it-swarm.com.de

Kann ich Spam-Domains aus meinen Suchergebnissen ausschließen?

Manchmal, wenn ich nach etwas suche, gibt es viele Links zu Websites ohne Inhalt (diejenigen, die nur die vorgefertigten Vorlagen haben, auf denen die Suchbegriffe lauten), Spammern und Blutegel (wie beim Kopieren von Inhalten von anderen Websites wie B rothersoft, auf die Blutegel fließen) SoftPedia.com).

Wie kommt es, dass sie einen so hohen Stellenwert ohne Originalinhalt haben (warum werden sie nicht einfach aus den Ergebnissen verbannt)?

Und gibt es auch eine Möglichkeit, sie herauszufiltern? Wie zum Beispiel eine Domain komplett aus den Suchergebnissen ausschließen?

30
houbysoft

Schauen Sie sich diese Google Chrome -Erweiterung an:

Haben Sie genug von denselben Spam-Websites und nutzlosen "Pay-to-View" -Seiten, die Ihre Suchergebnisse verstopfen? Suchfilter ist die Antwort.

Nach der Installation wird in den Suchergebnissen neben der URL eine Schaltfläche zum Löschen angezeigt. Wenn eine Domain gelöscht wurde, wird sie für alle Suchbegriffe aus allen Suchergebnissen entfernt. Auf der Seite Optionen können Sie Filter entfernen.

Unterstützte Suchmaschinen sind: Google, Bing und Yahoo.

https://chrome.google.com/extensions/detail/ddgjlkmkllmpdhegaliddgplookikmjf?hl=de

gefunden über:

Gibt es eine Möglichkeit, Websites dauerhaft aus (meinen persönlichen) Google-Suchergebnissen zu entfernen?

12
David Murdoch

Dies ist etwas, was Google (et al.) Für Sie tun soll . Wenn es ein konsistentes Problem ist, würde ich versuchen, Suchmaschinen auf einige Alternativen umzustellen:

Was Google betrifft, können Sie Domains von der Suche ausschließen , aber es ist eine Art manueller Schmerz:

super-Seite: codinghorror.com

das würde codinghorror.com von Ihren Ergebnissen für den Suchbegriff "awesome" ausschließen.

Wenn Sie eine große Liste von Site-Ausschlüssen benötigen, können Sie eine benutzerdefinierte Google-Suche mit detaillierten schrittweise Anleitung hier einrichten. Abhängig von Ihrem Browser gibt es möglicherweise auch einige Browsererweiterungen, die bestimmte Websites automatisch von Ihren Ergebnissen ausschließen.

16
Jeff Atwood

Sie können jetzt Ihre persönliche Blacklist für Google hier verwalten: Gesperrte Websites verwalten .

6
Kamal

Dies können Sie mit Personal Blocklist (von Google) , einer Erweiterung für Google Chrome, tun. Lesen Sie mehr über diese Erweiterung in ihrem Blog.

5
Lipis

Bei Suchmaschinen geht es darum, Sie zu dem zu bringen, was Sie suchen. Bei der Art der Website, die Sie erwähnen, geht es vor allem darum, genau so auszusehen, wie Sie es von Suchmaschinen erwartet haben - und sie haben Besucherzahlen, die es ihnen ermöglichen, eine kommerzielle Rendite zu erzielen. Die Besten der Rasse schaffen tatsächlich einen Mehrwert, indem sie Material an einem Ort zusammenstellen. Aber das wird selten erreicht und sehr, sehr selten aufrechterhalten.

Natürlich wurde das, was Sie wirklich wollen, möglicherweise von jemandem zusammengestellt, der wusste, wovon er sprach, aber nicht wusste, wie er das der Suchmaschine zeigen konnte. Mit der Zeit lehren Benutzer, die sich bemühen, den tatsächlichen Inhalt zu finden, die Suchmaschine, wohin Sie bei einer bestimmten Abfrage gelangen sollen. Aber es ist ein frustrierender Prozess.

Langfristig kann dies nicht die Antwort sein. Die Suche ist für breite Inhalte fantastisch, aber perverse Suchmaschinen eignen sich nicht zum Aufspüren von Fachwissen. Leider haben konkurrierende Strategien zur Humanisierung des Webs bisher nur sehr wenig gebracht.

2
Jeremy Parsons

Ich füge -site: blocksdomain.com nach meinen Suchbegriffen hinzu.

how to Paint barn -site:ehow.com -site:experts-exchange.com -site:ebay.com -site:dotnetspark.com -site:go4sharepoint.com -site:wikihow.com -site:howstuffworks.com

In diesem Beispiel habe ich meine aktuelle Ignorierliste hinzugefügt. Um die tägliche Arbeit zu vereinfachen, benutze ich einen Text-Expander, um alle Domänen einzugeben, die mich stören. In meinem Text-Expander werden alle Instanzen von "---" als "-site: ehow.com -site: experts-exchange.com -site: ebay.com -site: dotnetspark.com -site: go4sharepoint.com angezeigt -site: wikihow.com -site: howstuffworks.com ". Ich benutze die Texterweiterungsfunktion von AutoHotkey , da ich dieses Programm bereits für mehrere andere Automatisierungsaufgaben verwende.

Dies funktioniert für Bing und Google . Ich habe gerade -blockeddomain.com für Google erfolgreich verwendet, aber auf diese Weise sind mehrere Domains kaputt gegangen Bing . Während mit der -Site: beide Suchmaschinen scheinen sich angemessen zu verhalten.

Es ist nicht perfekt, aber es spart mir Zeit. Google hat Ihnen früher das Sperren von Seiten auf einer Blacklist ermöglicht, diesen Service jedoch eingestellt. Wir müssen uns daran erinnern, dass wir in der Suchwelt das Produkt sind und

0
EFH