it-swarm.com.de

Bedingte Formatierung basierend auf dem Wert einer anderen Zelle

Ich verwende Google Sheets für ein tägliches Dashboard. Was ich brauche, ist, die Hintergrundfarbe von Zelle B5 basierend auf dem Wert einer anderen Zelle zu ändern - C5. Wenn C5 größer als 80% ist, ist die Hintergrundfarbe grün, wenn sie jedoch darunter liegt, ist sie gelb/rot. 

Ist dies mit einer Google Sheets-Funktion verfügbar oder muss ein Skript eingefügt werden?

415
Mark Magalona

Hinweis: Wenn in der folgenden Erklärung "B5" angezeigt wird, bedeutet dies tatsächlich "B {current_row}", also für C5 B5, für C6 B6 usw. Wenn Sie nicht $ B $ 5 angeben, beziehen Sie sich auf eine bestimmte Zelle.


Dies wird in Google Sheets ab 2015 unterstützt: https://support.google.com/drive/answer/78413#formulas

In Ihrem Fall müssen Sie die bedingte Formatierung für B5 festlegen. 

  • Verwenden Sie die Option "Custom formula is" und setzen Sie sie auf =B5>0.8*C5.
  • setzen Sie die Option "Range" auf B5.
  • stellen Sie die gewünschte Farbe ein

Sie können diesen Vorgang wiederholen, um weitere Farben für Hintergrund, Text oder eine Farbskala hinzuzufügen.

Besser noch, lassen Sie eine einzelne Regel auf alle Zeilen anwenden, indem Sie Bereiche in "Range" verwenden. Beispiel für die Annahme, dass die erste Zeile eine Kopfzeile ist: 

  • Setzen Sie bei der bedingten Formatierung von B2 die "Custom-Formel ist" auf =B2>0.8*C2.
  • setzen Sie die Option "Range" auf B2:B.
  • stellen Sie die gewünschte Farbe ein

Wird wie im vorherigen Beispiel sein, funktioniert aber in allen Zeilen, nicht nur in Zeile 5.

Bereiche können auch in der "Benutzerdefinierten Formel ist" verwendet werden, sodass Sie eine gesamte Zeile basierend auf ihren Spaltenwerten einfärben können.

455
Zig Mandel

Noch ein Beispiel:

Wenn Sie eine Spalte von A bis D haben und die gesamte Zeile hervorheben müssen (z. B. von A bis D), wenn B "Complete" ist, können Sie dies wie folgt tun:

"Custom formula is":  =$B:$B="Completed" 
Background Color:     red 
Range:                A:D

Natürlich können Sie Range in A: T ändern, wenn Sie mehr Spalten haben.

Wenn B "Complete" enthält, verwenden Sie die Suche wie folgt: 

"Custom formula is":  =search("Completed",$B:$B) 
Background Color:     red 
Range:                A:D
178
lucky1928

Ich habe eine interessante bedingte Formatierung in einer meiner jüngsten Dateien verwendet und dachte, dass dies auch für andere nützlich wäre. Diese Antwort ist also der Vollständigkeit halber gedacht.

Es sollte zeigen, wozu diese erstaunliche Funktion in der Lage ist, und insbesondere, wie das $ Ding funktioniert.

Beispieltabelle

Simple google sheets table

Die Farben von D bis G hängen von den Werten in den Spalten A, B und C ab. Die Formel muss jedoch Werte überprüfen, die horizontal festgelegt sind (Benutzer, Anfang, Ende) und Werte, die vertikal festgelegt sind (Daten in Zeile 1). Hier wird das Dollarzeichen nützlich.

Lösung

In der Tabelle befinden sich 2 Benutzer mit jeweils einer definierten Farbe, nämlich foo (blau) und bar (gelb).
Wir müssen die folgenden bedingten Formatierungsregeln verwenden und beide auf denselben Bereich anwenden (D2:G3):

  1. =AND($A2="foo", D$1>=$B2, D$1<=$C2)
  2. =AND($A2="bar", D$1>=$B2, D$1<=$C2)

Im Englischen bedeutet die Bedingung:
Benutzer ist name und Datum der aktuellen Zelle liegt nach start und vor end

Beachten Sie, dass sich zwischen den beiden Formeln nur der Name des Benutzers ändert. Dies macht es wirklich einfach, mit vielen anderen Benutzern wiederzuverwenden!

Erklärungen

Wichtig : Variable Zeilen und Spalten sind relativ zum Bereichsanfang. Festwerte bleiben jedoch unberührt.

Es ist leicht, sich mit relativen Positionen zu verwechseln. Wenn wir in diesem Beispiel den Bereich D1:G3 Anstelle von D2:G3 Verwendet hätten, würde die Farbformatierung um eine Zeile nach oben verschoben.
Um dies zu vermeiden, denken Sie daran, dass der Wert für variable Zeilen und Spalten dem Anfang des enthaltenden Bereichs entsprechen sollte .

In diesem Beispiel ist der Bereich, der Farben enthält, D2:G3, Der Start ist also D2.

User, start und end variieren mit Zeilen
-> Feste Spalten A B C, variable Zeilen ab 2: $A2, $B2, $C2

Dates variieren mit Spalten
-> Variable Spalten ab D, feste Zeile 1: D$1

17
Romain Vincent

ändern Sie die Hintergrundfarbe von Zelle B5 basierend auf dem Wert einer anderen Zelle - C5. Wenn C5 größer als 80% ist, ist die Hintergrundfarbe grün, wenn sie darunter liegt, ist sie gelb/rot.

Es gibt keine Erwähnung, dass B5 irgendeinen Wert enthält, vorausgesetzt, 80% ist .8 als Prozentsatz ohne Dezimalstellen formatiert und Leerzeichen zählen als "unten":

Wählen Sie B5, Farbe "Bernstein/Rot" mit Standardfüllung, dann Format - Bedingte Formatierung ..., Benutzerdefinierte Formel ist und:

=C5>0.8

mit grüner Füllung und Done.

CF rule example

1
pnuts

Ich bin enttäuscht, wie lange es gedauert hat, um das herauszufinden.

Ich möchte sehen, welche Werte in meinem Bereich außerhalb der Standardabweichung liegen.

  1. Fügen Sie die Standardabweichung calc irgendwo in eine Zelle ein =STDEV(L3:L32)*2
  2. Wählen Sie den Bereich aus, der hervorgehoben werden soll, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die bedingte Formatierung
  3. Zellen auswählen formatieren, wenn größer als
  4. Geben Sie in das Feld Wert oder Formel =$L$32 ein (in welcher Zelle sich Ihr stdev befindet).

Ich konnte nicht herausfinden, wie ich STDEv einbinden soll. Ich habe viele Dinge mit unerwarteten Ergebnissen versucht.

0
Nick.McDermaid

Grundsätzlich müssen Sie lediglich $ als Präfix bei Spaltenbuchstaben und Zeilennummern hinzufügen. Bitte sehen Sie das Bild unten

 enter image description here

0
Klanjabrik