it-swarm.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, meine markierten Orte aus Google Maps zu exportieren?

Ich habe Hunderte von Orten in Google Maps markiert. Ich möchte die Liste von ihnen exportieren, damit ich sie in andere Software wie Google Earth oder Kartenanwendungen auf meinem Android Telefon importieren kann. Gibt es eine andere Möglichkeit, als sie einzeln manuell anzuklicken?

Wenn es keinen offiziellen Weg gibt, gibt es eine Problemumgehung? Google Maps für Android kann auf die markierten Standorte zugreifen. Gibt es also eine Möglichkeit, sie aus den Datenbankdateien zu entfernen? Vielleicht eine andere Software, die darauf zugreifen kann?

This ist sehr ähnlich, aber ich frage nach markierten Orten, sie befinden sich nicht in My Maps .

Sie haben es kürzlich so geändert, dass markierte Orte zusammen mit anderen Orten unter "Meine Orte" aufgelistet werden, aber ich sehe immer noch keine Möglichkeit zum Exportieren.

enter image description here

48
endolith

Nun, nachdem ich festgestellt hatte, dass die markierten Stellen werden auch in Google Bookmarks gespiegelt , schrieb ich ein Python -Skript, um die Koordinaten zu kratzen und eine KML-Datei zu generieren:

Mit Google Maps markierte Orte exportieren

  1. Gehen Sie zu Google Lesezeichen: https://www.google.com/bookmarks/
  2. Klicken Sie unten links auf "Lesezeichen exportieren": https://www.google.com/bookmarks/bookmarks.html?hl=de
  3. Führen Sie nach dem Herunterladen der HTML-Datei dieses Skript aus, um eine KML-Datei zu generieren.

Es ist hacky und liest nicht alle richtig, aber diejenigen, bei denen es fehlschlägt, öffnen sich in der Regel nicht einmal richtig, wenn Sie auf den Link in Google Bookmarks klicken.

20
endolith

Da dies von Google nicht bequem möglich ist, habe ich eine kleine Online-App für den Export Ihrer markierten Standorte erstellt: http://gexport.somee.com/

Es ist sehr primitiv, aber es macht den Job. (Dank an Endolith für die Idee der Implementierung)

UPDATE: Diese App ist nicht mehr relevant. Sie können Google Takeout verwenden, um Ihre Lesezeichen als GeoJSON zu exportieren. Dann können Sie diese Seite verwenden, um es in KML oder GPX zu konvertieren.

19
Al Z

Google Takeout Site enthält Informationen zum Verschieben Ihrer Daten in und aus Google-Produkten.

Im Fall von Maps können Sie Ihre gespeicherten Orte im GeoJSON-Format exportieren, das dann problemlos in KML konvertiert werden kann.

6
mvark

Am einfachsten war es, zu Google Lesezeichen zu wechseln, die markierten Elemente zu kopieren und in eine Notiz oder ein Word-Dokument einzufügen. Melden Sie sich vom Google-Konto ab und beim neuen Google-Konto an. Gehen Sie zu Google Maps. Fügen Sie jeden Link aus Ihrem Dokument nacheinander in Google Maps ein und markieren Sie jedes Element, während Sie fortfahren. Ich habe 5 Minuten gebraucht, um die 20 zu schaffen, die ich hatte. Sehr leicht.

4
Robert Bullock

Ich habe eine Möglichkeit gefunden, Ihre markierten Standorte zu exportieren.

  1. Gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt " Data Tools "
  3. Klicken Sie auf Daten zum Herunterladen auswählen
  4. "Archiv erstellen"
  5. Check "Lesezeichen"
  6. "Archiv erstellen"

Herunterladen und fertig! Sie erhalten eine HTML-Datei mit allen Standorten als Adressen, die mit Google Maps verknüpft sind.

3
user66425

Takout

3
ariel
  1. Exportieren Sie aus Google mit: https://www.google.com/bookmarks/
  2. Dann konvertieren Sie diese Website in KML oder ein anderes Format: http://gexport.somee.com/
0
Mike Dixson