it-swarm.com.de

Wie wandle ich ein Ergebnis der Google Sheets-Dauer von Stunden: Minuten in Minuten um?

Letztendlich versuche ich nur, ein Ergebnis für die Dauer in Google Sheets zu erhalten, das im Format "Gesamtanzahl Minuten" angezeigt wird, im Vergleich zum Standardformat "Stunden: Minuten".

Beispiel: Das Ergebnis für die Dauer wird als "3:15" angezeigt (dh 3 Stunden und 15 Minuten). Ich möchte stattdessen, dass es als "195" angezeigt wird (3 Stunden x 60 Minuten entsprechen 180 plus 15, richtig?). Ich brauche es so, weil ich Berechnungen mit dieser ganzen Zahl machen will!

Wenn ich beispielsweise 25% meiner verbleibenden Zeit an diesem Nachmittag für eine Aufgabe verwenden möchte und nur noch 195 Minuten übrig sind, möchte ich eine Formel haben, mit der 25% dieser verbleibenden Zeit multipliziert werden können (in diesem Beispiel 195). und ein Ergebnis von 48,75 Minuten zurück.

16
MinnesotaDad

Die Maßeinheit für die Zeitdarstellung in Google Spreadsheets ist standardmäßig ein Tag.

Daher wird die Zeitdauer tatsächlich als Bruchteil des Tages dargestellt. Um die Anzahl der Minuten zu erhalten, ist es erforderlich, diese mit 24 Stunden und dann mit 60 Minuten/Stunde zu multiplizieren. Hier ist ein Beispiel:

enter image description here

Eines jedoch: Wenn Sie eine solche Formel erstellen, wird diese standardmäßig auch als Zeitdauer formatiert und mit 0 angezeigt. Als letzten Schritt müssen Sie die Zelle dann explizit als Zahl formatieren.

13
ttarchala

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Wenn Sie möchten, dass die Minuten in einer neuen Zelle angezeigt werden, können Sie Folgendes tun: In der folgenden Formel wird davon ausgegangen, dass sich Ihre Dauer in Zelle A1 befindet

    =index(split(A1,":"),1)*60+index(split(A1,":"),2)
    

    Das Obige berechnet die Dauer in Minuten von A1 und gibt sie in die Zelle ein, die der obigen Formel entspricht

  2. Sie können die eingebauten Formate verwenden, um die Zeit in verstrichene Minuten umzurechnen. Wie so screen shot of number formatting options

    Entfernen Sie dann die vorgewählte Formateinstellung und geben Sie die abgelaufene Zeit im Minutenformat ein

    screen shot of custom date/time formats

Bearbeiten 1: Dies ist ein Beispiel dafür, wie es aussieht, wenn ich Zeile 1 in das oben genannte Format und Zeile 2 verarbeite, um 25 Prozent von Zeile 1 zu erhalten

Eingabedaten: enter image description here

Daten nach der Verarbeitung zum korrekten Format enter image description here

6
Jack Brown

Es gibt in der Tat eine einfache Lösung für Ihre Probleme.

Eine Sache, die Sie verstehen müssen, ist die interne Darstellung von Datum und Uhrzeit in der Zelle. In der Spalte C haben Sie die Stunde 17:30 eingetragen. Es wird intern als die Zahl 0,73 dargestellt, weil es ungefähr der Bruchteil eines Tages ist. Wenn Sie jedoch in Spalte E = NOW () eingeben, ist der Teil vor dem Dezimalpunkt nicht mehr 0 - es ist das heutige Datum! und das ist die Anzahl der Tage seit dem 30. Dezember 1899. Wie übrigens in Excel. Dies ist der Grund, warum Sie die riesige negative Zahl sehen.

Die einfache Lösung wird anstelle von NOW () in die Spalte E gestellt

=NOW()-TODAY()-(1/24)

Da HEUTE () das aktuelle Datum ohne die Nachkommastellen angibt, erhalten Sie durch Subtraktion von HEUTE () von JETZT () nur die Nachkommastellen. Die Spalte G enthält dann die richtige Anzahl von Minuten.

0
ttarchala

Für diejenigen, die 2019 oder später lesen, habe ich einen einfachen Weg gefunden, dies mit den Funktionen HOUR und MINUTE zu tun.

Angenommen, die Dauer liegt in der Zelle A1, können Sie Folgendes verwenden:

=HOUR(A1)*60+MINUTE(A1)