it-swarm.com.de

Google Street View-URL

Hallo, ich habe die Adresse einer Immobilie und meine Anwendung kann einen Browser starten, um zu http://maps.google.com?q=searchStringHere zu gelangen. Wenn eine gute Übereinstimmung gefunden wird, wird sie direkt dorthin übertragen. Gibt es irgendetwas, das ich an die URL anhängen kann, um zur Straßenansicht zu wechseln, ohne die genauen Koordinaten zu kennen? Ich möchte kein Javascript oder Flash codieren.

45
Tim Matthews

Leider nicht - es gibt keine einfache Antwort, basierend auf der Adresse.

Erstens ist hier die Liste der Parameter für die Google Maps-Site dokumentiert , sodass Sie diese als Ausgangspunkt verwenden können.

Der einfache Teil ist, dass Sie den Streetview-Layer "& layer = c" auswählen müssen.

Bevor jedoch etwas in dieser Ebene angezeigt wird, müssen Sie angeben, wo sich Ihre Ansicht befindet. Sie legen die Position durch die Breite und Länge in cbll und den Winkel der Kamera mit einigen Optionen in cbp fest.

Um die geografische Breite und Länge der Adresse zu ermitteln, müssen Sie einen Geokodierungsdienst verwenden, z. B. Google Maps API .

Dadurch erhalten Sie jedoch nur einen Blick auf die Straße in der Nähe der Adresse. Sie müssen nicht nur wissen, woher die Straßenansicht stammen soll, sondern auch, in welchen Winkel die Kamera zeigen soll. Dies ist für jede Adresse unterschiedlich, je nachdem, von welchem ​​Punkt die StreetView-Kamera am nächsten ein Foto aufgenommen hat Es ist nicht einfach, es automatisch zu tun (mit allen Informationen, die ich weiß, ist verfügbar ...)

23
Stobor

Erstellen einer Google Street View-URL

Grundlegende Google Map-URL http://maps.google.com/maps?q=

q = Abfrage - Alles, was in diesem Parameter übergeben wird, wird so behandelt, als ob es in das Abfragefeld auf der Seite maps.google.com eingegeben worden wäre.

Grundlegende URL zur Anzeige der Position von GPS-Kabeln

http://maps.google.com/maps?q=31.33519,-89.2872

http://maps.google.com/maps?q=&layer=c

layer = Aktiviert Overlays. Gegenwärtige Optionen sind "t" Verkehr, "c" Straßenansicht. Gleichzeitiges Anhängen (z. B. layer = tc).

http://maps.google.com/maps?q=&layer=c&cbll=

cbll = Breite, Länge für Street View

http://maps.google.com/maps?q=&layer=c&cbll=31.33519,-89.2872

http://maps.google.com/maps?q=&layer=c&cbll=31.335198,-89.287204&cbp=

cbp = Street View-Fenster, das 5 Parameter akzeptiert:

  1. Street View/Kartenanordnung, 11 = obere Hälfte Street View und untere Hälfte Map, 12 = meist Street View mit Eckkarte

  2. Drehwinkel/Lager (in Grad)

  3. Neigungswinkel -90 (gerade nach oben) bis 90 (gerade nach unten)

  4. Zoomstufe 0-2

  5. Steigung (in Grad) -90 (gerade nach oben) bis 90 (gerade nach unten), Standard 5

Das Folgende ist: (11) Straßenansicht in der oberen Hälfte und Karte in der unteren Hälfte, (0) Richtung Norden, (0) Geradeaus, (0) Normaler Zoom, (0) Neigung von 0

Dieser funktioniert so, wie er ist. Wechseln Sie einfach die Kabel. Wenn Sie in eine andere Richtung zeigen möchten (die 0 nach 11) http://maps.google.com/maps?q=&layer=c&cbll=31.335198,- 89,287204 & cbp; 11,0,0,0,

Für mehr Google Street View Code-Interpertation

129
Haygood

Update 10/2018

Die GET-API (siehe Haygoods Antwort) scheint veraltet zu sein, aber einige Aufrufe scheinen noch zu funktionieren.

