Google Drive unverschlüsselt sind. Unsere angeblich privaten Daten gehen an die Kontrolle von Google.

Kein Problem, ich kann das Backup deaktivieren. Aber was ist mit all den Leuten, mit denen ich spreche? Google hält die meisten meiner Gespräche immer noch unverschlüsselt.

Dies scheint ein nutzloses/betrügerisches/lügnerisches Design zu sein, das absichtlich dazu dient, die Kontrolle über die Benutzer zu behalten. (und denken Sie daran, dass Whatsapp mich VIELE Male daran erinnert, das Backup zu aktivieren)

Ich verstehe, dass sobald ich eine Nachricht an eine andere Person sende, diese Screenshots machen, anderen Personen zeigen kann usw. Ich verstehe dieses Risiko. Wenn Sie jedoch keine Sicherungen verschlüsseln, wird es einfacher , die Nachrichten noch exponierter zu machen.

Die Frage ist: Ich bin sicher, WhatsApp könnte Backups für Google verschlüsseln, wenn sie dies wünschen (z. B. eine Passphrase für Benutzer benötigen oder zumindest diese Option haben und Benutzern empfehlen, sie zu verwenden). Warum macht WhatsApp das nicht?

(Messages and media backed up in Google Drive are not protected by WhatsApp end-to-end encryption.

"In Google Drive gesicherte Nachrichten und Medien sind nicht durch WhatsApp-End-to-End-Verschlüsselung geschützt."

BEARBEITEN - Dies ist kein Duplikat von Werden durch das Sichern von WhatsApp auf Google Drive Nachrichten angezeigt?

Ich frage, warum WhatsApp keine Backup-Verschlüsselung implementiert. Ich weiß bereits, dass beim Sichern auf Google Drive Nachrichten angezeigt werden, daher ist dies nicht dieselbe Frage.

4
Nuno

"Warum verschlüsselt Google Ihre WhatsApp-Nachrichten nicht?"

Wie im obigen Kommentar kurz erwähnt, werden wir es nie wirklich erfahren, es sei denn, wir kennen die Vereinbarungen zwischen FB und Google .

Wir können jedoch spekulieren:

Google verdient sein Geld mit Daten und Informationen. Je mehr Informationen es sammelt, desto mehr Möglichkeiten hat es, Geld zu verdienen. In dieser Hinsicht sehr ähnliches Geschäftsmodell wie FB.

Google kann auch gerichtlichen Anordnungen zur Übergabe von Informationen nachkommen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn sie wissensfreie Verschlüsselung verwenden würden, wären sie dazu nicht in der Lage. Ich stelle mir vor, das würde LE sehr unglücklich machen.

Eine tatsächliche Antwort ist leider unmöglich. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihre Nachrichten nicht kopiert oder für Marketingzwecke oder ähnliches verwendet werden, installieren Sie Signal und ermutigen Sie alle Ihre Freunde, dies zu tun. Viel Glück. Es ist ein harter Kampf gegen die Trägheit von WhatsApp!

2
Ian

Verwechseln Sie die End-to-End-Verschlüsselung nicht mit der allgemeinen Idee der Verschlüsselung.

Verschlüsselung: Sie machen den Inhalt einer Datei für eine eingeschränkte Zielgruppe sichtbar, wahrscheinlich auch für Sie

End-to-End-Verschlüsselung: Sie erstellen ein Schema, damit andere Personen, die Gespräche führen, Nachrichten gegenseitig verschlüsseln, aber Sie selbst, der Eigentümer des Schemas, können sie selbst unter Bedrohung oder rechtlicher Garantie nicht entschlüsseln .

Eine Besonderheit der End-to-End-Verschlüsselung in Messaging-Anwendungen besteht darin, dass Sie nicht neue Nachrichten entschlüsseln können, wenn Sie neue Schlüssel entschlüsseln, da Sie neue Schlüssel generieren und verteilen müssen. Diese Eigenschaft würde Backups unbrauchbar machen, wenn sie beibehalten werden.

Deshalb müssen Sie die e2e-Verschlüsselung aufgeben. Ich sage nicht, dass Sie die Verschlüsselung aufgeben. Theoretisch kann WhatsApp Inc. (Facebook Inc.) ein Verschlüsselungsschema implementieren, sodass Sicherungen mit einem eigenen Schlüssel verschlüsselt werden und Google Inc. keine Daten lesen kann. Dies würde Facebook Inc. erneut anfällig für gerichtliche Anordnungen machen, die geheimen Schlüssel zum Lesen von Backups abzugeben.