it-swarm.com.de

Warum werden bestimmte Google+ Profile für bestimmte Keywords in der rechten Seitenleiste der Google-Suchergebnisseite angezeigt?

Ich verwalte eine Reihe von Websites für Unternehmen und habe festgestellt, dass ein Google+ Profil eines Unternehmens bei der Suche nach einem bestimmten Keyword angezeigt wurde.

Das ist großartig, aber ich bin daran interessiert, warum das passiert und es scheint nicht einem Muster zu folgen. Ich habe einige andere Themen gelesen, z

Wie wird Ihr Google+ Profil in der rechten Seitenleiste der Google-Suchergebnisseite angezeigt?

Diese sprechen von der Suche nach der Firma, in meinem Fall suche ich nach einem Schlüsselwort, das die Firma tut. Das Unternehmen ist ein erfolgreicher Exponent des Schlüsselworts, aber es ist noch nicht das einzige, das es zeigt, während andere dies nicht tun. Warum wird es für ein Keyword überhaupt angezeigt? Im Großen und Ganzen scheinen diese Auflistungen zu zeigen, wenn der Firmenname direkt gesucht wird. es ist nicht etwas, das ich besonders ins Visier genommen habe ..

Ich denke, dass die Lokalität eine große Rolle spielt und ich kann sehen, dass sich das Ergebnis aus verschiedenen Teilen des Landes ändert. Dies veranlasste mich, mir meine anderen Unternehmen anzuschauen - zum einen zeigt ein konkurrierendes Unternehmen nach einem bestimmten Keyword. Diese Firma ist überhaupt nicht sehr lokal, mehr als 100 Meilen von meiner Firma entfernt. Beide Unternehmen haben gültige bestätigte Google+ Seiten. Warum wird also ein Unternehmen über dem anderen angezeigt?

Vielen Dank, wenn jemand helfen kann.

1
Paul Smith

Lassen Sie sich zunächst mit den Google Webmaster-Tools verknüpfen und verifizieren und legen Sie dann die Zielgruppenlokalität (länderbezogen) fest. Möglicherweise möchten Sie auch einen Link zu Ihren Google Analytics und AdWords erstellen.

Wenn Sie einen physischen Standort haben, sollten Sie sich anmelden und Ihren Bereich mit Google Places for Business bestätigen. Dadurch erhalten Sie eine Google+ Seite, die mehr oder weniger einem Profil für Ihr Unternehmen ähnelt. Wenn Sie keinen Standort haben, verwenden Sie ein normales G + -Profil/page/uhhh.

Der nächste Schritt ist das Verknüpfen Ihrer gewünschten G + -Entität mit Ihrer Site als Herausgeber . Diese Seite hier gibt an, dass Sie einen einfachen Link im folgenden Format verwenden sollten:

<a href="https://plus.google.com/{+PageId}" rel="publisher"></a>

Jetzt sollten Sie Schema-Organisations-Markup verwenden, um Google über Ihren Bereich zu informieren. Fügen Sie das relevante Material in Ihr Organisations-Markup ein ... name, logo, url, contactPoint, usw. Diese helfen Ihnen, diese Seitenleiste auszulösen, aber Sie sollten Ihren Herausgeber wiederholen Verwenden Sie auch sameAs, um den Kuchen zu erhalten. Wenn sich aus den Organisationsbeispielen nichts ergibt, auf dieser Seite wird erläutert, wie dies zu tun ist . Hier ist das Beispiel von dieser Google-Beispielseite (Sie sollten mehr Felder einschließen):

<script type="application/ld+json">
{ "@context" : "http://schema.org",
  "@type" : "Organization",
  "name" : "Your Organization Name",
  "url" : "http://www.your-site.com",
  "sameAs" : [ "http://www.facebook.com/your-profile",
    "http://www.Twitter.com/yourProfile",
    "http://plus.google.com/{+PageId}"] 
}
</script>
1
dhaupin