it-swarm.com.de

Webmaster-Tools, die 404 für nicht vorhandene Ordnerseiten anzeigen

Google Webmaster-Tools meldet einige/viele 404-URLs, die auf meiner Website nicht vorhanden sind. Bei den Links handelt es sich um Dinge wie domain.com/xyz/. Diese existieren jedoch nicht, aber domain.com/xyz/index.html existiert. Die "verlinkten von" Seiten zeigen alle richtigen Links zu "/xyz/index.html".

Die Seite ohne index.html TUT 404, aber warum probiert Google diese URLs überhaupt aus, wenn sie nicht verlinkt sind?

Meine eigentliche Frage: Gibt es eine Möglichkeit, dass Google nicht mehr versucht, diese Seiten zu laden und sie letztendlich aus dem Crawling-Fehlerbericht zu entfernen? Vielen Dank.

1
Jody

Google versucht es wahrscheinlich, weil jemand auf diese Seiten seiner Website verlinkt hat oder weil Google annimmt, dass es sich um eine Indexseite für alle Ihre Verzeichnisse handelt, von denen es keine gibt.

Sie haben zwei mögliche Lösungen:

  1. Führen Sie eine 301-Weiterleitung von /xyz/ zu /xyz/index.html usw. durch. Dadurch wird Google mitgeteilt, dass /xyz/ zu /xyz/index.html gewechselt ist, und die Suche wird beendet.

  2. Weisen Sie Apache an, index.html als Indexdatei für Ihre Verzeichnisse zu verwenden. Sie können dies tun, indem Sie dieses Snippet in eine Datei mit dem Namen .htaccess einfügen und in Ihrem Web-Stammverzeichnis ablegen:

DirectoryIndex index.html

Wenn Sie Option 2 auswählen, müssen Sie auch kanonische URLs auf Ihren index.html-Seiten verwenden, um doppelte Inhaltsprobleme zu vermeiden.

1
John Conde