it-swarm.com.de

Die Seite wird in Google indexiert angezeigt, kann jedoch für keine Suchbegriffe gefunden werden.

(Beachten Sie, dass ich hier Screenshots verwenden werde, da ich vermute, dass sich das Verhalten mit der Zeit ändert, wenn ich darüber schreibe.)

Wenn Sie eine Google-Suche nach durchführen

best Practices für uiviewcontroller

mit oder ohne Anführungszeichen erhalten Sie folgende Ergebnisse:

alt text

alt text

Beachten Sie, dass keine dieser Seiten die eigentliche Stapelüberlauf-Frage löst, die diese Wörter im Titel enthält . Sie werden entweder auf a) Websites aufgelöst, die unsere Creative-Commons-Daten spiegeln, und ohne Nofollow korrekt auf die Quellfrage verweisen, wie durch nsere Attributionsanforderungen angegeben = oder b) unsere eigenen internen Links zur Frage, aber nicht zur eigentlichen Frage.

Die aktuelle Seite mit dem Titel ...

Benutzerdefinierte Best Practices für UIView und UIViewController?

... existiert unter dieser URL ...

http://stackoverflow.com/questions/3300183/custom-uiview-and-uiviewcontroller-best-practices

... und anscheinend ist es im Google-Index vorhanden!

alt text

Aber warum erscheint es nicht , wenn wir suchen

best Practices für uiviewcontroller

?

Wir wissen das

  • Google enthält diese Seite in seinem Index

  • Unsere Suchbegriffe stimmen mit dem Titel der Frage überein

  • Stack Overflow hat einen viel höheren PageRank als die anderen Sites, die diese Frage unter Creative Commons spiegeln

Ich verstehe es nicht. Was machen wir hier falsch?

27
Jeff Atwood

Daran kann man nicht viel ändern. Es gibt eine kleine Menge, die Sie tun können, um zu helfen, aber das Problem ist im Google-Index endemisch.

  • Es gibt nicht nur einen Google-Index. es ist zerschmettert Seiten mit niedrigem PageRank werden in sehr wenigen Shards angezeigt. Die Verwendung von site:stackoverflow.com erzwingt Ihre Abfrage auf einem Shard, auf dem ein größerer Teil Ihrer URLs indiziert ist. Das erklärt die widersprüchlichen Ergebnisse, die Sie sehen: Die Suchergebnisse stammen von verschiedenen Scherben.
  • PageRank gilt für Seiten , nicht für Domains. Ja wirklich. Da die StackOverflow-Homepage einen hohen PageRank hat, kann die Homepage einen PageRank auf andere Fragenseiten übertragen. Wenn Ihre Homepage jedoch nicht mit dieser bestimmten Fragenseite verknüpft ist, ist der effektive PageRank der Frage sehr niedrig.
  • Sie können PageRank auch über Ihre XML-Sitemap übertragen. Nach dieses Papier :

    Es wird davon ausgegangen, dass das Stammverzeichnis der Domäne einen impliziten Link zur Sitemaps-Datei enthält. Außerdem wird davon ausgegangen, dass die Sitemaps-Datei Links zu allen URLs enthält, entweder einheitlich gewichtet oder nach Priorität gewichtet, wenn dieses Feld bereitgestellt wird. Über dieses erweiterte Diagramm kann der PageRank für jede URL auf der Sitemaps-Seite berechnet werden.

  • StackOverflow verlinkt nicht auf jede Frage auf der Site. Es ist nur eine sehr kurze Zeit lang mit einer winzigen Minderheit von Fragen verknüpft. Ich verstehe außerdem, dass ihr sogar Links von eurer Sitemap löscht, die nur auf die neuesten Fragen verweisen. So viele Seiten auf der Website erhalten keinen Nutzen aus dem sehr hohen PageRank der Homepage.

Sie können dieses Problem also ein wenig lösen stellen Sie sicher, dass Ihre XML-Sitemap zu 100% vollständig ist (nicht nur die neuesten Fragen, sondern ALLE) Stellen Sie sicher, dass jede Fragenseite über eine kurze Linkkette von der Startseite aus erreichbar ist.

