it-swarm.com.de

Kann ich die Google Maps-Standardeinstellung so ändern, dass "Transit" aktiviert ist?

Jedes Mal, wenn ich zu Google Maps gehe, um eine Adresse zu suchen, muss ich auf "Transit" klicken, da dies der einzige Weg ist, auf dem ich mich in meiner Wahlheimat zurechtfinde. Die farbigen Linien sind sehr dünn und verbergen nichts, daher hat die Option "Transit" nur einen Vorteil für mich.

Also, wie man die "Transit" -Option standardmäßig auf "aktiviert" setzt?

9
Alex In Paris

Die Richtungsmethode in Benjs Antwort hat bei mir nicht mehr funktioniert. Die folgenden Parameter für Abfragezeichenfolgen schienen dies für mich zu tun:

https://maps.google.com/?lci=transit_comp

Sie können die für die aktuelle Ansicht verwendeten Parameter finden, indem Sie links auf die Schaltfläche Verknüpfen klicken.

Um die Frage zum Ändern der Standardeinstellungen in der Web-App zu beantworten, kann ich scheinbar keine Möglichkeit finden, die Standardebenen zu ändern.

5
Karl Horky

Für Richtungen lautet der Schlüsselparameter, der bestimmt, welcher Richtungsmodus ausgewählt wird, dirflg. (Stand Mai 2013.)

  • Transit: dirflg=r
  • Radfahren: dirflg=b
  • Gehen: dirflg=w
  • Fahren: [keine] (oder c für die Standardeinstellung, h für die Vermeidung von Autobahnen, t für die Vermeidung von Mautgebühren)

Sie können eine der folgenden Angaben an eine Chrome - Suchmaschinenzeichenfolge anhängen, sodass eine Google Maps-Suche, bei der standardmäßig die Transitrichtung verwendet wird, folgendermaßen aussehen würde:

http://maps.google.com/maps?q=%s&dirflg=r

Wenn Sie auch die Überlagerung der Transitlinien anzeigen möchten, fügen Sie lci=transit_comp hinzu:

http://maps.google.com/maps?q=%s&dirflg=r&lci=transit_comp

Sie können steuern, ob Satelliten- oder Kartenkacheln angezeigt werden, indem Sie t=h für Satelliten oder t=m für Karte verwenden. Diese Einstellung scheint jedoch von einer Maps-Sitzung zur nächsten beizubehalten, sodass es weniger erforderlich ist, sie in die Suchabfrage einzubeziehen.

Diese Abfragen funktionieren sowohl mit individuellen Adressen als auch mit Richtungen (z. B. "Times Square to McCarren Park"). Sie enthalten keine Standard-Startadresse, wie von Benj vorgeschlagen. Ich mag diese Idee, aber ich bevorzuge diese größere Flexibilität.

3
Drew Levitt

Sie können eine Ergebnisseite im Transit-Modus mit einem Lesezeichen versehen. Hier ist ein Beispiel links (ich habe nach dem Weg gesucht und dann die Link-URL kopiert)

http://maps.google.com/maps?saddr=HERE&daddr=THERE&dirflg=r&mra=ltm&t=m&z=8

Wenn Sie Chrome, Firefox, Safari usw. verwenden, können Sie dies als Suchverknüpfung festlegen, wenn Sie einen gewöhnlichen Ort ansteuern (oder von dort abreisen). Auf diese Weise können Sie transit destination-address in Ihre Adressleiste eingeben, um eine Wegbeschreibung zu Ihrem Ziel zu öffnen.

Hier sind Anweisungen für Chrome (Sie können sie für Safari oder Firefox anpassen):

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Adressleiste von Chrome und wählen Sie Suchmaschinen bearbeiten ...
  2. Fügen Sie unter Andere Suchmaschinen eine neue Option hinzu. Möglicherweise müssen Sie zum Ende der Liste scrollen.)

    • Neue Suchmaschine hinzufügen: Transit Directions
    • Schlüsselwort: transit
    • URL mit% s anstelle der Abfrage: http://maps.google.com/maps?saddr=HERE&daddr=%s&dirflg=r&mra=ltm&t=m&z=8 (ersetzen Sie HIER Ihre Startadresse und ersetzen Sie Leerzeichen durch + zB "100 + Main + Street, + Sometown + TX + 10000"
  3. Chrome speichert Ihre neue Suchmaschine automatisch und Sie können loslegen.

3
Benj