it-swarm.com.de

Google Webmaster-Tools melden nicht vorhandene Links

GWT meldet 404-Crawling-Fehler auf Seiten, die noch nie Teil der Website waren.

Beispielsweise werden Crawling-Fehler auf mehreren nicht vorhandenen Seiten gemeldet, z. B. mysite.net/blog/how-can-i-improve-seo-ranking. Auf der Registerkarte "Verknüpft von" werden mehrere interne Seiten aufgelistet, auf denen diese Seite noch nicht einmal verknüpft ist. Ebenfalls auf der Registerkarte "Verknüpft von" wird die Sitemap aufgelistet, die einmal pro Woche aktualisiert wird und keine Links zu diesen nicht vorhandenen Seiten enthält.

Ich kann nicht herausfinden, was genau dies verursacht - hat dies etwas mit der Website selbst zu tun oder identifiziert GWT die Seiten falsch? Wenn diese Seiten nicht einmal in der Sitemap aufgeführt oder von einer der internen Seiten verlinkt sind, warum meldet GWT dies? Weiß jemand, wie man das behebt?

4
user1448031

Hallo, das liegt daran, dass eine Website eines Drittanbieters eine Verknüpfung zu Ihrer Domain und einer Seite auf Ihrer Website herstellt, die nicht vorhanden ist. Daher ist Google einem Link von einer anderen Website zu Ihrer gefolgt. Da der Link auf der anderen Website jedoch nicht korrekt ist, wird beim Aufrufen Ihrer Website durch Google ein 404-Fehler angezeigt, da die Seite, auf die verwiesen wird, nicht vorhanden ist. Dies ist nicht Ihre Schuld, wie es normalerweise durch einen Tippfehler auf der anderen Website oder durch Spam verursacht wird.

3
Karen

Es ist möglich, dass Ihre DNS-Einträge für eine Weile fehlerhaft sind oder nicht korrekt angezeigt werden. Dann hat der Domainname Ihrer Site möglicherweise eine Weile auf einen anderen Server mit einer anderen Site verwiesen. Möglicherweise hat Google diese andere Website unter Ihrem Domain-Namen gecrawlt und beschwert sich nun über die Seite, die in diesem Zeitraum gefunden wurde.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie Shared Hosting verwenden, das vorübergehend falsch konfiguriert wurde. Ihr Host hat möglicherweise den falschen Inhalt für Ihren Domain-Namen angezeigt.

Es ist auch möglich, dass auf Ihrer Website Malware installiert ist, die Google unterschiedliche Inhalte anzeigt. Verwenden Sie die Funktion "Als Google abrufen" in den Google Webmaster-Tools, um sicherzustellen, dass Google den erwarteten Inhalt erhält.

Solange auf Ihrer Website der richtige Inhalt und die richtigen Links angezeigt werden, sollten Ihnen die 404-Fehler, die in den Google Webmaster-Tools gemeldet werden, nicht schaden. Dies ist, was Googles John Müller (der an Webmaster-Tools und Sitemaps arbeitet) muss über 404-Fehler sagen, die in Webmaster-Tools auftreten :

HILFE! MEINE WEBSITE HAT 939 CRAWL-FEHLER !! 1

Ich sehe diese Art von Frage mehrmals pro Woche. Sie sind nicht alleine - viele Websites weisen Crawling-Fehler auf.

  1. 404-Fehler bei ungültigen URLs beeinträchtigen in keiner Weise die Indizierung oder das Ranking Ihrer Website . Es spielt keine Rolle, ob es 100 oder 10 Millionen gibt, sie schaden dem Ranking Ihrer Website nicht. http://googlewebmastercentral.blogspot.ch/2011/05/do-404s-hurt-my-site.html
  2. In einigen Fällen können Crawling-Fehler von einem legitimen strukturellen Problem innerhalb Ihrer Website oder Ihres CMS herrühren. Wie sagst du es? Überprüfen Sie den Ursprung des Durchforstungsfehlers. Wenn auf Ihrer Website ein fehlerhafter Link im statischen HTML-Code Ihrer Seite vorhanden ist, lohnt es sich immer, diesen zu beheben. (Danke + Martino Mosna )
  3. Was ist mit den funky URLs, die "deutlich kaputt" sind? Wenn unsere Algorithmen wie Ihre Website versuchen, mehr großartigen Inhalt darauf zu finden, zum Beispiel indem sie versuchen, neue URLs in JavaScript zu entdecken. Wenn wir diese "URLs" ausprobieren und einen 404 finden, ist das großartig und wird erwartet. Wir möchten einfach nichts Wichtiges verpassen (fügen Sie hier ein überhängendes Googlebot-Mem ein). http://support.google.com/webmasters/bin/answer.py?answer=1154698
  4. Sie müssen keine Crawling-Fehler in den Webmaster-Tools beheben. Die Funktion „Als fest markiert“ soll Ihnen nur helfen, wenn Sie Ihren Fortschritt dort verfolgen möchten. Es ändert nichts an unserer Web-Such-Pipeline. Ignorieren Sie es einfach, wenn Sie es nicht benötigen. http://support.google.com/webmasters/bin/answer.py?answer=24674
  5. Wir listen Crawling-Fehler in den Webmaster-Tools nach Priorität auf, was auf mehreren Faktoren beruht. Wenn die erste Seite mit Durchforstungsfehlern eindeutig irrelevant ist, werden Sie auf weiteren Seiten wahrscheinlich keine wichtigen Durchforstungsfehler finden. http://googlewebmastercentral.blogspot.ch/2012/03/crawl-errors-next-generation.html
  6. Es ist nicht erforderlich, Crawling-Fehler auf Ihrer Website zu beheben. Das Finden von 404 ist normal und wird von einer gesunden, gut konfigurierten Website erwartet. Wenn Sie über eine gleichwertige neue URL verfügen, empfiehlt es sich, diese umzuleiten. Andernfalls sollten Sie keine gefälschten Inhalte erstellen, nicht auf Ihre Startseite umleiten und nicht die URLs von robots.txt sperren. All diese Dinge erschweren es uns, die Struktur Ihrer Website zu erkennen und ordnungsgemäß zu verarbeiten. Wir nennen diese "weichen 404" -Fehler. http://support.google.com/webmasters/bin/answer.py?answer=181708
  7. Wenn diese Crawling-Fehler für URLs angezeigt werden, die Sie interessieren, z. B. für URLs in Ihrer Sitemap-Datei, sollten Sie sofort entsprechende Maßnahmen ergreifen. Wenn der Googlebot Ihre wichtigen URLs nicht crawlen kann, werden sie möglicherweise aus unseren Suchergebnissen entfernt und Nutzer können möglicherweise auch nicht darauf zugreifen.
2