Basis-URL:

geändert in http://www.google.com/maps (map.google.com/maps funktioniert immer noch, leitet aber weiter)

Parameter:

  • q: wird ignoriert, kann übersprungen werden Für mehr Google Street View-Code-Interpertation

  • ebene: Der Parameter muss auf c gesetzt werden ( t wird nicht mehr unterstützt und bricht ab)

  • cbll: Breite und Länge (unverändert)
  • cbp: Nur Parameter 2 (Drehwinkel) und 5 (Tonhöhe) werden noch unterstützt

    1. wird ignoriert, kann 0 oder eine leere Zeichenkette sein

    2. Drehwinkel/Peilung (in Grad)

    3. wird ignoriert, kann 0 oder eine leere Zeichenkette sein

    4. wird ignoriert, kann 0 oder eine leere Zeichenkette sein

    5. Steigung (in Grad) -90 (gerade nach oben) bis 90 (gerade nach unten)

Aktualisierte Beispiele: http://www.google.com/maps?layer=c&cbll=31.335198,-89.287204

oder http://www.google.com/maps?layer=c&cbll=31.335198,-89.287204&cbp=,30,2 mit Drehung 30 und Teilung 20.

8
Datz

Sie können die Werte abrufen, indem Sie auf die Verknüpfungstaste oben in der Straßenansicht klicken.

4
rykk

UPDATE 07/2019 :

Die Lösung von 10/2018 funktioniert bei mir noch, aber ich habe einen offiziell dokumentierten Weg gefunden, um die Street View-URL zu erstellen:

Bildung der Street View-URL

https://www.google.com/maps/@?api=1&map_action=pano&parameters

Parameter

  • map_action = pano (erforderlich): Gibt den anzuzeigenden Ansichtstyp an. Karten und Street View haben denselben Endpunkt. Um sicherzustellen, dass ein Panorama angezeigt wird, muss die Aktion als Panorama angegeben werden.

Einer der folgenden URL-Parameter ist ebenfalls erforderlich:

  • Ansichtspunkt : Der Betrachter zeigt das Panorama an, das am nächsten zum Ansichtspunktstandort fotografiert wurde, angegeben als kommagetrennte Breiten-/Längenkoordinaten (z. B. 46.414382,10.013988). Da Street View-Bilder in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden und Fotos jedes Mal an leicht unterschiedlichen Positionen aufgenommen werden, kann es sein, dass Ihr Standort bei der Aktualisierung der Bilder zu einem anderen Panorama wechselt.

  • pano : Die spezifische Panorama-ID des anzuzeigenden Bildes. Wenn Sie ein Panorama angeben, können Sie auch einen Ansichtspunkt angeben. Der Ansichtspunkt wird nur verwendet, wenn Google Maps die Panorama-ID nicht finden kann. Wenn Pano angegeben, aber nicht gefunden wird und kein Ansichtspunkt angegeben wird, wird kein Panoramabild angezeigt. Stattdessen wird Google Maps im Standardmodus geöffnet und zeigt eine Karte an, die auf dem aktuellen Standort des Benutzers zentriert ist.

Die folgenden URL-Parameter sind optional:

  • Richtung : Zeigt die Kompassrichtung der Kamera in Grad im Uhrzeigersinn von Norden an. Akzeptierte Werte liegen zwischen -180 und 360 Grad. Wenn diese Option nicht angegeben wird, wird eine Standardüberschrift basierend auf dem Ansichtspunkt (falls angegeben) der Abfrage und der tatsächlichen Position des Bildes ausgewählt.

  • pitch : Gibt den Winkel der Kamera nach oben oder unten an. Die Tonhöhe wird in Grad von -90 bis 90 angegeben. Positive Werte drehen die Kamera nach oben und negative Werte drehen die Kamera nach unten. Der Standardabstand von 0 richtet sich nach der Position der Kamera, an der das Bild aufgenommen wurde. Aus diesem Grund ist eine Teilung von 0 häufig, aber nicht immer horizontal. Beispielsweise weist ein auf einem Hügel aufgenommenes Bild wahrscheinlich eine Standardneigung auf, die nicht horizontal ist.

  • fov : Bestimmt das horizontale Sichtfeld des Bildes. Das Sichtfeld wird in Grad mit einem Bereich von 10 bis 100 angegeben. Der Standardwert ist 90. Bei einem Ansichtsfenster mit fester Größe wird das Sichtfeld als Zoomstufe betrachtet, wobei kleinere Zahlen eine höhere Zoomstufe angeben .

Beispiel 1: Verwendet nur einen Ansichtspunkt, um den Ort anzugeben.

https://www.google.com/maps/@?api=1&map_action=pano&viewpoint=48.857832,2.295226&heading=-45&pitch=38&fov=8

Quelle: https://developers.google.com/maps/documentation/urls/guide (für Street View-URLs nach unten scrollen)

0
Marassa