it-swarm.com.de

Wie stelle ich meine bevorzugte Domain in der Google-Suchkonsole so ein, dass sie WWW und HTTPS verwendet?

Ich habe hier eine ähnliche Frage gesehen:

Bevorzugte Version kann nicht zu Google Webmasters/Search Console hinzugefügt werden

Ich habe die anderen Eigenschaften für meine Website für die Google-Suche hinzugefügt:

Properties

Wenn ich den Anweisungen zum Festlegen einer bevorzugten Domain folge, bin ich verwirrt:

Preferred

Ich möchte https://www.publictalksoftware.co.uk als bevorzugte Site festlegen. Aber ich kann es nicht speziell aus der Liste auswählen.

Nachdem ich alle 4 dort in der Konsole überprüft habe, was sind die genauen Schritte, um die gewünschte Domain als bevorzugt festzulegen? #verwirrt

Ich hätte das ganze Konzept verstehen können. Ich habe nur eine Website und alle vier dieser URLs gehen auf dieselbe Website.

1
Andrew Truckle

Dies ist keine solche Option, da Google die beiden Protokolle als zwei völlig separate Websites betrachtet. Das einzige, was sie anbieten, ist die Unterscheidung zwischen der Verwendung von www oder nicht, daher bieten sie eine Möglichkeit, eine dieser Optionen für nicht sicher zu wählen:

http://www.example.com/
http://example.com/

Und für die sichere Version eines davon:

https://www.example.com/
https://example.com/

Sie bieten keine Möglichkeit, die nicht sichere und die sichere Version zu mischen. Der einzig gute Weg, dies zu tun, besteht darin, den Zugriff auf die nicht sichere Version auf die sichere Version umzuleiten, sodass die nicht sichere Version per se nicht wirklich existiert (dh Sie sollten für keine Google Search Console-Version haben/benötigen) das unsichere wenn du das machen willst.)

Hinweis: Sie können auch alle sicheren Versionen auf die nicht sicheren umleiten, aber Google bevorzugt definitiv Websites, die SSL verwenden.

Ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist, einen Kanoniker für den sicheren auf dem unsicheren zu haben, weil Google beide als unterschiedliche Sites ansieht. Zur gleichen Zeit, wenn Sie beide behalten, wird mit Sicherheit eines als ein Duplikat des anderen ohne ein solches Kanon angesehen. Ich glaube einfach nicht, dass Canonical zwischen Websites verwendet werden soll (da beide Websites als separate Websites betrachtet werden ...).

1
Alexis Wilke

Google indiziert und ordnet alles, was es findet.

Der richtige Ansatz besteht darin, serverseitige Weiterleitungen zu verwenden, um die Entscheidung für alle Benutzer Ihrer Website zu treffen.

Ohne die Einschränkungen Ihres spezifischen Setups (Sie haben nichts erwähnt), werde ich ein Beispiel dafür geben, wie dies mit .htaccess geschehen kann (das möglicherweise nicht für Ihr Setup geeignet ist):

Erstellen/bearbeiten Sie .htaccess in Ihrem Site-Stammverzeichnis und geben Sie Folgendes an:

HINWEIS: Wenn in Ihrer .htacess-Datei bereits Code vorhanden ist, fügen Sie diesen hinzu, sofern bereits Regeln mit einem ähnlichen Startpräfix vorhanden sind.

RewriteEngine On
RewriteBase / #this line is not always necessary depending on the Host
RewriteCond %{HTTP_Host} ^publictalksoftware\.co\.uk [NC]
RewriteRule ^(.*)$ https://www.publictalksoftware.co.uk/$1 [L,R=301]
# You can also force SSL with the following two lines added
RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
RewriteRule ^(.*)$ https://www.publictalksoftware.co.uk/$1 [R=301,L]

Es scheint allgemein anerkannt zu sein, dass Google HTTPS-Websites bevorzugt, zum Beispiel .

Verwenden Sie beim Testen [R=302,L], bis Sie sicher sind, dass alles ordnungsgemäß funktioniert, und ändern Sie es dann in 301.

Sie sollten außerdem jede Seite so konfigurieren, dass sie eine kanonische Referenz enthält, die die von Ihnen gewählte Domain und den Transport sowie die Basis-URL angibt. Wenn dieselbe Seite über mehr als eine URL verfügbar ist, handelt es sich um eine praktische Anleitung .

rel:
https://www.inmotionhosting.com/support/website/htaccess/force-www-htaccess
https://www.inmotionhosting.com/support/website/ssl/how-to-force-https- using-the-htaccess-file

1
Willtech