it-swarm.com.de

Hacked Sites duplizieren Website & Google sieht falschen Cache

Wir haben einen starken Rückgang der organischen Rankings und des Traffics festgestellt, nachdem wir untersucht haben, was der Grund dafür sein könnte, dass wir 3 Websites gefunden haben, die die Site innerhalb ihrer Domains dupliziert haben. Wenn Sie auf die duplizierten Seiten dieser Domains klicken, werden sie zu Amazon weitergeleitet.

Wir glauben, dass diese Websites möglicherweise gehackt wurden (oder dies absichtlich tun), da innerhalb der Domains auch andere Websites dupliziert werden. Alle duplizierten Websites befinden sich in derselben Nische, im T-Shirt-Druck und im Amazon-Store, in dem sie sich befinden Umleiten verkauft auch T-Shirts.

Bei der Suche nach dem Firmennamen der Hauptwebsite werden zwei dieser Websites oberhalb der Hauptwebsite an den Positionen 1 und 3 angezeigt.

Bei der Überprüfung des Google-Caches der Hauptwebsite bezieht sich die von Google angegebene Website auf die gehackten Websites und nicht auf die Hauptwebsite.

Die Website befindet sich auf einem gehosteten CMS, und das Unternehmen ist sich sicher, dass weder das CMS noch das Hosting kompromittiert wurden, noch die Website.

Es sieht aus wie eine Art 302 Proxy-Hack, wie hier beschrieben: http://www.seofaststart.com/google-proxy-hacking/ aber wenn es einfach so ist, wie sieht Google die Hauptseiten als die gehackten seiten beim cachen?

Ich habe die Site mit auf Google-bot eingestelltem User-Agent gecrawlt und es scheint keine getarnten Weiterleitungen, kanonischen Tags, externen Links oder Ähnliches zu geben.

2
Max

Problem erklärt: -

Dieser Hack ist heutzutage sehr verbreitet. Dies ist sicherlich eine Panne bei Google, die mithilfe von gehackten Websites implementiert wird.

Doppelte Websites, die in Google angezeigt werden, sind gehackte Websites. Sie werden als Vermittler verwendet, um den Datenverkehr auf anderen Websites (oder auf Amazon-Affiliate-Links in derselben Nische) umzuleiten. Diese Websites gehören möglicherweise Hackern, die versuchen, Zugriffe auf ihre Websites zu erhalten.

Lösung: -

Alles, was Sie tun können, ist, den Eigentümer einer duplizierten/gehackten Website zu kontaktieren und ihn zu bitten, die Malware so schnell wie möglich von seiner Website zu entfernen. Sobald er die Website repariert hat, erhalten Sie Ihre Rangliste mit Sicherheit innerhalb von 1-2 Tagen zurück.

Ich schlage vor, dass Sie nicht eine DMCA-Beschwerde gegen die Domain einreichen, da er auch das Opfer dieses Hacks ist. Es ist nur so, dass er möglicherweise nicht weiß, dass seine Website Malware enthält.

Quelle: -

Ich hatte auch das genaue Problem mit meiner Website.

Alle meine Rankings waren weg, der Traffic war auf Null gesunken und in Google wurde eine gefälschte URL angezeigt, die auf eine andere Website (in derselben Nische) umgeleitet wurde, wenn wir durch Klicken auf Google aufgeru- fen sind. Diese gefälschte Website wurde bei normaler Anzeige problemlos geöffnet. Auch wenn wir es als "Googlebot" besuchen, wurde eine exakte Kopie meiner Website mit dem gleichen Inhalt angezeigt.

Ich hoffe, es hilft.

Vielen Dank

2
Avnish Garg

Dies könnte ein hinterhältiger Trick sein, den ich zuvor gesehen habe. Sehen Sie, ob das Folgende so klingt, als könnte es das sein.

  1. Sie nehmen eine Kopie Ihrer Website HTML/Bilder usw. und speichern sie in einem Unterordner einer Domain. Möglicherweise wurde hierfür Software wie WinHTTrack verwendet.

  2. Sie erstellen eine Sitemap dieses statischen Inhalts und senden sie an die Google Webmaster-Tools unter ihrer Domain. Warten Sie einige Tage, bis der Inhalt indexiert ist.

  3. Sie entfernen die Kopie Ihrer Website aus ihrem Unterordner und ersetzen sie durch eine . Htaccess-Datei , in der 301 oder 302 Weiterleitungen aller angeforderten eingehenden Nachrichten zu diesem Ordner an a angegeben sind strategische URL ihrer Wahl.

  4. Das Ergebnis ist eine Tonne indizierter Seiten für Ihre Inhalte, die auf ihre Domain verweisen und beim Klicken auf diese Seiten zu einem Ihrer Konkurrenten weiterleiten. Diese indizierten Einträge werden in Google aufgrund des echten Page Rank aufgrund des Datenverkehrs, den sie mit dieser Methode stehlen, höher eingestuft. Möglicherweise haben sie in der Vergangenheit viele Websites unter diesem Domainnamen oder unter Subdomains oder Unterordnern von ausgeführt diese Domain.


Das Beste, was Sie tun können, um Ihr Bio-High-Placement in Google wiederherzustellen, ist:

  1. melde einen DMCA-Verstoß über die Chilling Effects Website. Auch wenn Sie nicht in den USA ansässig sind, wird Google:

(a) Untersuchen Sie Ihre Behauptung und finden Sie Ihre Inhalte in deren Archiven, die viel weiter zurückreichen als diese freche Domäne.

(b) die Einträge aus ihrem Index für die freche Domain entfernen, die von dieser Exploit-Taktik zu profitieren scheinen;

(c) Fügen Sie bei der Eingabe verwandter Begriffe einen Hinweis am Ende der Google-Suchseite hinzu, um die Nutzer darüber zu informieren, dass Einträge aufgrund einer Urheberrechtsverletzung entfernt wurden.

  1. melden Sie den unanständigen Domain-Namen als missbräuchliche Registrierung an den zuständigen Registrar, um das Verhalten zu belegen, idealerweise mit Datum und Uhrzeit Ihrer Entdeckung.

  2. melden Sie den unanständigen Domain-Namen dem Hosting-Anbieter und geben Sie nach Möglichkeit Hinweise auf eine aktuelle Urheberrechtsverletzung sowie Hinweise, um diese Strategie des Diebstahls von Suchmaschinenpositionen und Klicks für einen Konkurrenten anhand Ihrer Inhalte zu erläutern und aufzuzeigen.

1
richhallstoke