it-swarm.com.de

Kann ich sicher verhindern, dass Google AdsBot bestimmte Links erkennt?

Meine Frage ähnelt Google Adsbot durchsucht plötzlich ungerade Seiten , aber mein Anwendungsfall ist anders.

Ich betreibe eine Preisvergleichsseite. Ich habe Anzeigen, die Benutzer auf meine Homepage leiten, und andere Anzeigen, die Benutzer auf eine Produktseite leiten.

Beim Durchsuchen der Zugriffsprotokolle meines Servers habe ich festgestellt, dass Adsbot diese Zielseiten wie erwartet geladen hat, aber auch auf dieser Seite vorhandene Links, obwohl diese niemals als Zielseiten verwendet werden .

Wenn ein Nutzer, wie viele Preisvergleichsseiten, auf einen Link klickt, um das Angebot eines Händlers zu überprüfen, wird er zu einer Seite "Weiterleiten ..." weitergeleitet, die ein Analytics-Tag und einen AdWords-Conversion-Tracker für meine Statistiken enthält. Anschließend wird der Nutzer weitergeleitet zur eigentlichen Händlerseite.

Das Problem ist, AdsBot folgt diesen Links von meinen Produktseiten.

Ich kann nicht verstehen, warum das so ist, da es nur die Qualität meiner Zielseiten beurteilen soll. Ich kann definitiv verstehen, warum es Assets (Skripte, Stylesheets, Bilder) von der Seite lädt, um die Seitengeschwindigkeit zu messen, aber warum sollte es den verdammten Links auf der Seite folgen? danach? Dies tötet meine Statistiken mit "falschen" Klicks.

Meine robots.txt enthält Ausschlüsse für alle Bots für diese Seiten:

User-agent: *
Disallow: /product/*/go/

Wie wir wissen, AdsBot ignoriert den Pauschalausschluss und muss speziell ausgeschlossen werden:

Um zu vermeiden, dass der Qualitätsfaktor und der Anzeigenrang gesenkt und die CPCs für Werbetreibende erhöht werden, die die AdWords-Besuche auf ihren Seiten nicht einschränken möchten, ignoriert das System pauschale Ausschlüsse und Platzhalter (z. B. User-Agent: *) in robots.txt Dateien.

Ich könnte AdsBot ausdrücklich den Zugriff auf diese Seiten untersagen:

User-agent: AdsBot-Google
Disallow: /product/*/go/

Aber ich bin sehr nervös über diesen Schritt, da dieselbe Seite eine Warnung zum Blockieren von AdsBot im Allgemeinen enthält:

Wichtig: Das Blockieren der Überprüfung Ihrer Webseiten kann schwerwiegende Auswirkungen haben: [...] Anzeigen werden nicht angezeigt, [...] Anzeigen werden abgelehnt, Website ausgesetzt [...]

... zusätzlich zu dem oben erwähnten verminderten QS und erhöhten CPC.

Auch wenn ich AdsBot nicht daran hindere, meine Zielseiten legitim zu besuchen, kann dies mich dafür bestrafen, dass ich keine Links auf meiner Website besuche, die meine Zielseiten enthalten?


Bearbeiten

Mir fiel ein, dass ich auch dynamische Suchanzeigen verwende. Dieser Thread schlägt vor, dass AdsBot-Daten anstelle von Googlebot-Daten verwendet werden könnten, um Seiten für bezahlte Suchergebnisse zu indizieren. Könnte dies der Grund sein, warum AdsBot mehr crawlt als meine Zielseiten?

Ich würde mich immer noch wundern, warum AdsBot in diesem speziellen Fall nicht den pauschalen Ausschlüssen folgt (warum ich bezahlten Traffic auf Seiten haben möchte, die von der organischen Suche ausgeschlossen werden sollen?), Aber mich sicherer machen würde, den Zugriff auf AdsBot zu verweigern auf Teile meiner Website, wenn diese nicht zur Beurteilung der Qualität meiner Website dient, sondern um Inhalte zu entdecken, die für die dynamische Suche indexiert werden sollen.

3
Benjamin

Der Google AdsBot überprüft nicht nur eine Ebene tief, um die Seite zu bewerten, sondern auch, ob es sich bei der Seite um eine gute Zielseite handelt oder nicht. Der AdBot hat mehrere Funktionen: Erstens, um die tatsächliche Zielseite der Anzeige zu überprüfen und festzustellen, was sich auf der Zielseite befindet. Auf diese Weise wird die Qualität der Anzeigenschaltung für Endnutzer verbessert, indem Anzeigen genauer auf Nutzer ausgerichtet werden, basierend auf der Bewertung des Betreffs durch Google AdBot Dies unterscheidet sich von den Keywords, die beim Erstellen der Werbekampagne verwendet werden. Außerdem wird sichergestellt, dass die mit der Zielseite verknüpfte Seite nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, z der adsense bot überprüft auch einen weiteren link tief hinter der seite, um sicherzustellen, dass keine links auf der seite auf unangemessenen inhalt verweisen. Sie verwenden auch die nächsthöhere Ebene, um das Thema der Seite für das Anzeigen-Targeting weiter auszuwerten.

Als Faustregel für die Nutzungsbedingungen gilt, dass Google AdWords und Google AdSense nicht mit einer Seite verknüpft werden können, die sich innerhalb eines Klicks von einer Seite befindet, die gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.

1