it-swarm.com.de

Entfernen Sie die HTTPS-Site aus dem Google-Suchindex, da Benutzer einen Zertifikatfehler erhalten

Wir haben eine geschäftige Website, auf der wir nie SSL verwendet haben. Kürzlich wurde es von Google als https://www.example.com indiziert. Die Benutzer erhalten Sicherheitszertifikatfehler.

In Google Webmaster-Tools können wir nur die relative URL entfernen. Zum Beispiel irgendetwas nach http://www.example.com.

Ich verwende IIS 6.0 zum Hosten der Website .net.

Ich habe hier und da ähnliche Posts gesehen und fast alle empfehlen eine Weiterleitung. Ich möchte keine Weiterleitung einrichten, da dies das Laden der Website verlangsamt. Ich schätze, ich müsste auch eine neue Website auf IIS mit dem HTTPS-Protokoll einrichten und dann zur HTTP-Site umleiten.

6
rumi

Ich bin sehr überrascht, dass Google die HTTPS-Seiten mit einem beschädigten Zertifikat indiziert. Google bevorzugt normalerweise die HTTPS-Site, wenn beide funktionieren, aber ich habe noch nie gesehen, dass es HTTPS bevorzugt, wenn ein defektes Zertifikat vorliegt.

Eine andere Lösung besteht darin, rel kanonische Link-Tags zu implementieren, die auf die HTTP-Version verweisen. Auf jeder Seite Ihrer Website sollte ein Tag vorhanden sein, das auf die HTTP-URL verweist:

<link rel="canonical" href="http://example.com/my/page.html">

Sobald diese Tags vorhanden sind, teilen sie Google mit, dass die URL für die zu indizierende Seite die HTTP-Version ist. Eine meiner Websites verwendet diese Tags, die auf HTTP verweisen. Google indiziert die HTTP-Version.

5

Daher hat Google Ihre Websiteseiten mit HTTPS indiziert. Dies bedeutet, dass Sie entweder ein gemeinsames Hosting mit HTTPS verwenden oder auf Ihrem Server ein selbstsigniertes SSL-Zertifikat verwendet haben.

HTTPS, das die Geschwindigkeit der Website verringert, ist nur ein Mythos , erhöht jedoch die Geschwindigkeit der Website im Vergleich zur HTTP-Version. Nehmen Sie den HTTP vs HTTPS Geschwindigkeitstest .

Überprüfen Sie Ihre Konfiguration. Wenn in Ihrem gemeinsam genutzten Hosting SSL installiert ist, müssen Sie es entweder entfernen oder alle Ihre HTTP-URLs in HTTPS konvertieren.

Wenn Sie ein selbstsigniertes SSL-Zertifikat verwendet haben, entfernen Sie es von Ihrem Server, holen Sie sich ein SSL-Zertifikat von einer vertrauenswürdigen SSL-Zertifizierungsstelle und installieren Sie es auf Ihrem Server.

Achten Sie darauf, 301 rediertion anzuwenden.

2
Jake Adley

Wenn Sie möchten, dass Google die https-Version von SERPs entfernt, müssen Sie entweder die 301-Weiterleitung zur richtigen Site ausführen oder die 404-Weiterleitung für https-Anforderungen ausführen.

Weiterleitungen sind etwas besser, da Ihre Benutzer auch dann das bekommen, was sie möchten, wenn Sie versuchen, über https-Links auf Ihre Website zuzugreifen. "Etwas", da Ihr Ziel darin bestehen sollte, Ihre Website nur auf https und 301 http zu verschieben.

Am besten ist es, die Spiegelversion Ihrer Website unter https zu starten, kanonische Tags zu http-Seiten hinzuzufügen (die auf ihre Gegenstücke unter https verweisen) und dann, nachdem googlebot die kanonischen Tags zur Kenntnis genommen hat, hart zu tun 301.

2
Bartek

Ich habe diese Frage gefunden, weil ich genau das gleiche Problem habe, mit genau dem gleichen Webhost, Medientempel. Dies scheint häufig mit ihrem Service zu geschehen, aber sie bestreiten konsequent, dass dies irgendetwas mit ihnen oder ihrer Konfiguration zu tun hat.

Wie auch immer, ich korrigiere dies, indem ich die kanonischen URLs in den Kopf meiner Dokumente einfüge, und ich empfehle Ihnen, dasselbe zu tun.

Edit: Wer auch immer meine Formulierung "korrigiert" hat, bitte nicht. Ihre "Korrektur" war falsch.

1
diddyg

Es wäre viel klüger, das Zertifikat für gesicherte Sockets zu reparieren, als es aus der Analyse zu entfernen, und es gibt viele kostenlose SSL-Optionen wie certbot.eff.org, mit denen Sie auf vielen Plattformen kostenlos arbeiten können. Bei IIS bin ich mir nicht sicher, da dies eine veraltete Windows-Technologie ist, die derzeit nicht empfohlen wird. Wenn Sie über ASP-Seiten verfügen, empfehle ich die Migration auf WordPress, oder wenn Sie mehr Programmierkenntnisse benötigen, verwenden Sie PHP. Fröhliches Codieren

1

Ab Juli 2018 mit der Veröffentlichung von Chrome 68 markiert Chrome alle HTTP-Sites als "nicht sicher".

Chromium Blog, Ein sicheres Web ist hier, um zu bleiben

Wenn Sie die HTTPS-Site aus dem Google-Suchindex entfernen, treten bei Ihren Nutzern weitere Schwierigkeiten auf. Sehr bald. Ich würde empfehlen, den Zertifikatfehler zu beheben und nur HTTPS bereitzustellen. So bald wie möglich.

0
Fabian