it-swarm.com.de

Vergleichen Sie zwei Listen und zeigen Sie fehlende Elemente in einer Google-Tabelle an

Ich versuche eine Lösung zu finden, um zwei separate Listen (eingeladen - besucht) zu vergleichen und eine dritte Liste (nicht vorhanden) zu erstellen.

Die Funktion muss den Schlüssel in "Attended List (D, E, F)" prüfen und mit dem Schlüssel in "Invited List (A, B, C)" vergleichen und dann fehlende Werte in "Abwesenheitsliste (G, H)" anzeigen ,ICH)".

Über die Daten

  • Der Schlüssel ist ein eindeutiger Wert, der jeder eingeladenen Person zugewiesen wird.
  • Die Daten in "Invited List (A, B, C)" bestehen aus QUERY-Daten.
  • Die Daten in "Attended List (D, E, F)" kopierten/fügten Werte in die Zellen ein.

Beispiel für das gewünschte Ergebnis

Invitded List (A,B,C)      Attended List (D,E,F)       Absent List (G,H,I)
 A      B       C            D      E       F            G      H        I
Key | Fname | Lname       | Key | Fname | Lname       | Key  | Fname | Lname
------------------------------------------------------------------- 
001   Tim     Smith         002  Mike     Jones         001    Tim     Smith
002   Mike    Jones         004  Jenny    Johnson       003    Amy     Wilson
003   Amy     Wilson
004   Jenny   Johnson

Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

8
Mr. B

Sie könnten so etwas versuchen:

=if(countif(D:D,A2)=0,A2,"")  

dann quer und runter kopieren, um zu entsprechen.

COUNTIF

2
pnuts

Formel

=ArrayFormula(FILTER(A4:C7,ISERROR(match(A4:A7,D4:D5,0))))

Erläuterung

MATCH gibt einen Fehler zurück, wenn die eingeladene Person nicht in der Anwesenheitsliste aufgeführt ist. ISERROR konvertiert Fehler in TRUE und Werte in FALSE. Dieses Ergebnis wird als Filterkriterium verwendet. Das Ergebnis ist die Liste der Abwesenheiten:

|   001 |Tim       |Smith
|   003 |Amy       |Wilson

Fügen Sie einfach die richtigen Überschriften über der Formel hinzu

4
Rubén

VLOOKUP ist eine andere Möglichkeit, die gewünschte Antwort zu erhalten, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie so dargestellt wird, wie Sie es möchten.

Aus dem Google Sheets-Hilfeartikel, VLOOKUP,

Durchsucht die erste Spalte eines Bereichs nach einem Schlüssel und gibt den Wert einer angegebenen Zelle in der gefundenen Zeile zurück.

Wenn Sie also eine Status -Spalte zu Ihrer Teilnehmerliste hinzufügen, können Sie die VLOOKUP in der eingeladenen Liste ausführen und sie auffordern, den Status Attended zurückzugeben.

Ihre Daten könnten ungefähr so ​​aussehen:

Before VLOOKUP

In Zelle D2 würde Ihre VLOOKUP -Formel folgendermaßen aussehen:

=VLOOKUP(A2, E:H, 4, FALSE)

  • A2 ist der Schlüssel
  • E:H ist der Bereich (die Liste der Teilnehmer)
  • 4 bezieht sich auf die Spaltennummer im Bereich des Werts, den Sie zurückgeben möchten
  • FALSE zeigt an, dass Sie nach einer genauen Übereinstimmung für den Schlüssel suchen

Wenn Sie die Formel von Zelle D2 bis D5 ausfüllen, erhalten Sie folgende Daten:

After VLOOKUP

Wo es eine Übereinstimmung gab, wird der Wert von Status überschrieben. Wo es keine Übereinstimmung gibt, sehen Sie einen #N/A.

0
rahi