it-swarm.com.de

So verwenden Sie die Funktion GOOGLEFINANCE (("CURRENCY: EURAUD"))

Diese Funktion:

GOOGLEFINANCE(("CURRENCY:EURAUD"))

funktioniert gut in Google Spreadsheets. Ich habe im Internet nach etwas Dokumentation über diese Funktion und deren Verwendung gesucht. Die nächste, die ich je hatte, war diese 

http://www.google.com/finance?q=EURAUD

Weiß jemand, wie man diesen benutzt? oder wo finde ich Dokumentation zu dieser Funktion? 

22
Ayyash

Bitte schön:

https://support.google.com/docs/answer/3093281

Dies ist die gesamte Dokumentation, die Google zur Verfügung stellt.

7
Addie

Die spezifischen Anweisungen für das, wonach Sie suchen, finden Sie hier: https://support.google.com/docs/answer/3093281

Denken Sie daran, dass Ihre Google-Spreadsheets-Formeln je nach Region ein Semikolon (;) anstelle von Kommas (,) verwenden.

Sobald der Ersatz für einige Beispiele vorgenommen wurde, würde dies folgendermaßen aussehen:

=GoogleFinance("CURRENCY:USDEUR")
=INDEX(GoogleFinance("USDEUR","price",today()-30,TODAY()),2,2)
=SPARKLINE(GoogleFinance("USDEUR","price",today()-30,today()))
14
DavidTaubmann

Wechselkurs von Euro zu NOK am 1. Januar 2016:

=INDEX(GOOGLEFINANCE("CURRENCY:EURNOK"; "close"; DATE(2016;1;1)); 2; 2)

Die Funktion INDEX() wird verwendet, weil die Funktion GOOGLEFINANCE() tatsächlich in 4 separaten Zellen (2x2) ausgegeben wird, wenn Sie sie mit diesen Argumenten aufrufen. Das Ergebnis ist nur eine Zelle.

9
Pylinux

Beachten Sie, dass die Funktion GoogleFinance() in der neuen Version von Google Sheets nicht zu 100% funktioniert. Bei der Konvertierung von USD in GBP mithilfe der Formel GoogleFinance("CURRENCY:USDGBP") wird in der alten Version 0.603974 angegeben, in der neuen Version jedoch nur 0,6. Es sieht so aus, als ob es einen Rundungsfehler gibt.

2
danmullen
=INDEX(GoogleFinance("CURRENCY:" & "EUR" & "USD", "price", A2), 2, 2)

dabei ist A2 die Zelle, deren Datum als Datum formatiert ist.

Ersetzen Sie "EUR" und "USD" durch Ihr Währungspaar.

1
MurderByNumbers