it-swarm.com.de

Wie behebe ich 302 Fehler in meiner Google Search Console?

Ich habe so viele 302 Fehler in meiner Google Search Console.

Ich habe HTTP kürzlich in HTTPS geändert, und ein verwirrender Teil in der Google Search Console ist, wenn ich überprüfe, dass am Ende jeder URL /search.php steht. Es sieht so aus, als ob der Fehler darauf zurückzuführen ist und jede Stunde sehe ich weitere Fehler. Etwas bewirkt, dass /ssearch.php zu jeder URL auf meiner Website hinzugefügt wird, was keinen Sinn ergibt:

enter image description here

1
MerryFisher

Diese 302 zeigen an, dass Ihre Seiten umgeleitet werden. Wenn Sie von HTTP zu HTTPS wechseln, ist das genau das, was Sie wollen. Sie möchten, dass Ihre Site von HTTP zu HTTPS wechselt und dass Besucher und Suchmaschinen-Bots zur HTTPS-Site umgeleitet werden.

Es ist nicht erforderlich, einen dieser Codes aus diesem Bericht in der Google Search Console zu entfernen. Wenn Google meldet, dass Hunderte von Weiterleitungen gefunden wurden, müssen Sie nur dann etwas unternehmen, wenn Sie nicht damit rechnen, dass diese Seiten weitergeleitet werden.

Sie sollten diese Weiterleitungen von "302 temporäre" Weiterleitungen auf "301 permanente" Weiterleitungen ändern. Sobald Sie die Änderung an HTTPS vorgenommen haben, sollten Sie nie mehr zurückkehren müssen. Semantisch ist "permanent" sinnvoller. 301-Weiterleitungen sind für SEO besser, da Suchmaschinen den Link-Saft zuverlässiger übermitteln. 302 Weiterleitungen können zu Problemen bei der Rangfolge im Zusammenhang mit dieser Protokolländerung führen. 301-Weiterleitungen werden auch von Browsern besser zwischengespeichert. Benutzer, die Ihren Domain-Namen regelmäßig in ihren Browser eingeben, erhalten mit 301 Weiterleitungen eine schnellere Erfahrung. Ihr Browser muss nicht jedes Mal Ihren Server kontaktieren.

Ich weiß nicht genau, wie Sie die Weiterleitungen implementiert haben. Sie müssen herausfinden, wie Sie sie in permanente Weiterleitungen ändern können. Die beiden am häufigsten verwendeten Methoden sind eine Umschreiberegel und eine Apache-Umleitungsrichtlinie. Mit einer Umschreiberegel würden Sie RewriteRule ... [R] in RewriteRule ... [R=301] ändern. Mit einer Weiterleitungsanweisung würden Sie redirect / https://... in redirect permanent / https://... ändern.

Das andere, was Sie tun sollten, ist, Ihre https://example.com/ -Eigenschaft zur Google Search Console hinzuzufügen. Ihre Eigenschaft http:// zeigt ab sofort keine aussagekräftigen Daten mehr an. Search Analytics wechselt jetzt zur Eigenschaft HTTPS. Index- und Durchforstungsberichte sind für die HTTPS-Eigenschaft aussagekräftiger. Sie müssen alle Sitemaps, die Sie möglicherweise an die HTTPS-Eigenschaftsversion gesendet haben, erneut übermitteln.

Sie können beide Eigenschaften der HTTP-Suchkonsole beibehalten. Es tut nichts weh. Sie können auch die Varianten www. und no-www hinzufügen. Ich empfehle, für die meisten Websites vier Eigenschaften hinzuzufügen. Alle Kombinationen von http, https, www und no-www.

1

Die Wurzel Ihres Problems ist wahrscheinlich ein Link auf jeder Seite, der die relative URL "Search.php" verwendet. Dieser Link führt dazu, dass die vielen URLs mit Search.php am Ende hinzugefügt werden.

Ihr System scheint zu versuchen, mit diesem Fehler umzugehen, indem Sie eine 302-Umleitung durchführen. Ich vermute, es ist ein schlechtes Ziel, da sie als "Nicht gefolgt" gemeldet werden. Dies könnte auf eine Art Umleitungsschleife hindeuten.

Beheben Sie die Grundursache, z. Ändere die "Search.php" Links zu "/Search.php".

Und korrigieren Sie, wie der Fehler umgeleitet wird. Ich schlage vor, sie sollten auch 301 auf "/Search.php" umleiten

1
Tony McCreath