it-swarm.com.de

Checkbox-Funktion zur automatischen Addition zur Gesamtsumme

Ich führe die Abrechnung meines Clubs in einer Google-Tabelle durch. Ich suche nach einer Möglichkeit, ein Kontrollkästchen am Anfang einer Zeile anzukreuzen, um die Mitglieder anzukreuzen, die ihre Beiträge bezahlt haben, und dann eine Funktion zu haben, die den Betrag der Zelle "bezahlte Beiträge" automatisch zu einem "Gesamtbeitrag" hinzufügt bezahlt "Zelle, an anderer Stelle im Blatt.

Im Moment mache ich das mit einer Funktion vom Typ SUM(A1:A600)-A3-A20-A120 usw. - nicht sehr elegant…

Wenn jemand mich auf eine Lösung oder eine Ressource hinweisen könnte, um zu lernen, wie man dies umsetzt, wäre ich dankbar!

28
Gregwah

Google hat jetzt (2018-05) Kontrollkästchen hinzugefügt!

So machen Sie es jetzt (laut Google ):

  1. Aktivieren Sie die Zellen, für die Kontrollkästchen aktiviert werden sollen.
  2. Klicken Sie im Menü oben auf Einfügen und dann auf Kontrollkästchen.

Verwenden Sie dies in Kombination mit COUNTIF (oder SUMIF, je nachdem, was Sie zählen möchten). Suchen Sie nach TRUE/FALSE.

29
Punchlinern

Um auf der akzeptierten Antwort aufzubauen, können Sie das ein wenig optimieren, um Schecks und X zu erhalten.

Verwenden Sie zwei Zellen in Ihrem Arbeitsblatt, eine für die Formel =char(10003) und die andere für die Formel =char(10005).

Befolgen Sie nun die akzeptierte Antwort genau, wählen Sie jedoch anstelle von "Liste der Elemente" "Liste aus einem Bereich" und wählen Sie die beiden soeben erstellten Zellen aus.

Dadurch wird ein Dropdown-Menü mit einem Häkchen und einem "x" -Zeichen erstellt.

5
Jeremy Wiggins

Ich glaube, ich habe eine bessere Lösung, siehe unten. Normalerweise poste ich keine Beiträge in Foren, aber da ich keine akzeptable Lösung für dieses Problem finden konnte, habe ich meine eigenen erstellt.

Dadurch wird ein tatsächliches Kontrollkästchen, ein Aufzählungszeichen, ein Optionsfeld oder wirklich alles erstellt, was Sie möchten.

  1. erstelle erstelle ein paar bilder zum ein- und ausschalten. Ich habe diese verwendet:

enter image description hereenter image description here

  1. Erstellen Sie ein Skript, das eine 1 oder 0 in der Zelle neben Ihrer Kontrollkästchenzelle umschaltet.

  2. geben Sie in die Zelle des Kontrollkästchens eine ähnliche Formel ein (in dieser Formel wird davon ausgegangen, dass sich Ihr Kontrollkästchen in Zelle B2 befindet):

    = if (A2 = 1, Bild ("IMAGE URL FOR CHECK"), Bild ("IMAGE URL FOR UNCHECK"))

  3. Überlagern Sie nun Ihre Kontrollkästchen-Zelle mit einem leeren Bild.

  4. Weisen Sie Ihr Skript dem leeren Bild zu, und Sie haben die Illusion, das Kontrollkästchen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Hört sich vielleicht etwas kompliziert an, funktioniert aber sehr gut.

4
Brandon Lee

Ich denke, das Problem ist, dass Sie versuchen, eine Tabelle wie eine Datenbank oder eine Anwendung zu verwenden. Warum nicht stattdessen etwas wie Ragic verwenden? Sie können verschiedene Arten von Feldern hinzufügen, einschließlich Auswahlkästchen, wie Sie möchten.

Haftungsausschluss: Ich arbeite bei Ragic und habe viele Datenbankanwendungen damit entworfen.

1
crimsonpandaren

Hier sind drei einfache Schritte, um einen Tick/Cross-Erfolg zu erzielen:

  1. Gehen Sie in der Google Sheets-Tabelle zu Tools -> Script Editor.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein:

    function onEdit() {
      if(SpreadsheetApp.getActiveRange().getValue() == "1") {
        SpreadsheetApp.getActiveRange().setValue('=CHAR(10004)');
        SpreadsheetApp.getActiveRange().setBackgroundRGB(0,255, 0);
      }
      if(SpreadsheetApp.getActiveRange().getValue() == "0") {
        SpreadsheetApp.getActiveRange().setValue('=CHAR(10060)');
        SpreadsheetApp.getActiveRange().setBackgroundRGB(255, 0, 0);
      }
    }
    
  3. Geben Sie in eine beliebige Zelle eine 1 für ein Häkchen und eine Null für ein Kreuz ein.

  4. Stellen Sie sicher, dass Sie es speichern und die Skripterstellung in der Tabelle zulassen.
1
user121704

Alternativ können Sie auch eine Kombination der oben genannten Pfosten verwenden.

  1. Klicken Sie auf DatenValidierung
  2. Geben Sie die erforderlichen Informationen für Ihre Spalten ein
  3. Verwenden Sie "Liste der Elemente" für Ihre Kriterien und verwenden Sie den Befehl image, um die Bilder des Kontrollkästchens und des deaktivierten Kontrollkästchens zu verwenden.

D. h .: Verwenden Sie anstelle von yes,no für Ihre Liste =image("http://i.stack.imgur.com/GChKZ.jpg"), =image("http://i.stack.imgur.com/yQalm.jpg")

Auf diese Weise können Sie im Dropdown-Menü Bilder zum Einfügen auswählen. Dies wird zwar als ungültiger Zelleninhalt gekennzeichnet, funktioniert jedoch weiterhin.

0
user81671