it-swarm.com.de

So sperren / schützen Sie Zellen in Google Spreadsheets

Ich habe für meine Mutter eine sehr einfache Tabellenkalkulationsanwendung in Google Spreadsheet erstellt. Aber ich muss wirklich die Zelle mit Formeln sperren/schützen damit sie sie nicht bearbeiten kann. Jedes Mal, wenn ich ihr sagte, sie solle neue Versionen ausprobieren, überschrieb sie die Formeln.

Irgendeine Idee, wie man das aus technischer Sicht angeht?

Ich habe im Internet gesucht und es scheint mir, dass dies derzeit in Google Apps nicht möglich ist.

9
Radek

Die heutige Antwort lautet "Benannte und geschützte Bereiche" im Menü "Daten". Funktioniert reibungslos.

4
Radek

Derzeit ist es nicht möglich, eine bestimmte Zelle zu sperren. Sie können jedoch neue Arbeitsblätter in der Tabelle erstellen und diese sperren. Wenn Sie wirklich verhindern möchten, dass sie die Formeln ändert, können Sie alle Ergebnisse/Formeln in einem zweiten Blatt speichern, wobei auf die Daten des ersten Blatts verwiesen wird. Sperren Sie dann das zweite Blatt, damit es für sie schreibgeschützt ist.

Verwenden Sie die Syntax sheetname!range, um Daten von einem Blatt auf ein anderes zu verweisen. Um beispielsweise den Durchschnitt der Spalte A von Blatt 1 in den Zeilen 2 bis 10 zu ermitteln, verwenden Sie Average(sheet1!A2:A10).

Verwenden Sie zum Hinzufügen von Blättern das + -Zeichen unten rechts in der Tabelle. Sie können zwischen den Arbeitsblättern wechseln und sie umbenennen, indem Sie die Registerkarten und Dropdown-Pfeile unten links in der Tabelle verwenden.

google docs screenshot

9
nhinkle

Ich habe herausgefunden, dass Sie, wenn Sie einen Kommentar an die Zellen anhängen, die nicht bearbeitet werden sollen, jemanden warnen können, wenn er mit der Maus über die Zelle fährt, um sie zu bearbeiten. Natürlich sperrt es die Zelle nicht wirklich, aber hoffentlich hört Ihre Mutter auf, diese Nummern manuell zu ändern, wenn Sie die Notiz genügend oft auftauchen sehen.

Ich denke, Sie können Kommentare immer nur für eine Zelle gleichzeitig hinzufügen. Je nachdem, wie viele Zellen Formeln sind, ist diese Lösung möglicherweise nicht realisierbar.

4
user8740

Eine Problemumgehung ist die Verwendung der Datenüberprüfung.

Gehen Sie zum Menü Daten, klicken Sie auf Validierung ... und definieren Sie dann Ihren Zellenbereich, den Sie "schützen" möchten. Beispiel: SheetA!F2:F9999. Wählen Sie dann Kriterien: Text, gleich. Dann geben Sie in das Feld so etwas wie: "= *" ohne Anführungszeichen ein. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ungültige Daten zulassen ...". Sparen.

Hiermit sollte der Benutzer nur einen Wert eingeben können, der mit dem Zeichen = beginnt (dies ist der Anfang Ihrer zu schützenden Formel). Wenn sie das Zeichen = eingeben, können sie diese Zelle ändern.

Das Sternchen erlaubt, dass alles nach dem = gültig ist. Sie können es weiter spezifizieren, um es besser zu schützen: Beispiel: Text, gleich, =sum(*) oder =AVG(B*:D*), etc ...

3
Tu Go

Sie können das Google Apps-Skript verwenden, um Ihren eigenen Sperrmechanismus in Javascript zu schreiben.

Zum Beispiel:

Nehmen wir an, Sie haben eine Formel in Spalte B und sie entspricht dem Wert in Spalte A + 1. Wenn wir uns Zelle (B3) ansehen, sollte sie eine Formel von "= A3 + 1" enthalten.

Um ein Skript zu schreiben, um dies vor Änderungen zu schützen, würden Sie mit dem Skript-Editor Folgendes schreiben:

function onEdit(event)
{
  var ss = SpreadsheetApp.getActiveSpreadsheet();
  var sheet = SpreadsheetApp.getActiveSheet();
  var CellRow = SpreadsheetApp.getActiveRange().getRow();
  var CellColumn = SpreadsheetApp.getActiveRange().getColumn();

  if (CellColumn == 2){
    sheet.getRange(CellRow, CellColumn).setFormula("=A"+CellRow+"+1");
    Browser.msgBox("DON'T MESS WITH THE FORMULAS!");
  }
}

Wenn Sie es jedes Mal zum Laufen bringen, wenn jemand eine Zelle in Spalte B bearbeitet, setzt das Skript Ihre Formel automatisch wieder ein und gibt eine Warnmeldung aus.

3
Yuzhy

Einfache Lösung von damals, als Excel das gleiche Problem hatte:

Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, ist die Datenüberprüfung. Nachdem Sie eine Zelle mit dem gewünschten Inhalt gefüllt haben,

Wählen Sie Datenüberprüfung und verwenden Sie die Option Benutzerdefiniert. Geben Sie für die Formel ="" ein.

Wählen Sie dann "Eingabe ablehnen".

1
user2330038

Versuchen Sie, die Kästchen, in denen sie den Text eingeben soll, in einer anderen Farbe zu gestalten, und fordern Sie sie auf, nur in die farbigen Kästchen zu schreiben.

1

In Microsoft Excel kann ich das gesamte Blatt sperren und dann einzelne Zellen oder Bereiche selektiv entsperren.

In Google Spreadsheets sperre ich alle Zellen in einem oder mehreren separaten Bereichen mit Ausnahme der Zellen, die für die Eingabe durch andere Benutzer verfügbar sein sollen. Sehen Sie sich dieses Beispiel eines Google-Blattes an, das ich heute erstellt habe: Beispiel

Eine Variante von Excel ist, dass alle gesperrten Zellen in der Google-Tabelle graue diagonale Streifen als Hintergrund haben.

0
user65321