it-swarm.com.de

Kein Force-Reload-Tipp für Google Sheets?

Daher führe ich nächtliche Aufgaben aus, um benutzerdefinierte Statistiken für meine Site zu generieren und die Statistiken im CSV-Format über SCP auf einen separaten Server zu kopieren. Dann verwende ich diese CSV-Dateien in Google Sheets, um sie im Tabellenformat anzuzeigen.

Das Problem ist jedoch, dass ich jedes Mal, wenn ich die CSV-Datei lade, diese Tabelle auf "hard refresh" stellen muss, damit sie beim Anzeigen der CSV-Datei keine zwischengespeicherten Browserdaten verwendet.

Gibt es eine Möglichkeit, die Daten bei jedem Öffnen des Dokuments zu aktualisieren?

4
Eimantas

ich würde vermuten, dass das Festlegen der Ablaufzeit für die CSV-Datei helfen könnte. das wäre etwas für den Server zu liefern.

ODER Sie können den Webbrowser austricksen, indem Sie am Ende der URL, die Sie zum Abrufen der Daten verwenden, etwas Zufälliges anhängen (siehe meinen Kommentar zu Ihrer Frage):

http://example.com/myfile.csv?_invalidate_cache_of_browser_XYZ

und dann müssen Sie ein zufälliges XYZ in die URL einfügen, indem Sie möglicherweise die Funktion Rand() verwenden.

2
akira

Leider funktioniert die von akira vorgeschlagene Lösung nicht immer. Google veröffentlicht die Tabellendaten erst nach dem nächsten Veröffentlichungszyklus erneut. Das bedeutet also, dass es sich nicht um ein Browser-Caching-Problem handelt.

1
CJL