Aber auch das wird nicht immer funktionieren. Sie können nicht davon ausgehen, dass jede Seite Ihrer Website einen hohen PageRank aufweist. In diesen Fällen werden diese Seiten gecrawlt, aber wahrscheinlich nicht auf vielen Shards angezeigt, sodass Google sie nicht immer zurückgibt.

Viel Glück!

EDIT: Jeff hasst Sitemaps, deshalb habe ich diese Antwort aktualisiert, um ihm das Lesen zu erleichtern.

12
Dan Fabulich

Ich weiß nicht, ob es einen Unterschied macht, aber als ich den Quellcode der Seite von efreedom betrachtete, stellte ich fest, dass sie die Markierungen google_ad_section_start und google_ad_section_end ( http://www.google.com/support/adsense/bin/answer .py? hl = de & answer = 23168 ). Könnte dies Google ermöglichen, den tatsächlichen Inhalt der Website besser abzuwägen?

Außerdem scheint der eigentliche Inhalt näher am oberen Rand der Seite zu sein, während bei SO vor dem eigentlichen Inhalt eine Menge Zeremonien stattfinden (dies ist möglicherweise auch egal, nur eine Vermutung).

2
pbz

Sehr kurze und super einfache Antwort. Ping die Frage.

Ich arbeite in der Suchmaschinenoptimierung und verdiene so meine zehn Dollar im Jahr;) ... Dinge, die im großen G auftauchen.

Ich habe Tausende und Abertausende von Dollar für Werkzeuge ausgegeben, die all dies für mich beschleunigen.

2 Dinge lassen dich vor dem Rest auftauchen (für exakte Phrasen)

  1. Spinne kriecht
  2. Eingebettete Verknüpfungen

Pingen Sie die Seite, pingen Sie die Sitemap und lassen Sie die Spiegel zurück auf Sie zeigen ... Es gibt eine Redewendung in der SEO-Welt, es ist der Google Dance, Sie werden die Ergebnisse auf- und abspringen lassen, während Google findet, wohin platziere dich "dauerhaft"

EDIT

Zur besseren Übersicht hier ein PDF über die verschiedenen Google Bots http://www.telezent.com/telezent/Resources/FAMILY-OF-GOOGLE-CRAWLERS.pdf

0
Jeremy Boyd

Ein wichtiger Aspekt der Suchmaschinenoptimierung ist das interne Verknüpfungsschema Ihrer Website. Interne Verknüpfungen wirken sich sowohl auf die Spiderabilität als auch auf die Gewichtung der Seiten Ihrer Website aus.

Eine der Richtlinien für interne Links ist, dass Seiten nicht mehr als ~ 100 Links enthalten sollten - mehr als 100 sehen für einen Crawler als Spam aus und verwässern den Wert jedes Links bis zu dem Punkt, an dem jeder Link nicht sehr wertvoll ist Überhaupt, obwohl Sie von einer Seite mit hoher Berechtigung verlinken.

Es ist interessant zu bemerken, dass die Stack Overflow-Homepage ungefähr 700 Links im Quellcode hat, während Efreedom nur ungefähr 35 hat. Einzelne Themenseiten auf SO haben über 100 Links, während Efreedom nur ungefähr 30 hat.

Alles in allem scheint der Google-Index, der mir die Ergebnisse liefert, die richtigen Ergebnisse zu liefern, und zwar mit SO (zumindest für die 10 von mir ausgeführten Suchanfragen).

0
Michael Ebert

Ich frage mich, ob es hier ein standortspezifisches Problem gibt.

Von meinem Schreibtisch im Zentrum von London aus habe ich gerade uiviewcontroller best practices gegoogelt, und die ersten drei Ergebnisse waren SO, mit einem einzigen efreedom-Link auf Platz 4. Das ist eine google.co.uk Suche.

Im Allgemeinen sehe ich SO Links in den Suchergebnissen von Google - eFreedom war mir bis heute überhaupt nicht bekannt.

Ich stelle fest, dass Alexas eFreedom-Eintrag # 568 für Indien ist - vielleicht gibt es eine besondere Tendenz bei indischen Suchanfragen?

0
Mike Woodhouse